„Kann machen, was er möchte“ Turtel-Fotos: Sophia Thomalla gibt Freund den Laufpass

Sophia Thomalla sitzt im Bikini auf Stuhl

Sophia Thomalla genießt aktuell die Zeit in der Sonne und lässt ihre Fans daran teilhaben. Das Foto hat sie am 3. Juni 2021 auf Instagram hochgeladen.

Köln. In den vergangenen Tagen hat Sophia Thomalla (31) ihren Abonnenten auf Instagram mit heißen Bikini-Fotos ordentlich eingeheizt. Ihre Liebe mit Fußballtorwart Loris Karius (27) dagegen ist nun erloschen. Die beiden haben sich getrennt.

Vorausgegangen war, dass der noch bis Monatsende an Union Berlin ausgeliehene Keeper des FC Liverpool turtelnd mit einer anderen Frau gesehen wurde – auf einer Jacht vor Mykonos, wie „Bild“ berichtet.

Sophia Thomalla, die aktuell für die Dating-Show „Are You The One?“ vor der Kamera steht, erklärte der Zeitung daraufhin: „Dazu gibt es nur eines zu sagen: Wir sind getrennte Leute! Er kann ab jetzt machen, was er möchte.“

Rums! Beziehungs-Aus bei Sophia Thomalla und Loris Karius.

Sophia Thomalla ist früher selbst einmal fremdgegangen

Dabei schien sich das Pärchen gefunden zu haben. Als Karius an Besiktas Istanbul ausgeliehen war, zog Thomalla sogar für ihren Freund an den Bosporus. Zuletzt wohnten sie gemeinsam in Berlin.

Loris Karius legt im Sommer 2019 den Arm um Sophia Thomalla

Loris Karius und Sophia Thomalla bei einem gemeinsamen Termin im Sommer 2019.

Aber das Fremdturteln kann oder will Sophia Thomalla dem 27-Jährigen nicht verzeihen. Möglicherweise hatten sich die beiden aber auch schon zuvor auseinandergelebt.

Vor einiger Zeit sprach Sophia Thomalla selbst im ZDF über das Thema Fremdgehen, gab zu, es früher getan zu haben. Sie habe aber aus ihrem Fehler gelernt, erzählte die 31-Jährige. „Es war es nicht wert.“

Jetzt das Liebes-Aus mit dem Fußballtorwart. Am frühen Donnerstagabend (17. Juni) meldete sich auch dieser bei Instagram zu Wort: „Gestern wurden Sophia und mir Fotos aus meinem Urlaub zugespielt, die mich mit einer anderen Frau zeigen”, schrieb der Sportler. Karius weiter: „Es ist leider wahr, dass wir uns schon länger auseinandergelebt haben. Dass es nun so auseinandergeht, das tut mir leid und dafür möchte ich mich entschuldigen.” (so)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.