Vanessa Mai Ihre drastische Entscheidung: „Für manche bin ich kein gutes Vorbild“

Schlagerstar Vanessa Mai tritt im Mai 2018 in Rostock auf.

Schlagerstar Vanessa Mai tritt im Mai 2018 in Rostock auf. 

Social Media ist für viele Promis mittlerweile ein wichtiger Bestandteil ihrer Karriere geworden. Doch die Online-Welt hat auch ihre Tücken. Das musste auch Schlagerstar Vanessa Mai erfahren und zieht jetzt Konsequenzen.

Vanessa Mai zeigt sich gerne und oft auf Instagram, TikTok und Co. Die Plattformen sind der einfachste Weg, ständig mit seinen Fans in Kontakt zu sein. Doch wie viel Realität steckt wirklich dahinter?

Denn es dürfte schon längst kein Geheimnis mehr sein, dass die geschönte Instagram-Welt nicht immer der Wirklichkeit entspricht. Das weiß auch Schlagerstar Vanessa Mai und trifft daher nun eine wichtige Entscheidung.

Vanessa Mai: Schlagerstar trifft wichtige Entscheidung 

„Gestern mal wieder einen Face-Filter verwendet und heute entschlossen, alle Filter, die mein Gesicht verändern, rauszuschmeißen“, schreibt sie zu einem Foto in ihrer Instagram-Story am Mittwochabend (12. Januar) und ergänzt: „Alter, das ist einfach nicht gut!“

Der Schlagerstar habe für sich gemerkt, dass sie immer wieder in einen Zwang rutsche und ihr Gesicht ohne Filter „nicht mehr sehen“ könne. Nun zieht sie also die Reißleine. Doch Mai ist sich auch bewusst, dass das Thema nicht nur sie betrifft. Sie mache sich „ernsthafte Gedanken“ und versuche, viel mit den jüngeren Generationen über die Folgen des Schönheitswahn auf Instagram zu sprechen.

Vanessa Mai: Schlagersängerin will Fans ein Vorbild sein

„Social Media ist kein Teufelswerk, wir müssen nur lernen, es richtig einzusetzen“, ist sich die 29-Jährige sicher. Und daher will sie sich von den extremen Filtern verabschieden, mehr Realität zeigen und so als gutes Beispiel vorangehen.

Alles zum Thema Musik
  • „Gold Rush Kid“ in Köln George Ezra spielt Anfang nächsten Jahres in der Lanxess-Arena
  • ESC 2022 Desaster für Deutschland –  das sagt Sänger Malik Harris
  • Nach legendärem Auftritt Musik-Knaller: Star aus Super-Bowl-Show kommt nach Köln
  • 50 Jahre Ballermann Was der Kölner Fußball-Thekenklub FC Merowinger damit zu tun hat
  • „Trauma verarbeitet“ Kölner Kult-Kneipe wird 40: Wie BB-Jürgen einst zum Wirt wurde
  • Tausende Menschen erwartet NRW-Megafestival feiert Premiere: Kölsche Musik als Main-Act
  • Am 5. Mai 2023 in der Lanxess-Arena Schiller bietet Elektro-Pop vom Feinsten
  • Superstar-Ansammlung Die Woche in der Lanxess-Arena
  • Beatrice Egli sieht völlig anders aus Fans erkennen Schlagerstar nicht wieder: „Bist Du das?“
  • Sein Welt-Hit ist noch heute ein Ohrwurm Obdachlosen erstochen: Hip-Hop-Legende muss 16 Jahre ins Gefängnis

Perfekt mache sie das jedoch nicht: „Ich mache auch nicht alles richtig. Für manche bin ich kein gutes Vorbild“, gibt sie zu. Trotzdem wolle sie ihren Followern einen Denkanstoß geben. Worte, die vielen ihrer Fans viel bedeuten dürften. Und ob mit oder ohne Filter, Mais Follower feiern ihr großes Idol allemal. (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.