Fans frustriert Andrea Berg wendet sich mit bitterer Nachricht an die Öffentlichkeit

Die Sängerin Andrea Berg, aufgenommen bei einem dpa-Interview im Oktober 2019.

Sängerin Andrea Berg (hier im Oktober 2019) musste ihren Fans eine bittere Nachricht mitteilen. 

Andrea Berg musste ihren Fans jetzt eine traurige Nachricht überbringen. Einige reagieren berechtigterweise frustriert – auch, wenn die Sängerin selbst keine Schuld trifft.

Lange hatten sie Hoffnung, aber langsam wird auch den optimistischsten Fans klar: Auch 2022 werden Konzertbesuche schwierig werden. Die Corona-Lage ist kaum einzuschätzen und so ziehen viele Veranstalter jetzt die Reißleine. So auch bei Andrea Berg (55).

Der Schlagerstar richtete sich am Dienstag (11. Januar) mit einer traurigen Nachricht an seine Fans. Die Fortsetzung der Tour wird vorerst wieder abgesagt!

Andrea Berg: Konzerte der Tour „Mosaik“ abgesagt 

„Liebe Fans, die Global Event & Entertainment GmbH als Veranstalter der MOSAIK-Live Arena Tour hat soeben die Absage der Konzerte in Hannover (17.01.22), Nürnberg (18.01.22), Erfurt (19.01.22), Dortmund (20.01.22), Leipzig (21.01.22), Magdeburg (24.01.22), Bremen (25.01.22) und Schwerin (26.01.22) bekannt gegeben“, teilt Andrea Berg dort mit. Acht Konzerte fallen also aus, eine echte Pleite!

Für weitere Informationen verweist der Tourveranstalter auf die Website www.leutgebgroup.com. Hierzu zählt auch, wie die Rückabwicklung erworbener Karten stattfinden soll.

Schlager: Fans von Andrea Berg  frustriert 

Das Bittere: Die Konzerte werden so erneut verschoben! Im Jahr 2020 feierte die Tour ihren Auftakt, dann kam Corona. Über 100.000 Besucher kamen zu den ersten Konzerten der „Mosaik Live Arena Tour“ in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Doch es blieb eine unvollendete Tournee. Frust bei den Schlager-Fans:

  • „Das ist so traurig!“
  • „Die 3. Absage, ich will jetzt mein Geld zurück!“
  • „Ich bin soo traurig! Aber ich habe mir schon gedacht, dass es nicht stattfinden kann.“
  • „Ich geh weinen!“
  • „Liebe Andrea, das ist sehr schade, aber die Gesundheit geht vor, was will man machen. Wir hoffen, irgendwann ist alles beendet und wir können uns wieder frei bewegen!“

Andrea Berg betont: „Genau wie ihr hatten auch wir uns riesig auf die Termine gefreut und uns mit Euch einen gemeinsamen unbeschwerten Konzertabend gewünscht.“ Das bleibt nun jedoch aus.

Seit vielen Jahren gehört Andrea Berg zu den erfolgreichsten deutschen Schlagersängerinnen. Die gebürtige Krefelderin hat in ihrer Karriere bereits mehr als 15 Millionen Tonträger verkauft. Zu ihren größten Hits zählen unter anderem die Lieder „Du hast mich tausendmal belogen“ und „Die Gefühle habe Schweigepflicht“. Zusammen mit ihrem Ehemann Musikmanager Ulrich Ferber (62) lebt sie in Aspach (Baden-Württemberg). (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.