Mallorca-Star Isi Glück mit klarer Ansage zum Thema Impfpflicht: „Bekomme ich das Kotzen“

Mallorca-Sängerin Isi Glück nahm an der zweiten Staffel der RTL-Show „Couple Challenge“ teil. Hier das Promo-Bild von RTL.

Mallorca-Star Isi Glück wird auf Instagram deutlich.

Mallorca-Star Isi Glück (30) ist eine Frau mit Meinung. Das bewies die 30-Jährige, die in den Bars und Clubs auf Mallorca vor Corona Tausende Fans begeisterte, nun auf Instagram. Der Malle-Star fand klare Worte zum Thema Impfpflicht.

„Lieber ruhig bleiben in den sozialen Medien, um bloß nicht anzuecken oder seine Reichweite nutzen, um vielleicht einen kleinen positiven Effekt zu erreichen?“, fragt Isi Glück auf Instagram ihre Fans.

Und die Entscheidung der Mallorca-Partysängerin („Derbe am Feiern“, „Die Party sind wir“) ist klar. Sie sagt klar und deutlich, was sie von Impfpflicht und Impfgegnern hält.

Mallorca-Star Isi Glück deutlich: „Zu egoistisch und verblendet“

So wurde Isi von Fans gefragt, wie sie persönlich zu der Thematik stehe. „Dünnes Eis, I know, sich öffentlich zu politischen Themen zu positionieren, ist nicht immer die beste Idee. Das ist mir jetzt mal kurz egal“, so Glück.

Und weiter: „Inzwischen bin ich für eine Impfpflicht. Warum? Weil die Menschen scheinbar zu egoistisch und verblendet sind, das Privileg zu erkennen, dass so schnell ein Impfstoff entwickelt und zugelassen wurde! Das ist unser großes Glück und wir nehmen es nicht an?“

Mallorca-Star Isi Glück: Argumente gegen Impfskepsis

Für Isi Glück eine völlig unverständliche Entscheidung. Auch, weil sie den Argumenten der Impfkritiker nicht so ganz folgen kann. „Weiß ich denn, was in der Tinte meines Tätowierers drin ist? Oder wusstest du, was in der Impfung gegen Röteln, Masern, Mumms drin ist?“, fragt die Sängerin weiter.

Doch damit nicht genug. Isi scheint sich so richtig in Rage geschrieben zu haben: „Wenn ich dann noch Vergleiche zum 3. Reich höre, bekomme ich das Kotzen. Im Spanien liegt die Impfquote bei über 85 Prozent und die Intensivstationen sind ‚leer‘. Warum bekommen wir das in Deutschland nicht hin?“

Die Wut der 30-Jährigen ist verständlich. Schließlich fallen für die Sängerin gerade etliche Auftritte aus. Zuletzt nahm Isi Glück deshalb an der RTL-Show „Couple Challenge“ teil. Die Folgen gibt’s beim RTL-Streamingportal RTL+.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.