Florian Silbereisen Helene-Fischer-Song reißt den DSDS-Juror zu Aussage über seine Ex hin

DSDS-Juror Florian Silbereisen lächelt in die Kamera.

DSDS-Juror Florian Silbereisen hat nun ganz offen über seine Beziehung zu seiner Ex-Freundin Helene Fischer gesprochen. Das Bild wurde am 13. Dezember 2019 in München aufgenommen.

2018 ging die Beziehung von Florian Silbereisen und Helene Fischer in die Brüche. Viele Worte übereinander verloren die beiden in der Folgezeit nicht. Nun ließ sich Silbereisen aber zu einer Aussagen zu seiner Ex hinreißen.

Sie waren das Traumpaar der deutschen Schlager-Welt: Im August 2008 verkündeten Helene Fischer (37) und Florian Silbereisen (40) ihre Beziehung. Doch nach rund zehn gemeinsamen Jahren folgte 2018 das Liebes-Aus.

Seit ihrer Trennung sprechen Florian Silbereisen und Helene Fischer nur selten übereinander, denn die Schlager-Giganten äußern sich generell nur in seltenen Fällen zu ihrem Liebesleben.

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Überraschendes Statement

Doch der Auftritt einer „Deutschland sucht den Superstar“(DSDS)-Kandidatin sorgte jetzt für ein äußerst überraschendes Statement von Florian Silbereisen.

Alles zum Thema Helene Fischer

Seit 2022 ist Florian Silbereisen DSDS-Chefjuror. Am Samstag (5. März 2022) taucht Kandidatin Lena (23) in der Show auf. Sie hat einen Song mitgebracht, der Florian Silbereisen sofort bekannt vorkommt.

Helene Fischer: Florian Silbereisen spricht über Ex-Beziehung

Es handelt sich dabei ausgerechnet um „Achterbahn“ von Helene Fischer. „Den Song kenn ich natürlich in- und auswendig“, gibt der Musiker unumwunden zu. „Den habe ich sehr, sehr oft gehört bei vielen großen Shows von ihr.“

Der Song bringt Florian Silbereisen offenbar in Plauderlaune – denn plötzlich erzählt er ganz offen von seiner Beziehung zu Helene Fischer: „Wir waren privat ein Paar, aber auf der Bühne haben wir eigentlich immer versucht, jeder sein Ding zu machen.“

Helene Fischer: Noch immer mit Florian Silbereisen befreundet

Hinter der Bühne hätten sich die beiden zwar häufig miteinander ausgetauscht. „Aber das eine war privat, das andere war beruflich“, stellt der Traumschiff-Kapitän klar.

Florian Silbereisen und Helene Fischer sind trotz ihrer Trennung immer noch eng befreundet. Von einem Rosenkrieg sind und waren die beiden immer meilenweit entfernt – wie auch dieses Statement des DSDS-Chefjurors noch einmal verdeutlicht.

Helene Fischer: Der neue Mann an ihrer Seite heißt Thomas Seitel

Inzwischen ist Schlagersängerin Helene Fischer einen neuen Mann an ihrer Seite: Thomas Seitel. Sie bekannte sich 2018 öffentlich zu ihm. Mit Seitel hat Fischer ein gemeinsames Kind.

Helene Fischer selbst wurde 1984 in Sibirien geboren. Sie kam 1988 mit ihrer Familie aus der Sowjetunion nach Deutschland. In der Schule entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Bühne und nahm begeistert an Musical-Kursen und Theater-AGs teil. Das war der Grundstein für ihre spätere Karriere. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.