Deadline Day live Neue Entwicklung bei Bundesliga-Kracher Isco – Ex-FC-Verteidiger nach Spanien

„Frühstücksfernsehen“ Killing mit Ansage an Kollegen: „Kann so nicht moderieren“

Moderator Matthias Killing kommt zur 26. Jose-Carreras-Gala.

Matthias Killing (hier im Dezember 2020) gehört zum festen Moderationsteam des Sat.1-„Frühstücksfernsehen“. 

Matthias Killing ist für so ziemlich jeden Spaß zu haben. Aber in seine Moderation beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ sollte man nicht zwischen funken. Diese Lektion hat jetzt auch Kollege Lukas Haunerland lernen müssen. 

Kurz vor Weihnachten geht es auch im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ um Geschenke. Eigentlich sollten die Moderatoren Matthias Killing und Lukas Haunerland in der Show vom 22. Dezember 2021 ein Gewinnspiel präsentieren. 

Die Arbeitsteilung: Matthias Killing sollte den Gewinn anpreisen, während Lukas Haunerland für die musikalische Untermalung sorgt. Klingt ganz einfach – allerdings nur in der Theorie. „Kannst du ‚Final Countdown‘?“, fragte Killing scherzhaft seinen Kollegen. Dieser ließ sich natürlich nicht zweimal bitten und legte sofort los. 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Matthias Killing mit Ansage an Kollegen

Prompt folgte eine Ansage von Killing an den Kollegen. „Ich kann so nicht moderieren!“, blaffte er in Richtung Haunerland. Natürlich nicht allzu ernst gemeint, schließlich ist der 42-Jährige für jeden Spaß zu haben. Gemeinsam improvisierten die beiden dann im „Frühstücksfernsehen“ eine schnelle Gesangsnummer, mit dem Rhythmus haperte es allerdings noch ein wenig.

Alles zum Thema Weihnachten

Doch Übung macht den Meister, wie die beiden später bewiesen. Sie studierten gemeinsam eine Nummer für das Gewinnspiel ein und präsentierten sie samt Choreo. 

Auch die Fans zeigten sich begeistert, in der Kommentarspalte bekamen die beiden ordentlich Komplimente für ihre Nummer. Ein User merkte berechtigterweise an: „Matze und Lukas ist so ein geiles Team. Wenn die beiden mal alleine das FFS moderieren würden, wäre nur Chaos. Gott sei Dank war Marlene dabei.“ (sf)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.