Nächster Rückruf bei Rewe Achtung bei beliebtem Tiefkühl-Produkt – es drohen gefährliche Reaktionen

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Promi-Expertin zeigt sich in extrem knappen Outfit

Amira Tröger, hier auf einem Instagram-Selfie vom Januar 2020, heizte den Sat.1-Zuschauern auf Instagram ein.

Amira Tröger (hier auf einem Instagram-Selfie vom Januar 2020) raubt ihren Fans mal wieder den Atem.

Amira Tröger zieht mit neuen Fotos bei Instagram mal wieder alle Blick auf sich. Dabei präsentiert sie ihren Fans ein Detail, das die sonst eigentlich nicht zu Gesicht bekommen.

Seit 2020 gehört Amira Tröger (27) nun schon zum Team des Sat.1-„Frühstücksfernsehens“. Dreimal pro Woche berichtet die Promi-Expertin in ihrer eigenen Rubrik „Backstage“ über die wichtigsten Ereignisse auf den Social Media-Profilen der Stars und Sternchen.

Wer sich beruflich so viel mit TikTok, Instagram und Co. auseinandersetzen muss, der weiß natürlich ganz genau, wie diese Plattformen funktionieren und was die Fans dort von einem erwarten.

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Amira Tröger verzückt Fans bei Instagram

Das beweist Amira Tröger regelmäßig auf ihrem eigenen Instagram-Profil, wo sie ihre Fans über ihr Privatleben auf dem Laufenden hält und immer wieder mit Fotos von sich verzaubert. Besonders mit ihrem Gespür für Mode und Styles kann sie hier überzeugen. 

So auch jetzt wieder: In einem sehr knappen Outfit raubt die Expertin vom Sat.1-Frühstücksfernsehen ihre Followern den Atem – und präsentiert ihnen dabei ein winziges Detail, das sie sonst meist versteckt. So haben die Fans Amira Tröger selten gesehen.

Die entsprechenden Fotos zeigen die Berlinerin vermutlich in einer Wohnung. Die Brünette sitzt dabei auf einer Fensterbank vor einem geöffneten Fenster. Jedes des insgesamt vier Fotos zeigt sie dabei in einer anderen Pose. 

Die 27-Jährige trägt einen knappen, beigen Rock und dazu ein auffälliges bauch- und schulterfreies Top. Und: Sie zeigt ausnahmsweise ihre Sommersprossen.

Sat.1-Frühstücksfernsehen: Amira Tröger zeigt ihre Sommersprossen

Die bekommen ihre Fans sonst eigentlich nicht zu Gesicht. Passend zu schreibt Amira Tröger: „Ab sofort auch als Henna Sams bekannt“, und benutzt zusätzlich den Hashtag „#wünschteuchwas“.

Dabei handelt es sich wohl um eine Anspielung an die Kinderbuchreihe „Das Sams“ von Paul Maar. Das Fabelwesen Sams, welches hier die Hauptrolle spielt, kann Menschen Wünsche erfüllen. Allerdings verschwindet dabei jedes Mal eine der blauen Sommersprossen aus dem Gesicht des Sams. Sind alle weg, kann es auch keine Wünsche mehr wahr werden lassen. 

Die Fans sind jedenfalls hin und weg von den Schnappschüssen. „Du siehst einfach genial aus“, schreibt ein Fan in den Kommentaren bei Instagram. 

Ein anderer Anhänger ist sogar der Meinung: „Du machst Männeraugen glänzend, du siehst wieder atemberaubend traumhaft aus.“ Und ein dritter Fan fordert direkt kurz und knapp: „Heirate mich!“ (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.