Live-Ticker Schwere Erdbeben erschüttern Türkei und Syrien: Bis zu 23 Millionen Menschen betroffen

„Ich setz auf dich“ Guido Cantz moderiert neue RTL-Show – die erinnert stark an echten TV-Klassiker

Moderator Guido Cantz kündigt die «Beste Drama Serie» bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021 im Tanzbrunnen an.

Guido Cantz (hier im September 2021) moderiert bald eine Wett-Show bei RTL.

Einzigartige Wetten, prominente Gäste und ein Blondschopf als Moderator. Klingt ganz nach „Wetten, dass..?“, ist aber die neue RTL-Show „Ich setz auf dich“, die am 2. Juli 2022 erstmals läuft. 

„Ich setz auf dich!“ Dieser Satz könnte auch gefallen sein, als die RTL-Chefs Guido Cantz (50) von einem Wechsel zum Kölner Privatsender überzeugen wollten. Seit Anfang des Jahres ist der Moderator beruflich in Köln-Deutz zu Hause. 

„Ich setz auf dich“ ist nun die erste große Primetime-Show, die Cantz bei RTL moderiert – und die erinnert stark an einen echten TV-Klassiker.

Lange Zeit galt „Wetten, dass..?“ schließlich als echter Straßenfeger. Doch je mehr dieser Begriff aus dem Wortschatz der Jugendlichen verschwand, umso mehr verschwand auch das Interesse an der Samstagabend-Show. 

Mit der Rückkehr von Thomas Gottschalk (72) und nur einer jährlichen Ausgabe erfreut sich der ZDF-Klassiker nun aber wieder höherer Beliebtheit. So schlecht kann das Konzept also nicht sein – da kann man bei RTL also durchaus über eine ähnliche Show nachdenken. 

Alles zum Thema RTL

Zwei Folgen sind vorerst geplant, die erste wird am 2. Juli 2022 um 20.15 Uhr ausgestrahlt. 

RTL setzt mit neuer Show auf bekanntes Konzept aus „Wetten, dass..?“

Das Konzept: Guido Cantz moderiert, sieben Kandidatinnen und Kandidaten (wahlweise auch im Team) treten mit „einzigartigen Wetten“ an. Drei geladene Prominente müssen vor der Herausforderung entscheiden, ob die Aufgabe gemeistert wird, oder nicht. So weit, so bekannt ist das Konzept.

Ein neuer Clou: Die Promis sollen auf die Kandidatinnen mit Geld wetten. Dafür bekommen sie ein Startkapital von 20.000 Euro. Dies gilt es, bestmöglich zu steigern.

Die ersten Gäste stehen nach Informationen von EXPRESS.de auch bereits fest: Sonja Zietlow, Motsi Mabuse und Mario Barth.

Der „Wettkönig“, wie es in der ZDF-Show hieß, wird von RTL in einer Vorankündigung als „Publikumsliebling des Abends“ tituliert. Auch er oder sie wird sicher nicht mit leeren Händen nach Hause gehen. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.