Zum 39.Herzogin Kate mit überraschendem Insta-Posting an ihrem Geburstag

von Stefanie Puk (puk)

London – Ihr Geburtstag steht 2021 unter keinem gute Stern: Herzogin Kate (geboren Kate Middleton) feiert am Samstag ihren 39. Geburtstag.

Royals: Kate Middleton wird 39, Geburtstag von Corona-Krise überschattet

Doch ihr Ehrentag wird, wie der Millionen anderer auch, von der Corona-Pandemie überschattet. In Großbritannien explodieren die Corona-Zahlen aktuell geradezu.

Ein Grund ist eine Corona-Mutation, die in England wütet. Die Virus-Variante B 1.1.7 scheint laut einer aktuellen Studie aus Großbritannien für alle Altersgruppen ansteckender zu sein als die bisherige Form.

Alles zum Thema Social Media

1
/
4

Mit Sicherheit hat Kate mit ihrem Ehemann Prinz William (38) und ihren Kindern Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) trotzdem auch ein bisschen auf ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk gefeiert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Apester, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Apester angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch auf dem offiziellen Instagram-Account der Familie Cambridge überrascht der Palast mit einem Posting, das zeigt: Die Royals sind sich bewusst, dass es nicht die Zeit für ausgelassene Party-Schnappschüsse ist. Auch wenn sich Royal-Fans natürlich immer über süße Fotos der Cambridge-Familie, inklusive aller Kinder, freuen.

Royas: Kate Middleton mit erstem Instagram-Posting an ihrem Geburtstag

Auf dem Foto anlässlich ihres Ehrentages ist Kate Middleton corona-konform mit einem Mund-Nasenschutz zu sehen. Darunter bedankt sich die Dreifach-Mama für die vielen Glückwünsche zu ihrem Geburtstag.

Wichtiger ist ihr aber, die Aufmerksamkeit weiter auf die unzähligen Helfer zu lenken, die in der Corona-Krise unermüdlich gegen das Virus kämpfen.

„Geburtstage waren in den vergangenen Monaten anders als zuvor“, schreibt Kate und fügt hinzu: „Wir denken weiterhin an alle, die in dieser äußerst herausfordernden Zeit an vorderster Front arbeiten.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattform Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte der externen Plattform Instagram angezeigt werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für Botschaften wie diese, lieben die Briten die Herzogin. Überhaupt gehört Kate nach Queen Elizabeth II. (94) und Prinz William zu den beliebtesten Mitgliedern der Royals. Viele Monarchisten können es daher kaum abwarten, bis Kate endlich Königin ist. (sp)