„Aus der Klapse geholt?“ Schräge Babs gibt bei „Promi Big Brother“ Rätsel auf

Profi-Anglerin und Influencerin Babs Kijewski bei Promi Big Brother 2021 in Show 12 am 17. August 2021

Babs Kijewski ist es herzerfrischend egal, wie sie bei „Promi Big Brother“ rüberkommt. Hier gibt sie eine Art „trolliges Alien“ hinter einer Glasscheibe.

Wer ist sie nur, wo kommt sie her? Die Bewohner bei „Promi Big Brother“ rätseln immer mehr über Babs Kijewski. Besonders Danni Büchner findet die alterslose Anglerin „nicht normal“.

Köln. Wenn jemand nach eigenen Angaben kein Fernsehen guckt, ergo keine Realityshow-Protagonisten kennt und sowieso ganz unbedarft, aus dem Bauch heraus, agiert, wirft das bei trash-gestählten TV-Titaninnen Fragen auf. Und aus unbeantworteten Fragen entstehen denn auch Lästereien, Vorurteile – der ganz normale Kreislauf in der ohnehin dünnen Luft eines „Promi Big Brother“-Universums.

In Show 12 am 17. August arbeiten sich, wie EXPRESS.DE weiß, zwei Flaggschiffe aus seichten Show-Gewässern an „Newcomerin“ Babs Kijewski ab: Danni Büchner (43) und Melanie Müller (33). Da insistiert Influencerin Payton Ramolla (21). 

Für Danni Büchner lebt Babs Kijewski nicht nur bei „Promi BB“ hinterm Mond

Aber von Anfang an: Danni Büchner spricht in Show 12 von „Promi Big Brother“ (täglich in Sat.1 und bei Joyn) den Tod ihres Mannes Jens Büchner und berichtet, wie sie im Netz angefeindet wurde: „Ich hasse es, wenn Menschen sagen, ‚oh Gott, du hast jetzt schon einen Neuen‘ oder ‚warum hat sie jetzt schon das kurze Kleid an? Er ist doch gerade erst gestorben‘.“

Danni Büchner, Marie Lang, Babs Kijewski und Ina Aogo (von links) geben eine illustre Mädelsrunde bei „Promi Big Brother“ 2021 ab.

Danni Büchner (links) berichtet Marie Lang, Babs Kijewski und Ina Aogo bei „Promi Big Brother“ vom Tod ihres Mannes Jans (†49).

Profi-Anglerin Babs fischt hier eindeutig im Trüben, sie versteht nicht,  warum sich Fünffach-Mama Danni darüber so aufregt. Payton Ramolla gibt den Erklärbär: „Wenn doch ganz Deutschand darüber redet...!“

Babs ist daraufhin ziemlich von der Rolle: „Redet da wirklich ganz Deutschland darüber?“ Danni, deren letzter Verflossener Ennesto Monté gerade seine Sexsucht gestanden hat, reagiert vehement: „Natürlich. Das hat ganz Deutschland berührt! Eine Woche hat man darüber überall gelesen. Das hat ganz Deutschland bewegt! Das ging an keiner Zeitung, an keinem Fernsehsender vorbei.“

Babs über Danni Büchner: „Nette Mama, die fünf Kinder hat“

Nach diesem Köder schnappt Babs Kijewski sofort: „Aber wo lebe ich denn, dass ich das alles nicht mitbekomme? Ich kannte dich auch gar nicht. Für mich bist du jetzt hier die nette Mami, die fünf Kinder zu Hause hat und auf Mallorca lebt.“

Aber so eine „nette Mami“ ist Danni Büchner dann doch nicht. Als sie mit Melanie Müller kocht, wispert sie der „Dschungelkönigin“ von 2014 zu: „Findest du sie normal? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Babsi nie Fernsehen schaut, Zeitungen liest und sowas. Dass die auch ihr Alter nicht sagt.“  

Nun, dass mit dem Alter verschweigen noch ganz andere „Prominente“ – oder sind dabei nicht ganz aufrichtig. Die Person Babs Kijewski jedenfalls wirft bei Melanie Müller noch eine Mutmaßung auf: „Die hamse vielleicht direkt aus der Klapse geholt!“ Das Rätselraten um die alterslose Fischfreundin, die im wahren Leben ihre Rute nahe Bergisch Gladbach auswirft, geht also munter weiter. (smo)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.