Bluttat in Kölner City Mann (24) in Lebensgefahr – Fall gibt Polizei noch Rätsel auf

„Deutschland sucht den Superstar“ Pietro Lombardi: Das wussten Sie noch nicht über den DSDS-Star

Pietro Lombardi, Sänger, steht auf der Bühne beim Strandkorb Open Air-Konzert am Cruise Center Steinwerder (Hamburg).

Sänger Pietro Lombardi sitzt bereits zum dritten Mal in der Jury von „Deutschland sucht den Superstar“. Auf dem Foto ist Lombardi bei einem Open Air-Konzert in Hamburg zu sehen. 

Bereits zum dritten Mal darf Pietro Lombardi gemeinsam mit Freund und Legende Dieter Bohlen hinter dem Jurypult von „Deutschland sucht den Superstar“ sitzen.

Für langjährige Fans der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ dürfte Pietro Lombardi sicherlich kein Fremder mehr sein, denn schließlich verließ er die achte Staffel als Gewinner. 

Aber nicht nur das: 2023 ist Pietro Lombardi bereits zum dritten Mal Teil der DSDS-Jury – er ist der erste ehemalige Teilnehmer, der neben Dieter Bohlen die Musiktalente beurteilen darf. 

Pietro Lombardi: Vor der Musik war Fußball sein Traum

Für den am 9. Juni 1992 geborenen Pietro Lombardi stand die Musikkarriere aber nicht immer im Vordergrund – zuvor hatte Pietro ganz andere Pläne.

Alles zum Thema Pietro Lombardi

Pietro Lombardi wuchs in Karlsruhe mit einem älteren Bruder und einer jüngeren Schwester auf. Nachdem er vorerst die Schule geschmissen hatte, kämpfte er sich mit Gelegenheits- und Mini-Jobs durch. 

Bereits seit Kindheitstagen war Pietro ein leidenschaftlicher Fußballspieler, was sich auch im Jugendalter nicht änderte. Schnell war klar: Profifußballer, das ist sein Ziel. Dieses Ziel musste er jedoch im Alter von 16 Jahren aufgeben, nachdem er einen Schien- und Wadenbeinbruch erlitten hatte. 

Im Jahr 2009 machte Pietro Lombardi sodann erstmalig sein musikalisches Talent öffentlich: Er postete über YouTube seinen Song „Grüne Augen“ und erhielt jede Menge Zuspruch. Zwei Jahre später folgte die Teilnahme bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ – und das mit vollem Erfolg.

Unter der DSDS-Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Fernanda Brandão und Patrick Nuo zog Pietro Lombardi ins Finale am 7. Mai 2011 ein, wo er gemeinsam mit seiner damaligen Freundin Sarah Engels auf der Bühne stand. Pietro überzeugte und verließ die achte Staffel als Gewinner. 

Neben der darauffolgenden musikalischen Karriere durfte Pietro auch erstmals als ehemaliger Teilnehmer im Jahr 2019 und 2020 Teil der DSDS-Jury werden. Für 2023 kehrte der Sänger in die Jury zurück.

Gemeinsam mit Sängerin Leony, Rapperin Katja Krasavice und DSDS-Pop-Titan und Freund Dieter Bohlen bildet der das Jurypult der 20. und letzten „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel.

Pietro Lombardi und sein Vermögen: Wie viel Geld hat er?

Doch sein Geld verdient Pietro Lombardi nicht etwa nur durch seine Auftritte als Juror bei DSDS, er produziert auch selbst neue Hits. 2017 kam der gemeinsame Song mit Kay One „Señorita“ raus und eroberte in Deutschland und Österreich Platz eins der Single-Charts. 

Und auch mit seinem Song „Phänomenal“ erreichte er 2018 Platz eins der deutschen Singlecharts, anschließend wurde Lombardi für diesen Hit sogar mit Gold ausgezeichnet. Zwei Jahre später veröffentliche er sein Album „Lombardi“ und ging auf Konzerttour.

Wie hoch das Vermögen von Pietro Lombardi tatsächlich ist, ist offiziell nicht bekannt, doch das „Vermögen-Magazin“ schätzt es auf mindestens 2,5 Millionen Euro. Alleine durch den Sieg der Castingshow DSDS soll Pietro Lombardi um die 500.000 Euro verdient haben. 

Zusätzliche Einnahmen bekommt Pietro außerdem durch seine zahlreichen TV-Aufritte, wie beispielsweise bei „Grill den Profi“, „Grill den Henssler“ oder bei „Global Gladiator“ im Jahr 2017.

Pietro Lombardis ganz große Liebe: Seine Freundin Laura

In Sachen Liebe war es lange Zeit still um Pietro Lombardi geworden, nachdem die Ehe mit Sarah Engels 2016 nach einem gemeinsamen Sohn (Alessio) in die Brüche ging und 2019 die Scheidung folgte. Im Herbst 2020 folgte jedoch dann die Enthüllung: Pietro machte seine neue Beziehung mit Laura Maria Rypa öffentlich – die jedoch nicht von langer Dauer war.

Es gab immer wieder Spekulationen, dass die beiden wohl wieder zueinander gefunden haben sollen, doch Pietro und Laura gaben vorerst keine privaten Details bekannt. 

Doch dann die Überraschung: Mitte 2022 verkündeten die beiden, dass sie wieder zusammen sind und nicht nur das – sie erwarten 2023 bereits ihr erstes gemeinsames Kind. Weitere spannende Infos zu Pietro Lombardi gibt es hier, bei EXPRESS.de

Ganz intime und private Details zu der spannenden Beziehung gibt es außerdem in dem Podcast „ON/OFF“. Dort sprechen beide unter anderem über die Geschichte ihres Kennenlernens, über ihren holprigen Beziehungsstart und über die Schwangerschaft. Wer also nicht genug von Laura und Pietro bekommt – der kann sich wöchentlich neu erscheinende Podcast-Folgen von den Turteltäubchen anhören. (kvk)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.