„The Masked Singer“Fans lästern über Frisur von Ruth Moschner

Ruth Moschner, Yvonne Catterfeld und Ross Antony aus dem Rateteam sitzen am Ratepult in der ProSieben-Show „The Masked Singer“.

Bei „The Masked Singer“ sorgt Ruth Moschner jede Woche aufs Neue mit ihren extravaganten Outfits und ihren speziellen Frisuren für Furore. Auch in dieser Woche zieht ihre Frisur wieder alle Blicke auf sich. 

von Christopher Weis (cw)

Was für ein spektakulärer Auftritt! In der dritten Ausgabe von „The Masked Singer“ (15. Oktober 2022) heizen zu Beginn gleich drei Kostüme dem TV-Publikum ein: der „Maulwurf“, die „Black Mamba“ und „Goldi“. 

Die Zuschauerinnen und Zuschauer der ProSieben-Show scheinen aber nur Augen für etwas anderes zu haben – und zwar für die Frisur von Rateteam-Mitglied Ruth Moschner.

Fiese Fan-Kommentare für Ruth Moschners Haare

Denn während das Outfit von Ruth Moschner mit einem glitzernden Oberteil und einer dunklen Hose diesmal relativ schlicht gehalten ist, zieht ihre Haarpracht hingegen alle Blicke auf sich: Die Moderatorin präsentiert sich in einer wilden Lockenmähne. 

Alles zum Thema Ruth Moschner

Auf Instagram und Twitter lästern einige User über den auffälligen Look der Blondine. „Ruths Frisur möchte bitte in den 90ern abgeholt werden“, scherzt ein Nutzer bei Twitter. 

„Sieht ein bisschen aus wie Atze Schröder“, findet einer ihrer Follower bei Instagram. 

Andere Follower sind von der voluminösen Haarpracht hingegen hellauf begeistert und hinterlassen ein Kompliment in der Kommentarspalte. Hier eine kleine Auswahl: 

  1. „Die Haare sind so cool, steht dir Ruth“
  2. „Siehst klasse aus, Ruth.“
  3. „Du siehst heute so geil aus.“

„The Masked Singer“: Rateteam in Show 3 am 15. Oktober 2022 

Auch in der dritten Show von „The Masked Singer“ wird die Rateteam-Anführerin wieder durch zwei neue Stars unterstützt, die gemeinsam mit ihr auf Kostüm-Jagd gehen sollen. 

Absolute Neuheit: Privatsender ProSieben bediente sich erstmals an zwei ehemaligen „The Masked Singer“-Stars. Denn sowohl Yvonne Catterfeld als auch Ross Antony schnupperten bereits Show-Luft als maskierte Teilnehmerin und Kandidat.

„Ich freue mich so sehr. ‚Der Flamingo‘ lebt weiter“, jubelte der britische Sänger Ross Antony vor der Show. Von den Fans gab es dafür viel Zuspruch. (cw/jhd)