„Love Island“ 2019 Sieger-Paar steht fest, doch ist er ihr wichtiger als 50.000 Euro?

rtl2-loveisland-3-finale-36

Die Finalisten bei „Love Island“ 2019.

Köln – Große Spannung am Montagabend bei „Love Island“ – es war Zeit fürs Finale! Wer würde die RTL-2-Show und damit 50.000 Euro gewinnen? Und wäre die Liebe größer als der Ruf des Geldes? Auf die Antworten auf diese Fragen warteten die Zuschauer gebannt.

Sie haben das Finale auch mit ihrem Voting entschieden: Der Sieg bei „Love Island“ 2019 ging an Vivien (26) und Sidney (32) – vor Samira (22) und Yasin (28), Lina (22) und Roman (28) sowie Laura (23) und Mischa (28).

rtl2-loveisland-3-finale-33

Vivien und Sidney haben „Love Island“ 2019 gewonnen.

Vor der Entscheidung hatten sich die Paare noch ihre Liebe bestätigt. Sidney sagte, dass Vivien etwas in ihm ausgelöst habe, was vor ihr keine geschafft habe. Vivien wiederum meinte: „Jetzt kann unser Märchen beginnen.“

Alles zum Thema RTL 2
  • „Hartz und herzlich“ Jenny hat Schulden – Staatsanwalt droht mit heftigen Konsequenzen
  • „Bella Italia“ Camperin sorgt beim Staffelfinale mit emotionaler Überraschung für Gänsehaut
  • „Bares für Rares“ Walter Lehnertz verletzt sich bei TV-Dreh – „kein Kindergeburtstag“
  • „Die Wollnys“ Lavinia sieht erste Aufnahme ihres Kindes – dann fließen Tränen
  • „Bella Italia“ Dennis schockiert von skurriler Tattoo-Vorlage – „Willst du mich verar***en?“
  • „Hartz Rot Gold“ Dortmunderin beichtet unter Tränen Horror-Erlebnisse mit Nonnen – „schlimm“
  • „Bella Italia“ Camper bringt seine Ehefrau mit skurriler Abnehm-Methode zum Weinen
  • Neue Show „Skate Fever“ Diese Promis rollen bei RTLZWEI bald übers Parkett 
  • „Köln 50667“ Das machen die ehemaligen Stars der Reality-Soap heute
  • „50667 Köln“ Serien-Paar gibt sich nach schweren Schicksalsschlägen im echten Leben das Ja-Wort

Doch tut es das wirklich? Nach ihrem Sieg zogen beide einen Umschlag. In einem waren 50.000 Euro, der andere war leer. Vivien zog den 50.000-Euro-Umschlag und musste entscheiden: Geld behalten oder mit ihrem Partner teilen?

„Ich danke dir für diese wunderschöne Zeit hier auf Love Island“, begann sie ihre Entscheidung und machte eine verräterische Pause. Dann fuhr sie jedoch fort: „Und natürlich teile ich das Geld.“ Große Freude, viele Küsse – einer gemeinsamen Zukunft steht damit wohl nichts im Wege.

„Love Island“ 2019: Samira liebt es, zu reiten

Zuvor mussten sich die Couples am Montag noch im letzten Spiel der aktuellen Staffel messen: dem Hochzeitsspiel „Brautzilla“. Hier mussten die Mädels ihre Kerle zum Traualtar schleifen. Die schnellsten beiden zogen ins Finale ein, es waren Laura und Mischa sowie Samira und Yasin.

rtl2-loveisland-3-challenge-brautzilla-39

„Love Island“ 2019: Beim letzten Spiel wurde es bunt.

In Runde zwei ging es dann in einen Hindernis-Parcours, in dem die Paare mit bunten Farbbällen beschossen wurden. Es entwickelte sich eine wüste Farbenschlacht. Yasin und Samira holten sich den letzten Sieg des Jahres.

Versaut wurde es zudem beim Spiel „Kenne deinen Couple wie dich selbst“. Hier mussten die Singles Fragen zu ihrem jeweiligen Partner beantworten. Yasin wurde gefragt: „Welche Sportarten kann sie gut?“ Samira: „Das solltest du eigentlich wissen!“ Die Auflösung: Reiten! Samira: „Also auf 'nem echten Pferd. Nicht, dass ihr irgendwas anderes denkt…“

Es wird ernst zwischen Pietro Lombardi und „Love Island“-Melissa

Er schickte ihre eine süße Botschaft auf die Liebes-Insel, sang ihr zum Geburtstag ein Ständchen – und hofft jetzt auf ein Date mit der schönen Islanderin. Langsam wird es ernst zwischen Pietro Lombardi (27) und Melissa (22). „Endlich ist Melissa draußen. Vier Wochen habe ich gewartet. Vier Wochen! Jetzt wird es doch auch langsam Zeit, dass Melissa mich zum Essen einlädt. Ganz klares Statement“, so der Sänger in einem Instagram-Video. 

Die Antwort ließ nicht lange auf sich warten: „Ich lad dich ein“´, schrieb Melissa. Mal schauen, ob aus der Schwärmerei aus der Ferne tatsächlich etwas Entstehen kann.

Love Island: Ist zwischen Danilo und Dijana alles aus?

Das sind eher ungewohnte Töne auf der Insel! Denn am Morgen reißt die Islander ohrenbetäubendes Babygeschrei aus dem Schlaf. Wie bitte? Ein Baby auf „Love Island“?

Dahinter steckt die Challenge der Kandidaten, denn sie werden kurzerhand zu „Eltern auf Probe“. Ob das gut gehen kann? Im Garten finden sie die neuen Mini-Islander in ihren Buggys.

Jedes der Pärchen bekommt Nachwuchs, um den sie sich kümmern müssen. Doch die Prioritäten scheinen zumindest bei den weiblichen Bewohnern eher woanders zu liegen. Statt sich um die Kleinen zu kümmern, gehen sich die Damen erst einmal schminken. Die Babys werden kurzerhand den Männer in die Hände gedrückt.

Love_Island_Babyalarm

Yasin versucht sich als Vorzeige-Vater und beruhigt den Nachwuchs. 

Schnell wird deutlich, welche Couples sich als frischgebackene Eltern eignen: Während Sidney und Vivien ihren kleinen Racker „Milou“ liebevoll in die Arme schließen, läuft es bei Samira und Yasin nicht so rund. Ihr kleiner Noah hört einfach nicht auf zu schreien. Für den Sporttrainer definitiv zu viel: „Wir sitzen hier wie so verzweifelte Väter“, gesteht er.

Doch das bleibt natürlich nicht die einzige Herausforderung für die Bewohner der Insel. Bei der Challenge „Nachgeschmack“ wird fleißig um die Wette geküsst. Die Mädels sollen knutschend „erschmecken“, was ihr Couple gerade gegessen hat. Das kann schnell unangenehm werden, denn die Geschmackssorten reichen von Sauerkraut bis Knoblauchsoße. Bleibt abzuwarten, welche Islanderin die meisten Punkte holt.

Und dann gibt es auch noch einen Überraschungsbesuch, der das Leben in der Villa ordentlich aufwirbelt – zumindest bei Danilo und Dijana. Denn mitten in ihrem romantischen Date steht plötzlich dessen Mutter vor der Tür.

Statt romantischer Zweisamkeit folgt eine klare Ansage der italienischen Mama und ein schwerer Schlag für Dijana. Denn Danilo verkündet kurzerhand: „Es ist aus!“ Die ehemalige Miss Universe Switzerland versucht die Situation zu retten und redet verzweifelt auf ihren Danilo ein. Gibt es noch eine Chance für das Couple?

Als wäre das nicht schon genug Chaos rückt auch das Finale immer näher. Für wen wird sich Melissa entscheiden? Wer muss die Liebesinsel verlassen und welche Paare dürfen sich über den Einzug in das Finale freuen?

„Love Island“: Laura startete Flirtoffensive mit drei Kandidaten

Laura in Lauerstellung: Die attraktive Stuttgarterin startete eine Flirtoffensive. Als erstes nähert sie sich Aleks an. Der smarte Ingenieur wirkt nicht abgeneigt und ließ sich auf Lauras charmante Flirtattacke ein.

Unabhängig davon checkte sie ihre Optionen bei Marcel und bei dem frisch getrennten Mischa. 

loveisland-23-laura-flirtet-mit-mischa

Laura flirtet mit Mischa.

Bei der Challenge „Tag der Wahrheit“ mussten sich die Islander dann dem harten Urteil des „Love Island“-Gerichts stellen. Die Zuschauer entschieden  sich per Voting für Dijana, Mischa, Danilo und Yasin. Die Fragen mussten wahrheitsgemäß beantwortet werden.

Glaubten die anderen Islander ihren Aussagen, blieben sie trocken, vermuteten sie eine Lüge, gingen sie in einem Tauchbecken baden. Neben viel Gekicher und Gejohle kamen so einige Geheimnisse der Islander ans Licht! 

Kostümiert als spanischer Fitnesstrainer „Pedro“ heizte Sidney den Islandern ordentlich ein. Er verdonnerte die Truppe zum Aerobic- Workout und nach anfänglicher Skepsis liefen die Islander – vor allem die Jungs - zur Höchstform auf. Ihre Kreativität in Sachen Outfit kannte keine Grenzen.

Unter viel Gelächter powerten sie sich in ihren eigenwilligen Sportklamotten im Garten aus. Besonders Melissa konnte sich vor lauter Lachanfällen nicht retten. Sport ist einfach nicht ihr Ding. Dabei brachte sie die Jungs mit ihrem heißen Hüftschwung ganz schön ins Schwitzen. „Melissa hat einen Hüftschwung wie eine Kobra!“, schwärmte Sidney. Yasin kicherte: „Eine Kobra hat doch gar keine Hüfte!“ Bei so viel Sexyness kann man schon mal durcheinander kommen.

Love_Island_Ricarda_0410219

Ricarda hat die Insel verlassen.

Love Island: Ricarda verlässt die Insel freiwillig

Das war es für Ricarda mit der Liebessuche auf „Love Island“. Nachdem ihr Angebeteter Mischa erfahren hatte, dass sie abseits der Insel einen Freund haben soll, hat er sich endgültig von Ricarda getrennt.

Da halfen auch alle Erklärungen („Ich hatte was mit dem, aber habe mich entschieden hierher zu kommen. Weil ich mir bei einem Partner 100 Prozent sicher sein will“) nichts. Als dann auch noch ein Islander rausgeworfen werden muss, nimmt Ricarda ihren Mitbewohnern die Entscheidung ab und geht freiwillig. 

Ricarda: „Mir geht es sehr gut. Ehrlich gesagt, bin ich ziemlich erleichtert. Ich habe immer gesagt, wenn es mit dem Traummann nicht klappt, dass ich dann freiwillig gehen möchte. Und das habe ich ja dann auch so gemacht. Es hat leider nicht mit der großen Liebe geklappt.“

Nach den Aufregungen des ganzen Tages kommt Sidney mit einer Flasche Sekt in den Garten und spricht einen Toast aus: „Ich wollte auf die Liebe anstoßen… Fake-Liebe hat hier keine Chance“.

Eine neue Chance bekommt dagegen Melissa. Sie kehrt mit Neuzugang Marcel (28) vom Blind-Date zurück. Wie passend: Der Finanzmanager kommt aus Melissas Heimatstadt Stuttgart.

Love Island: Was läuft zwischen Yasin und Dijana?

Streit bei „Love Island“ eskaliert: Die Briefe aus der Heimat haben bei der hübschen Samira erneut Zweifel geweckt. Hat Yasin wirklich kein Interesse an Dijana?

Entschlossen setzt sie ihm die Pistole auf die Brust. Sie macht Yasin schwere Vorwürfe und möchte es endlich wissen: Was ist mit ihm und der ehemaligen Miss Universe Switzerland?

Der temperamentvolle Yasin reagiert wütend und gereizt. Schließlich platzt ihm der Kragen und er droht damit „Love Island“ zu verlassen. Werden ihn seine Bros davon abbringen können?

Ricarda lauscht

Ricarda lauscht dem intimen Gespräch.

Auch Streitereien zwischen Mischa und Ricarda erreichen einen negativen Höhepunkt. Mischa schüttet Vivien sein Herz aus. Er ist verzweifelt und gesteht, dass er den „Freundinnen-Antrag“ an Ricarda inzwischen bereut.

Er ahnt nicht, dass sein Gespräch von Ricarda belauscht wird. Ist das das Ende von dem „Couple seit Tag eins“?

Laura sorgt für Aufregung auf „Love Island“

rtl2-loveisland-3-date-laura-43

Neuzugang Laura sorgt für Turbulenzen im Paradies.

Auch am Dienstag will auf „Love Island“ keine Ruhe einkehren. Schuld hat Neuzugang Laura (23) aus Stuttgart. Die entführt nämlich gleich Roman, Yasin und Mischa auf ein Date.

Gerade Mischa hat es der Stuttgarterin angetan: „Mein Herz klopft“, sagt sie über ihren Schwarm.

rtl2-loveisland-3-date-laura-4

Laura lernt die Jungs besser kennen.

Die zurückgelassenen Girls Samira, Lina und Ricarda kochen übrigens vor Eifersucht. Als auf ihren Handys ausgelassene Pool-Fotos mit Yasin, Roman, Mischa und Laura ankommen, erreicht die Stimmung ihren Tiefpunkt.

Da kommt die Post aus der Heimat gerade recht, dabei ist auch eine Nachricht für Melissa − von Pietro Lombardi. Der DSDS-Juror fährt voll auf die Schönheit ab. Ob er ihr Herz erobern kann?

„Love Island“: Dijana schürt Zweifel und sorgt für Überraschung

Neuer Inhalt

Granate Dijana kehrt zurück auf die „Love Island”.

Beim Coupling am Montag an der Feuerstelle sind alle Islander-Augen auf Granate Dijana gerichtet. Heute ist sie am Zug und darf entscheiden mit welchem Islander sie ein neues Couple bildet und welche Islanderin die Villa verlassen muss.

Die Anspannung unter den bestehenden Paaren ist groß – vor allem bei Melissa und Samira. Vor allem, weil Dijana noch vor wenigen Stunden versucht hatte, Zweifel in die Beziehung der beiden zu streuen.

Dijanas Entscheidung für Aleks sorgt dann für erleichterte, aber auch für überraschte Gesichter in der Runde. Aber hat die blonde Schweizerin bei ihrer Wahl für den smarten Maschinenbauingenieur wirklich ihr Herz sprechen lassen?

Traurig verabschieden die Islander die zurückhaltende Soldatin Dana und begleiten sie gemeinsam zur Tür.

Wie es weitergeht, erfahren wir in der nächsten Folge „Love Island” am Dienstagabend um 22.15 Uhr bei RTLII. 

Wiesn-Party am Sonntag bei „Love Island”

Fassanstich auf der Liebesinsel – doch neben den Festlichkeiten gab es am Sonntag auch einen Eklat bei den Islandern.

Unter dem Motto „O'gschmatzt is” wurde in der RTL-II-Show am Sonntag gebechert, geflirtet und geknutscht. 

Knapp bekleidet – auf Blusen verzichteten sowohl Männlein als auch Weiblein – mussten die zusammengehörigen Islander in einem Parcours gegeneinander antreten.

Und der sah so aus: Zuerst mussten die Männer das Fass anstechen, während ihr weiblicher Gegenpart den herauskommenden Bierschwall mit Maßkrügen auffangen musste.

Neuer Inhalt

Bei „Love Island” war am Sonntag Fassanstich. 

Weiter ging es über „Hau den Lukas” und eine Würstchen-Rutsche bis zum gemeinsamen Senfbad. Die Belohnung zum Schluss: ein Lebkuchenherz.

Dijanas Rückkehr sorgt für Eklat bei Islandern

War die Stimmung bei der Oktoberfest-Party noch gut, sollte sich das Blatt wenig später wenden. Denn als die Islander in die Villa zurück kehrten, stellten sie fest, dass es eine Veränderung gab.

Granate Dijana (35) war auf die Insel zurückgekehrt. Das sorgte gleich für eine Krise zwischen Danilo (22) und Melissa (23) – denn es war kein Geheimnis, dass Danilo seit Tagen nicht aufhören konnte, an Dijana zu denken.

Neuer Inhalt

Dijanas Rückkehr sorgte für Aufregung. 

Sein aktuelles „Couple” Melissa fand das also gar nicht lustig. Sie stellte ihrem Herzbuben ein Ultimatum: „Ich gebe Danilo die Chance, sich mit Dijana zu unterhalten. Wenn er sich dann nicht entscheidet, werde ich gehen.”

Wie es zwischen den beiden weitergeht, erfahren wir in der nächsten Folge „Love Island” am Montagabend um 20.15 Uhr bei RTL. 

Das denkt Dijana über „Love Island”-Rückkehr

Nun stand es also fest: Granate Dijana würde am Sonntagabend auf die „Love Island” zurückkehren! 

Doch wie würden die Islander auf ihre Rückkehr reagieren? Melissa, die aktuelle Herzensdame von Danilo, hatte ja schon angedeutet, dass es Krieg geben werde.

Denn: Danilo und Dijana hatten sich auch ganz gut verstanden... und Danilo gab selbst zu, dass Dijana ihm einfach nicht aus dem Kopf ging.

Dijana selbst konnte es kaum erwarten, in die Villa zurückzukehren. Im Gespräch mit RTL erklärte sie:

Für ihren zweiten Aufenthalt in der Villa hatte sie sich nur eines vorgenommen: „Ich werde so sein wie ich bin. Da kann ich mich gar nicht verstellen. Aber ich weiß auch auf jeden Fall, dass ich bei dieser zweiten Chance auch ein wenig mehr auf mich schauen werde und es nicht allen anderen Islandern recht machen werde.”

Neuer Inhalt

Dijana ist es wichtig, stets authentisch zu sein. 

Dijana gab zu, dass ihr der Auszug und das Gespräch mit Yasin unglaublich nah gegangen seien. Ihre Gefühle seien nun gemischt:

So positiv das auch klingen mochte – eines stand fest: Den anderen Mädels tat sie damit keinen Gefallen... 

„Love Island” am 27. September: Paarungszeremonie bei den Islandern

Am Freitagabend gab es eine überraschende Nachricht für die Islander... Doch zuerst hielten die „Love Island“-Kandidaten den Atem an, denn es stand erneut eine Paarungszeremonie an.

Diesmal waren die Jungs am Zug. Zeit für neue Paare in der Villa. Aber welcher Junge würde welches Mädel wählen? Würden Couples getrennt werden? 

Ricarda und Mischa: Couple trotz Dauer-Zoff

Wer hätte das gedacht? Obwohl sich Mischa und seine Ricarda ständig in den Haaren liegen, entschied er sich wieder für seine Herzdame. Granate Roman wählte Lina, Sidneys Entscheidung fiel auf Vivien.

Als Aleks an der Reihe war, hielten Yasin und seine Samira den Atem an. Würde Aleks sich zwischen die beiden drängen? Nein – er wählte die schüchterne Dana und Yasin und Samira blieben weiterhin ein Paar. 

rtl2-loveisland-3-4-danilo-melissa

Danilo besiegelt die Beziehung zu Melissa mit einem Kuss. 

Auch Charme-Bolzen Danilo blieb seiner Melissa treu. Er bestätigte die Beziehung mit einem Kuss. 

Jana Ina: „Ihr seid nicht lange allein“

Als sich Moderatorin Jana Ina von den Islandern verabschiedete, hatte sie eine geheimnisvolle Botschaft für sie: „Ihr seid nicht lange allein.“

Wenig später klingelte das Islander-Handy: NACHRICHT! 

Danilo las die Nachricht vor: „Ich komme... bald!“ Sofort begannen die Show-Teilnehmer, wild zu diskutieren. 

Doch der Empfänger der Nachricht, Danilo, konnte sich schon denken, von dem die Nachricht stammte... von niemand Geringerem als der zuvor ausgeschiedenen Dijana.

Danilo im Gefühlschaos – wegen Dijana 

Denn mit der hatte Danilo heftig geflirtet – bevor er mit Melissa zusammen gekommen und Dijana nach Hause geflogen war. 

Eine Rückkehr der Blondine könnte die Beziehung zwischen Danilo und Melissa mächtig ins Wanken bringen. Denn Danilo hat Dijana noch lange nicht vergessen: „Ich bin emotional! Jetzt geht alles wieder durcheinander”, stammelte er am Freitagabend in der Runde.

Melissa, seine aktuelle Herzdame, traf ebenfalls der Schlag: „Ich habe keinen Bock mehr!”, brüllte sie. Vor ihren Augen hatte Danilo schließlich ständig von Dijana geschwärmt.

Melissa trifft schwerwiegende Entscheidung

Im Vier-Augen-Gespräch mit Melissa bestätigte Danilo später seine Verwirrung: „Das wird mich zerstören”, meinte er theatralisch. Würde er sich zwischen den beiden Frauen entscheiden müssen?

Melissa ahnte: „Dann hast du ja deine Entscheidung schon getroffen.”

Die 23-Jährige hatte sichtlich genug. Sie stürmte ins Sprechzimmer in der Villa und behauptete sogar: „Ich will meine Koffer haben!”

Für Melissa war klar: „Wenn Dijana kommt, geh ich!”

„Love Island” am 26. September: Barkeeper in der Islander-Villa

Was machen die Bewohner von „Love Island“ neben sonnen und flirten noch besonders gerne? Richtig: trinken! Da passt es super, dass an Tag 16 am Donnerstag ein Barkeeper in die Traumvilla kam, um den Mädels ihre Drinks zu mixen.

Das hatte natürlich einen Grund. Denn beim Barkeeper handelte es sich um Roman, die neue Granate im Haus. Groß, braun gebrannt – da kamen die Mädels gleich wieder in den Flirtmodus. Doch Roman hatte nur Augen für Eine: Melissa.

Das gefiel Couple Danilo natürlich überhaupt nicht. Umso blöder, dass sich der Neue gleich eine Islanderin für ein Date aussuchen durfte. Hinfällig zu erwähnen, auf wen seine Wahl fiel.

Wird Danilo seine Schwärmerei für Ex-Mitbewohnerin Dijana zum Verhängnis? „Für mich persönlich ist der Roman keine Konkurrenz“, sagte der Italiener über den Neuankömmling und gab sich betont entspannt. Und er konnte es auch sein. Im Einzel-Date mit Roman gab Melissa zu verstehen, dass sie nur Augen für Danilo habe.

Währenddessen herrschte beim selbsternannten „Dream-Couple seit Tag eins“ Dauer-Zoff. Kein Tag vergeht bei Ricarda und Mischa mehr ohne Streitereien. Der sensible Brandschutzmonteur zog (vorerst) die Reißleine: „Vielleicht tut es uns auch mal gut, wenn ich auf der Couch schlafe, ich brauche einfach mal eine Pause, um klar denken zu können.“

Unter Tränen bat Ricarda Mischa, die Beziehung noch nicht aufzugeben. „Ich weiß nicht, ob es echt ist“, legte Mischa nach und ließ die Bombe platzen: „Wenn wir jetzt wählen müssten, wüsste ich auch nicht, ob ich mich für dich entscheiden würde.“ Autsch, das hat gesessen.

„Love Island“-Sprecher Simon Beeck hat geheiratet

Er ist die Stimme von „Love Island” und verrät uns jetzt das große Hochzeitsgeheimnis: Simon Beeck. 

Im Interview mit RTL II erklärt der Moderator, für welches Paar er schon einen Termin beim Standesamt vereinbart habe und welches Paar schon vor dem Start der aktuellen Staffel geheiratet hat. 

rtl2-loveisland-3-simon-2

Die Stimme von „Love Island“: Simon Beeck

Wie bitte? Ja, richtig gehört. Die Off-Stimme bei RTL II, die auch als Radiomoderator bei „1Live” oder als Gastgeber bei der Sendung „Dinner Party – Der Late-Night-Talk” (Sat.1 ) unterwegs ist, erklärt auf die Frage, wie er die diesjährigen Islander findet: „Für Ricarda und Mischa habe ich beim Standesamt in Palma ja schon mal die Wartemarken gezogen. Die neuen Granaten bringen Stimmung in die Bude und ich bin gespannt, wie unser Yasin sich weiter zeigt.” Beeck nehme ihm die Rolle des „lammfrommen Schäfleins” noch nicht ab.

Anschließend beichtete er, wer bereits geheiratet hat: Er selbst nämlich. Beeck habe seine Frau sogar auf der Insel geheiratet. „Zwei Wochen vorm Start dieser Staffel. Ich verbringe quasi meine Flitterwochen auf »Love Island«. Hat auch noch keiner gemacht.” Glückwunsch!

Vier Wochen Mallorca, dem deutschen Herbst entfliehen – gibt doch sicherlich Schlimmeres, oder? „Die Berge hier sind toll, wenn man mal seine Ruhe haben und mit den Schafen um die Wette mähen möchte. Mallorca ist einfach zurecht die schönste Insel der Welt”, findet Simon Beeck.

Auch zum Thema Pietro Lombardi äußerte sich der Moderator: Er hatte schließlich Kandidatin Melissa, die zur Zeit die große Liebe bei „Love Island” sucht, eine Liebeserklärung gemacht. Beeck hofft, dass Lombardi „bei einer der allabendlichen Partys in die Villa kommt und »Seniorita« live am Pool performt. Dann schnappt er sich Melissa, stürmt aus der Villa und Danilo macht dicke Backen. Alles andere wäre eine herbe Enttäuschung nach Pietros Ansagen auf Instagram.”

„Love Island”: Challenge sorgt für Zündstoff, zwei Kandidaten fliegen direkt raus

Die Challenge heißt „Eiskalt erwischt“ – und sie sorgt für Eiszeit in der „Love Island“-Villa. Doch dann geht es heiß her...

Die Bewohner werden am Dienstag mit Posts konfrontiert, die in den Social-Media-Kanälen über sie kursieren. Jeder muss eine Aussage einem Islander zuordnen und ihm dabei stilecht Eiscreme ins Gesicht klatschen.

Zwei Aussagen schlagen besonders ein. Zum einen wäre da die Enthüllung, dass Danilo immer noch sehr für Ex-Islanderin und ehemalige Miss Universum Switzerland Dijana schwärmt.

rtl2-love-island-danilo-melissa

Bei Danilo und Melissa gibt es Zoff. 

Seinem Couple Melissa gefällt das natürlich überhaupt nicht. Sie stellt den Italiener am Pool zur Rede und macht ihm verletzt klar: „Ich bin doch kein Trostpreis.“ 

Und sie fragt gerade heraus: „Was wäre denn, wenn sie [Dijana] noch da wäre?“ „Keine Ahnung, was dann wäre“, antwortet Danilo. Nicht die Antwort, die sich Melissa erwartet hätte.

„Sie hat meinen Kopf gef****“, vertraut Danilo Yasin im Bett über Dijana an. Und zieht im Beisein seines „Bros“ ein bitteres Fazit über Melissa. „Die hat kein Temperament. Die ist voll die Schlaftablette.“ Ob das auf Dauer gut geht?

Bei Kumpel Yasin ist die Gefühlswelt eine andere, aber auch nicht positiver. Denn die Zuschauer sind der Meinung, dass sein Couple Samira besser zu Aleks passe.

rtl2-love-island-3-14-spiel

Zu diesem Zeitpunkt der Challenge war die Stimmung bei Yasin noch gut.

Anstatt die Wogen zu glätten, gießt Aleks sogar noch Öl ins Feuer. „Seit Tag 1 fand ich sie am attraktivsten“, gesteht er Yasin.

„Ich bin kein Arschloch“, sagt Aleks. Aber legt nach: „Ich habe von Samira Signale empfangen.“

Das kann der temperamentvolle Schönling Yasin nicht auf sich sitzen lassen. Aufgewühlt macht er seinem möglichen Konkurrenten gleich eine Ansage. „Es sind genug andere Frauen da. Such dir ein anderes Couple. Nenn mich nicht Bro und rede nicht hinter meinem Rücken.“

Und dann wäre da ja noch die schlimmste Ankündigung: Die „Love Island“-Zuschauer haben per App entschieden, wer die Insel verlassen muss.

Es trifft Denise und Philipp. Sie haben die wenigsten Stimmen erhalten und packen ihre Koffer. 

„Love Island” am 23. September: Mädels knutschen mit jedem

Die Kandidaten auf der Liebesinsel werden immer lockerer und die Hemmungen fallen. Das zeigte sich unter anderem beim Spiel „Kussfest“...

rtl2-loveisland-13-challenge-kussfest-04

Heiße Küsse: Vivien lässt beim „Kussfest“ nichts anbrennen. Sie knutscht innig mit den Jungs vor laufender Kamera.

Die Mädels küssen nacheinander alle Jungs vor der Kamera. Ohne Hemmungen – und ohne zu wissen, welches Mädel sie küsst, müssen die männlichen Kandidaten schließlich Punkte von 1 bis 10 verteilen. Außerdem sollen sie ihre Entscheidung kurz begründen.

Die Islanderin mit der höchsten Punktzahl erhält den Titel „Beste Küsserin von Love Island“ und darf mit dem Mann ihrer Wahl auf ein Date gehen. Es geht heiß her: Vivien nutzt die Gunst der Stunde und geht bei den Jungs ordentlich auf Tuchfühlung...

rtl2-loveisland-13-challenge-kussfest-09

Sehen und hören nichts: Bei diesem Spiel müssen die Männer sich von den Frauen küssen lassen.

Bei Mischa und Ricarda hängt übrigens der Haussegen mächtig schief: Die Ereignisse der letzten Nacht haben ihre Spuren hinterlassen und es kommt zum großen Knall. Beide machen sich gegenseitig Vorwürfe und stellen ihre Beziehung in Frage. Der Ton wird deutlich schärfer.

Ziemlich argwöhnisch beobachtet Julia ein Gespräch zwischen ihrem Sidney und der hübschen Lina. Sofort läuten bei ihr alle Alarmglocken. Eifersüchtig und aufgebracht sucht sie das Gespräch mit Sidney und setzt ihn unter Druck. Der Düsseldorfer reagiert genervt und gibt der in Tränen aufgelösten Julia schließlich den Laufpass. Autsch! 

„Love Island” am 22. September: Drei neue Frauen kommen auf der Insel an

In Folge 12 wurde es also spannend: Die Pärchen wurden von drei äußerst attraktiven Neuzugängen aufgemischt. 

rtl2-loveisland-12-folge-granaten_crashen_date

Drei neue Frauen für die „Love Island”-Männer: Dana, Vivien und Lina bringen die Pärchen ganz schön durcheinander. 

Die Date-Night im „Love Island Restaurant“ startete für die drei Couples – Mischa und Ricarda, Danilo und Melissa und für Yasin und Samira – zunächst harmonisch.

Doch bei einem Blick auf die Speisekarte kam es zu ersten Verwirrungen: Vorspeise Mischa, Hauptspeise Yasin, Dessert Danilo. Den Couples standen die Fragezeichen ins Gesicht geschrieben.

rtl2-loveisland-3-dana-3

Neuzugang Dana 

Wie aus dem Nichts crashten dann die drei Granaten Dana, Lina und Vivien das Dinner und zerstörten die romantische Pärchen-Idylle. Mit den Worten „Hallo Mischa, du bist meine Vorspeise. Komm mit, ich will dich vernaschen,“ forderte der erste Neuzugang den Ludwigshafener auf, die Runde zu verlassen.

rtl2-loveisland-3-vivien-3

Seit Sonntag (22. September) bringt Vivien die Pärchen-Konstellation durcheinander. 

Mischa kam der Aufforderung nach, Ricarda blieb fassungslos zurück. Auch Yasin und Danilo ließen ihre Frauen sitzen. Damit war auf einen Schlag auch die Date-Night für Samira und Melissa beendet. Enttäuschung und Wut machte sich breit. 

Geschockt saßen die drei verlassenen Mädels im „Love Island Restaurant“ und versuchten den Auftritt der drei Date-Crasher zu verarbeiten. Doch dann kam es noch schlimmer für die drei Frauen. Sie erhielten eine Nachricht: „Mädels! Für euch geht es heute Abend nicht zurück in die Villa, ihr verbringt die Nacht im Hotel. Aber keine Sorge, wir kümmern uns um eure Jungs! Vivien, Lina, & Dana #sorrynotsorry“.

Wutentbrannt warf Samira das Handy weg, Feuer frei für wilde Spekulationen! 

rtl2-loveisland-3-lina-3

Lina bereichert die „Love Island”-Truppe seit Sonntag (22.09.). Kann sie ein Paar auseinander bringen? 

Während Melissa, Samira und Ricarda im Restaurant saßen, kamen Mischa, Danilo und Yasin mit ihren neuen Frauen Arm in Arm in der Villa an. Die zu Hause gebliebenen Islander beobachteten vom Balkon aus die attraktiven Neuankömmlinge.

Ob Mischa, Danilo und Yasin der weiblichen Versuchung widerstehen können und „ihren” Frauen die Treue halten?

Die nächste Folge von „Love Island“ sehen Sie am Montagabend um 20.15 Uhr bei RTL II.

„Love Island” am 20. September: Aleks schmeißt sich an Samira ran

Neuzugang Aleks sorgt für Wirbel. Bei der Party unter dem Motto „Discofever“ wurde geflirtet, was das Zeug hält. Nachdem es bei Aleks und Denise nicht so gut lief, musste Aleks sich neu umschauen. 

Von Philipp bekam er den heißen Tipp, dass Samira an ihm interessiert sei. Bei der Party nutzte er die Gunst der Stunde und machte sich an die rassige Samira ran – der schien der heiße Flirt zu gefallen.

Das wiederum gefiel Samiras Couple Yasin gar nicht. Denn zwischen Yasin und Samira lief es jüngst auch ziemlich gut. Ob es zum Streit zwischen den beiden Kontrahenten kommen wird? 

„Love Island“-Villa: Der Haussegen hängt schief

Denise hatte seit Tagen schlechte Laune. Das zehrte auch an den Nerven der anderen Islander. Als die anderen Mädels sie darauf hinweisen wollten, kam es zum Streit. Sie warf den Mädels vor, dass sie Amin aus der Villa gewählt hätten. 

rtl2-loveisland-11-kuechenstreit-mit-denise-02

Zwischen den „Love Island“-Mädels knallt es richtig. 

Auch bei Lisa lief es schon mal besser. Bei der Challenge bekam sie von den Jungs den Titel „Die Ehrlichste“ verpasst, nicht „Die Schönste“ oder „Die Heißeste“. Nach der Challenge fühlte sich Lisa hässlich und unattraktiv und benötigte dringend Trost. Wer der Blondine wohl wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubern kann? 

Neuer Inhalt

Lisa im Gespräch mit Philipp.

„Love Island“: Erik verlässt sich auf Deal und fällt tief

Die Islander befürchteten bereits im Vorfeld, dass ihr „Bro“ Erik keine Frau ergattern würde können, doch Erik gab sich entspannt. Der Astrophysiker glaubte sich sicher und baute auf einen Deal mit Denise. Doch es kam anders und der Astrophysiker bekam einen Dolch in den Rücken.

Denn Denise hielt sich nicht an die Abmachung. Bei der 10. Paarungszeremonie fällt ihre Wahl auf Neuzugang Aleksander. Ob die gemeinsame Challenge ihre Entscheidung für Aleksandar und gegen Erik beeinflusst hat?

Erik, der bereits von Anfang der „Love Island“-Staffel mit dabei war, trifft der Rauswurf entsprechend hart. „Ich bin sehr traurig, dass es jetzt vorbei ist“, jammert er gegenüber RTL II zu. „Mit der Liebe hat es leider nicht geklappt.“

rtl2-loveisland-10-paarungszeremonie3

Erik geht bei der „Love Island“-Paarungszeremonie leer aus, obwohl er sich sicher war, eine der Mädels abzubekommen.

Doch der Astrophysiker gibt sich auch versöhnlich und blickt auch auf eine schöne Zeit zurück. „Ich habe hier so tolle Menschen kennenlernen dürfen“, findet Erik. „Wir hatten jeden Tag so viele schöne Momente zusammen. Was ich für mich noch mitnehme ist, dass man auf einen Menschen zugeht und nach einem Gespräch fragt. Das passiert im normalen Leben viel zu selten und ich werde versuchen mir das zu bewahren.“

Kein schlechtes Vorhaben. Und hinzukommt, dass Erik wohl auch auf keines der Mädels so richtig abgefahren ist. „Am Ende gab es kein Mädel das mein Typ war. Auch wenn ich traurig über meinen Auszug bin, hat der Zeitpunkt deshalb ganz gut gepasst“, erklärt Erik. Jetzt muss der Astrophysiker wieder in die Sterne statt in verschiedene Augen schauen. 

„Love Island”: Mischa will Sex mit Ricarda, doch nichts geht

Die Protagonisten: Brandschutztechniker Mischa (27) und seine Ricarda (27), seit der allerersten Paarungs-Zeremonie sind sie unzertrennlich. Auch an Tag 9 schweben beide im Liebeshimmel.

Der muskulöse Ludwigshafener, von allen nur „Beton-Mischa” genannt, und das attraktive Model aus Erkrath genießen ihre Zweisamkeit in der „Privat-Suite”. Nach innigen Küssen und Fummeleien brennt die Luft im Raum. Unter den Laken beichtete er seiner Angebeteten: „Ich bin so nervös. Der Druck ist so groß!“ 

rtl2-loveisland-09-privatsuite-sex-ricarda-mischa-03

Liebesgesäusel zwischen Mischa und Ricarda im Bett von „Love Island”.

Ricarda wollte ihm die Angst nehmen, erklärte: „Es ist doch keine Pflicht, hier Sex zu haben.“ Doch Mischa hat eben auch einen Ruf als „Beton-Mischa” zu verlieren, prahlte schon vor dem Date seinen Kumpels: „Ich brauche morgen ein proteinreiches Frühstück. Ich werde ausgehungert sein!“

„Love Island”: Plötzlich macht Mischa seiner Ricarda Liebes-Geständnis

Und nun? Von wegen hart, härter, Mischa! Er wurde ganz weich. Er konnte seinen Sex-Plan nicht in die Tat umsetzen, die Kondome, die er sich schnappte, blieben unbenutzt. „Es tut mir so leid”, jammerte er. „Er will nicht. Das habe ich noch nie gehabt!“

Erst Kondome, dann tote Hose. Trotzdem kam es zum Höhepunkt – zumindest der „Love Island”-Geschichte. Übermannt von seinen Gefühlen gestand Mischa nämlich Ricarda: „Ich liebe dich“. Das gab es noch nie! Es ist das erste Mal seit Sendestart von „Love Island” in Deutschland, dass diese drei Worte fallen. „Ich schwör’s dir! Ich will dich hier nicht mehr gehen lassen“, erklärte Mischa weiter in seinem Dialekt.

Tränen bei „Love Island“: Beliebter Kandidat muss aus überraschendem Grund gehen

Als Danilo am Mittwoch aufwachte, traute er seinen Augen nicht: Melissa hatte sich zu ihm ins Bett gekuschelt.

Der Italiener konnte es kaum fassen – Melissa ist eigentlich ein ziemlich schüchterner Mensch. Dass sie ausgerechnet bei ihm Flirtversuche zeigte, war wirklich besonders für ihn.

Neuer Inhalt

Melissa und Danilo sind auf Kuschelkurs bei „Love Island”.

Doch gleichzeitig bekam Danilo die hübsche Dijana einfach nicht aus dem Kopf.

Denise lauscht Gespräch von Danilo und Yasin

Als er mit seinem Kumpel Yasin über sein Gefühls-Chaos sprach, merkte er nicht, dass die beiden eine stille Zuhörerin hatten: Die kölsche Frohnatur Denise bekam das Gespräch der beiden mit. Wird sie das Geheimnis für sich behalten?

Währenddessen hatte Lisa ihr Single-Dasein satt und machte sich an Sidney ran. Dieser war ziemlich angetan von ihren Flirtversuchen. Vielleicht entwickelt sich da ja was...

Doch es gab auch eine schlechte Nachricht am Mittwoch: Dennis verletzte sich beim morgendlichen Workout. Er musste die Insel daraufhin aus gesundheitlichen Gründen leider verlassen.

„Love Island“: Ein Islander muss die Show verlassen

Bei den Islandern sorgte das für mächtig Tränen: Sie lagen sich weinend in den Armen – schließlich war Dennis einer der beliebtesten Kandidaten gewesen.  Am Abend trugen sie aus Loyalität alle seine Hemden.

Neuer Inhalt

Die Islander sind geschockt über die Nachricht, dass Dennis die Show verlassen wird. 

Zuletzt gab  es eine willkommene Abwechslung für die Islander: Sie durften entscheiden, welches Couple noch mal in die Private Suite darf. 

Einstimmig fiel die Wahl auf Mischa und Ricarda. Während Ricarda sich im Ankleidezimmer die schönsten Dessous raussuchte, wurde Mischa von seinen Jungs frenetisch gefeiert. 

Wie nah sich die beiden kommen, erfahren Zuschauer heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL II....

Dienstag startete mit großer Frage

Der Dienstagabend startete mit einer großen Frage, die die Zuschauer per „Love Island“-App beantwortet hatten.

Die Frage hatte gelautet: Wer von den heißen Singles auf Mallorca sucht denn nun wirklich nach der wahren Liebe?

„Love Island“ bei RTL II: Wer muss die Insel verlassen?

Bei Asena, Amin, Lisa und Yasin waren sich die Zuschauer unsicher, ob sie sich nicht rein des Ruhmes wegen bei der Sendung angemeldet hatten. Aus ihnen sollten nun die Inselbewohner eine Frau und einen Mann küren, die den Abgang machen müssen.

Den Islandern fiel die Wahl schwer. Am Ende entschieden sie sich jedoch für Asena, die ihren Auszug relativ gefasst aufnahm. Doch wer musste von den Jungs gehen? Denise wollte natürlich ihren Partner Amin auf keinen Fall ziehen lassen.

„Love Island“ 2019: Muskelmann Amin muss gehen

Die Emotionen kochten hoch. Am Ende konnte sie sich aber nicht durchsetzen. Der Muskelmann musste laut Mehrheit der Villa-Bewohnerinnen gehen. Als Ricarda die Entscheidung verkündete, brach die Kölnerin in Tränen aus, verabschiedete sich von ihrem Liebling an der Feuerstelle.

Nach der Entscheidung stellte Denise Ricarda zur Rede. Denn sie sah in ihr die treibende Kraft, als es darum ging, Amin abzuwählen. Sie ließ ihrer Traurigkeit freien Lauf, konfrontierte das Model mit ihrer Enttäuschung.

Doch Ricarda wiederum ließ sich das nicht gefallen und hielt dagegen. Es haben sich harte Fronten gebildet...

Amin zu seinem Auszug: „Mich hat diese Entscheidung sehr überrascht und getroffen. Momentan bin ich traurig, die Villa verlassen zu müssen. Ich war korrekt gegenüber jedem der Islander. Schön wäre es gewesen, hätte man mir die Chance gegeben, meine Beziehung zu Julia wie auch zu Denise mehr zu vertiefen. Aber ich akzeptiere diese Entscheidung und das Leben geht weiter.“

Drei neue Männer bringen Paarungen durcheinander bei Love Island

Am Dienstagabend zogen gleich drei neue Männer in die Villa auf Mallorca:

  • Maschinenbauingenieur Aleksandar (28)
  • Modell Philipp (29)
  • Einzelhandelskaufmann Sidney (32)

Sie werden die entstandenen Paarungen dann wohl ordentlich aufmischen.

Ob das auch für Dennis und Melissa (23) gilt? Beim Spiel „Wow-Stelle“ gab der der 27-Jährige alles für seine Partnerin und wurde dafür mit einem leidenschaftlichen Kuss belohnt – der erste, zwischen den beiden!

Zuvor waren sich Dennis und Melissa nicht näher gekommen. Der Grund dafür: Danilo (22). Der hatte Melissa sogar versichert, dass er für sie seine eigentliche Wahl Asena (22) fallen lässt. Tränen und Gefühlschaos bei der 22-Jährigen waren vorprogrammiert – schließlich stand sie ohnehin schon auf der Abschussliste. Für wen sich Melissa wohl am Ende entscheiden wird?

„Love Island“ 2019: Mächtig Zickenkrieg

Granate Julia bekam eine ganz besondere Chance: Ein Date in der „Private Suite“ mit Italo-Lover Danilo und Sporttrainer Yasin. Zwischen den drei Kandidaten ging es richtig heiß er – sexy Dusch-Session zu dritt inklusive. 

Und dabei ging Yasin mächtig ran: Eng umschlungen tanzte er mit Julia, sie seiften sich gegenseitig ein. Nanu – dabei hatte Yasin doch kurz zuvor noch Samira die Sterne vom Himmel versprochen! 

„Love Island“ 2019: Bei Asena und Samira kam das Dreier-Date nicht gut an

Besonders Samira hatte Bedenken, dass Yasin sie hintergehen und sich an Julia ranschmeißen könnte. 

Sie beklagte sich bei den anderen: „Er erzählt mir 'Uns kann keiner trennen' und im Endeffekt macht er sich an jede Neue ran, die reinkommt.“ Wie sich herausstellte, lag sie ganz richtig mit ihrer bösen Vorahnung – doch Julia ließ das Spiel des Casanovas schnell auffliegen.

Denn nach ihrer heißen Dusch-Session mit Yasin berichtete sie Samira von Yasins Verhalten: „Der lügt, wenn er den Mund aufmacht!”, warnte sie Samira. Schließlich endete der Abend in Tränen – aber nicht bei Samira, sondern bei Julia selbst.

„Wenn du hier irgendwelche Gefühle aufbaust, kann ich ja nichts dafür”, warf Yasin der Blondine vor. Er habe doch von Anfang an nur Spaß gemacht.

Während Julia weinend das Weite suchte, kamen seine Worte bei Samira sehr gut an. Nachdem sich Yasin mit den Worten „Ich werde mich für dich ändern” bei ihr entschuldigt hatte, schliefen die beiden eng umschlungen im Bett ein. Julia schlief auf der Couch.

„Love Island“ 2019: Hübsche Blondine zieht in die Villa ein

Nach den wilden Gefühlsstürmen hatten sich die Wogen in der „Love Island“-Villa der RTL-II-Show ein kleines bisschen geglättet.

Inselbewohnerin Dijana musste die Villa überraschend verlassen. Stunden vor und nach der letzten Paarungszeremonie gab es viele Tränen, Streit und Eifersucht.

Love_Island_Yasin_und_Samira_150919

Was ist los zwischen Yasin und Samira?

Aber nur kurzzeitig: Denn am nächsten Tag steht die „White Party“ in der Villa an. Und während die Vorfreude steigt, ahnen die Islander noch nicht, dass noch ein weiterer Gast mit von der Partie sein wird. Mit einem fulminanten Auftritt crasht die Neue ganz in Rot die Party und zieht natürlich alle Blicke auf sich.

Während die Jungs sich direkt um sie scharen, versuchen die Mädels von der Dachterrasse aus möglichst viel vom Geschehen mitzubekommen. Wer ist die „Lady in Red“?

rtl2-loveisland-05-lady-in-red5-maedels

Als die Mädels die neue Kandidatin Julia sehen, staunen auch sie nicht schlecht.

Spätestens, wenn die Islander den Beruf von Julia (25) aus Halle/Saale hören, dürfte das Staunen groß sein: denn sie ist selbstständige Traurednerin, kennt sich mit der Liebe also bestens aus.

Sie selbst allerdings war bisher erfolglos. Das dürfte sich ja spätestens nach dem Einzug in die Insel-Villa zwischen die muskelbepackten Mitbewohner bald ändern.

Denn Julia weiß auch ganz genau, womit sie die Jungs um den Verstand bringen könnte. „Meine Augen, mein Charakter – und meine Art. Ich bin sehr empathisch, herzlich, lustig und eben auch bodenständig – eine gute Mischung aus allem“, erklärt sie in einem Interview mit dem Sender im Vorfeld. Auf einer Skala von 1 bis 10 würde sie sich als eine „solide 8“ einstufen.

rtl2-loveisland-05-lady-in-red2-julia-zieht-ein

Als Julia die Bildfläche betritt, machen die Männer große Augen.

Da ist es sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis sie einen der Kandidaten mit ihrer Herzlichkeit um den Finger wickelt. „Wie meine Hochzeit aussehen soll, habe ich schon seit Jahren im Kopf“, sagt sie. Einen der Islander hat sie bereits ins Auge gefasst: „Rein optisch gefällt mir Yasin. Und Danilo ist auch mein Typ, dem muss man nur noch einen Drei-Tage-Bart anzüchten“, sagt Julia lachend.

rtl2-loveisland-05-lady-in-red3-julia-begruesst-maenner

Julia begrüßt die Bewohner der Insel.

Bleibt zu hoffen, dass das erste Date dann nicht so endet wie ihr bislang schlimmstes Date ihres Lebens. Der Protagonist: ein nackter Mann. „Er hat gekocht, danach hat er sich einfach ausgezogen und stand nackt in der Küche“, erklärt Julia. „Wenn einfach nichts mehr geht: blankziehen! Statistiken besagen, dass zwei von drei Frauen darauf anspringen. Und ich war genau die eine, bei der es nicht funktioniert hat.“

Und wie sieht es mit Sex auf der Insel aus? „Auf gar keinen Fall“, erklärt Julia. „Ich möchte rausgehen und noch in den Spiegel sehen können und auch nicht enterbt werden“, sagt sie lachend.  

Wer als erstes mit Julia ein Date in der privaten Suite verbringt, entscheiden übrigens die Zuschauer via Blitzvoting in der App der Show. In der kommenden Folge (Sonntag, 22.30 Uhr, RTL II) können Zuschauer die Entscheidung dann mitverfolgen.

„Love Island 2019”: Erste Kandidatin muss Insel verlassen, es gibt neue Paare

Die große Paarungszeremonie an Tag 4 brachte nicht nur neue Paare, sondern auch einen überraschenden Auszug mit sich. 

Inselbewohnerin Dijana musste die RTL-II-Show „Love Island” überraschend verlassen. RTL sprach direkt nach dem Auszug mit ihr: „Ich bin immer noch sehr emotional und hätte es nicht erwartet”, so die Ex-Miss-Universe.

rtl2-loveisland-3-julia-1

Die 25-jährige Julia kommt aus Halle/Saale und hat negative Erfahrungen mit nackten Männern gemacht.

Sie fuhr fort: „Man hat dort ein anderes Zeitgefühl, die Tage kamen mir viel länger vor.”

Dijana muss RTL-II-Kuppelshow „Love Island” verlassen

Die bereue ihre Teilnahme an der Kuppel-Show aber nicht. Von den Männern war Yasin am ehesten ihr Typ: 

Während es für Dijana nun wieder nach Hause geht, haben sich auf der Insel neue aufregende Couple-Konstellationen gebildet!

Neuer Inhalt

Die Entscheidung war knapp. 

Die neuen Pärchen sind Amin und Denise, Mischa und Ricarda, Erik und Lisa, Danilo und Asena, Dennis und Melisa sowie Yasin und Samira.

Nächste Folge von „Love Island” heute Abend um 22:15 Uhr bei RTL II.

Gefühlschaos bei den Kandidaten bei „Love Island”

An Tag 3 herrschte Gefühlschaos bei den Kandidaten: Danilo konnte sich nicht entscheiden, für wen sein Herz schlägt. Ricarda und Mischa kamen sich derweil immer näher…

Wie weit die beiden gegangen sind? Da waren sich auch die anderen Islander nicht ganz sicher. „Glaubst du, die hatten jetzt Sex?“ – „Ich glaube nicht.“ – „Aber das war schon bestimmt Petting“, vermutete Denis. Am nächsten Morgen gab es natürlich nur das eine Thema. „Ihr lagt doch aufeinander“, meinte Yasin. Ricarda wehrte sich: „Warum glauben alle, dass wir Sex hatten? Das stimmt nicht. Wir haben nur ein bisschen intensiv gekuschelt.“ Aha...

Neuer Inhalt

Für Dijana ist die Reise bei „Love Island” vorbei. 

Danilos Gefühlswelt war komplett durcheinander. Der Italiener fand Dijana plötzlich ganz gut, obwohl er doch seit Tag 2 mit Asena zusammen war und sich ganz ursprünglich ja für die süße Melissa entschieden hatte. Am liebsten würde er sich seine Traumfrau wohl basteln…

Und für Yasin gab es neue Konkurrenz: Neuzugang Amin schien bei Samira punkten zu können. Aber Yasin hatte einen ganz anderen Verdacht: Samira hat nur mit Amin geflirtet, um ihn eifersüchtig zu machen... Zwischen den hat es gekracht – ob sie nochmal zueinander finden, zeigt sich erst in den nächsten Folgen.

rtl2-loveisland-03-ricarda-mischa_12092019

Ricarda und Mischa kommen sich auf der Liebesinsel immer näher.

„Love Island“-Granaten Asena und Dijana bringen alles durcheinander

Das passierte an Tag 2: Danilo, der heißblütige Italiener, ist angesichts der vielen attraktiven Damen hin- und hergerissen. Doch sein neu gefundener Kumpel Yasin steht ihm zur Seite.

Die rassige Ricarda sorgt sich derweil, dass ihr Mischa eine der neuen Insel-Bewohnerinnen besser finden könnte.

Deshalb sucht sie das Gespräch mit ihm und sagt: „Ich will dich nicht verlieren als Couple!“ Doch kann der Muskelmann sie beruhigen?

rtl2-loveisland-03-Yasin_eifersucht_10092019

Neuzugang Amin konnte bei Samira punkten – Yasin gefällt das überhaupt nicht.

Asena und Dijana versuchen in der zweiten Folge so viele Jungs wie möglich kennenzulernen: Während Asena sich mit Erik unterhält, schnappt sich Dijana den sportlichen Yasin – sehr zum Unmut von Samira.

Die Eifersucht beginnt zu brodeln. Für wen entscheiden sich die Granaten? Und welche Islanderinnen werden dadurch Single?

Diese Paarungen sind neu bei Love Island 2019 

Dijana suchte sich am Ende der zweiten Folge Dennis aus! Doch ob die Ex-Miss Switzerland und der freiheitsliebende Weltenbummler zusammenpassen? Das muss sich noch zeigen. Die ehrgeizige Asena entscheidet sich für Danilo („Du hast voll die süßen Grübchen!“). Der charmante Italiener eroberte das Herz der quirligen Wimpernstylistin.

Offiziell sind damit Denise und Samira Single, denn Melissa ist aktuell noch mit Erik (der aktuell mit „Granate“ Asena anbändelt) und Lisa mit Yasin (auf den Dijana ein Auge geworfen hat) liiert. Doch der sportliche Yasin hat eigentlich viel mehr Interesse an der lockigen Samira.

Neuer Inhalt

Asena und Dijana (beide vorne) bringen die ersten Paare auseinander.

Das ist neu bei Love Island 2019 auf RTL II

Statt wie bisher nur drei dürfen sich die Singles gleich vier Wochen lang in einer Villa auf Mallorca vergnügen und nach Herzenslust verpaaren.

„Es liegt Liebe in der Luft“, stellt Moderatorin Jana Ina Zarella dann auch gleich zu Beginn der Sendung fest. Und verspricht geballte Single-Attraktivität: „Wir haben eine Mega-Line-Up!“

Love Island 2019: Erste Paare stehen schon fest

Den Anfang machen Denise (32) aus Köln und Ricarda (27) aus Erkrath. Aufgeregt wie die Hühner begutachten sie die Liebeshöhle, in die sie RTL 2 für die nächsten Wochen gesteckt hat. So geht es über die „Beziehungsstufen“ in die Gemächer hoch, in denen die Singles vom ersten Tag an mit ihren ganz neuen Partnern die Betten teilen.

Denise fragt sich, wie lange sie keinen Sex mehr hatte und vermisst „auch das Gefühl, mal wieder angefasst zu werden“.

„Love Island”-Kandidatin Ricarda: „Mein Ex war ein Arschloch”

Na, da ist sie bei „Love Island” ja genau richtig. Ricarda sagt: „Mein Ex war ein Arschloch. Deshalb möchte ich unbedingt bei Love Island mitmachen.“   

Und Denise kündigt mit breitestem Kölsch an: Wenn ihr einer der Männer gefalle, „dann lass isch misch direkt fallen und dann Mund-zu-Mund-Beatmung“.

Neuer Inhalt

Zwischen Ricarda und Mischa hat es gefunkt.

Der erste männliche Kandidat heißt Danilo (22) und ist relativ überzeugt von sich: „Ich bin definitiv ein Frauen-Magnet.“ 

„Love Island” 2019: Für Danilo sind Frauen das Salz auf den Spaghetti

Genau so überzeugend sind seine wunderbaren Vergleiche: „Frauen sind für mich das Salz auf den Spaghetti.“

Der Italiener entscheidet sich für Melissa (23), Mitarbeiterin im Kundenservice. Das erste Traumpaar von Love Island 2019 steht also fest! Brandschutzmonteur Mischa (27) hingegen entscheidet sich für die rassige Ricarda, die, nachdem sie Danilo erfolglos angeschmachtet hatte, sichtlich erleichtert war.

Denn eines ist bei Love Island so wie jedes Jahr: Nur wer einen Partner hat, darf auch im Haus bleiben! Es wird also sicher wieder spannend…

Dijana und Asena mischen „Love Island“-Villa auf

Nicht zuletzt, weil gleich nachdem sich die ersten Paare gefunden haben, zwei Neuzugänge die Villa aufmischten. Asena (22) und Dijana (27), von „Love Island“ nur „Granaten“ genannt, sollen die Pärchen wieder auseinander bringen.

Neuer Inhalt

Der Einzug von Asena (links) und Dijana sorgte für Unmut bei den übrigen „Love Island“ Kandidatinnen.

Asena hatte gleich eine Kampfansage parat. „Ich werde mir auf jeden Fall einen Typen krallen“, sagte sie. Und auch Dijana ist kampfbereit: „Mich interessiert nicht, was andere denken. Ich bekomme immer, was ich will!“

Die neuen Frauen sorgen gleich für ganz viel Eifersucht, denn sie dürfen heute Abend gleich selbst entscheiden, mit welchem Mann sie das Bett teilen wollen...

Denise will „treu-doofen“ Mann und nennt Promi als Beispiel

Diese heißen Insel-Schönheiten werden den Männern den Kopf verdrehen. Die Männer wiederum zeigen ihre muskulösen Bodys! 

Hier lesen: Radio-Schönheit moderiert bei „Love Island”!

Die Singles ziehen für vier Wochen in eine Luxusvilla ein, um ihren Traumpartner zu finden. Und bei „Love Island – Heiße Flirts & wahre Liebe” geht es richtig zur Sache: Spannende Challenges, reichliche Versuchungen und viel Sex sind hier Tagesprogramm. Und auch Zickenkrieg wird unvermeidlich sein.

Kandidatin Denise steht auf treu-doofe Typen

Eine von den Kandidatinnen ist die Kölnerin Denise (32). Gibt es in der Millionenstadt etwa keine hübschen Männer, oder warum sucht sie im TV nach der großen Liebe? „Ich bin gar nicht auf der Suche, ich lasse mich suchen“, stellt sie gegenüber unserer Redaktion direkt klar. Dann finden sie sie scheinbar nicht in der Heimat.

Wie müsste er denn sein, der Traumprinz? Die Wimpernstylistin: „Ich mag treu-doofe Männer, so wie Tobi Wegener oder auch Pietro Lombardi. Aber ich mag es auch, wenn ein Mann streng sein kann und seine eigene Meinung vertritt.“ Aussehen egal? „Braune Augen finde ich anziehend, aber ansonsten stehe ich nicht auf einen bestimmten Typen.“ Ein solcher Kandidat sollte sich in der Show nun wirklich finden lassen…

Neuer Inhalt

Kölnerin Denise (32) ist Wimpernstylistin.

Denise über Love Island: „Passieren kann alles“

Aber was, wenn der fremd flirtet? „Wir sind ja da, um uns alle kennenzulernen. Das ist das Spiel an der Show. Aber wenn man merkt, dass man sich füreinander interessiert, und ist vielleicht auch ein Pärchen in der Show, dann soll er nicht mit jemand anderem flirten.“ Schließlich ist Denise auch niemand für eine Nacht, sucht etwas Festes: „Wenn ich mich auf eine Beziehung einlasse, dann ist das auch was Festes. Für anderes ist man bei mir an der falschen Adresse.“

Und wie weit würde sie dann im TV gehen? „Ich kann nicht wirklich einschätzen, wie ich mich in der Situation in der Villa verhalte. Passieren kann alles.“

Für Dennis wäre Sex in der Villa kein Problem

Zumindest damit liegt sie auf einer Wellenlänge mit Kandidat Dennis (27). Der Content Creator glaubt, dass er die Frauen vor allem mit seiner Ausstrahlung und seinem Charakter überzeugen kann.

Sex in der Villa wäre für ihn kein Problem. Der 27-Jährige erklärt: „Ich könnte nicht ausschließen, Sex in der Villa zu haben.“

rtl2-loveisland-3-dennis-presse

Dennis (27) aus Lüneburg arbeitet als Content Creator. 

Das wird die ein oder andere Kandidatin sicher gerne hören. Auf das Thema Beziehung angesprochen, schlägt der Lüneburger dann aber sanftere Töne an. „Ich bin auf jeden Fall bereit für die große Liebe“, sagt er. 

Auch die dritte Staffel wird von Jana Ina Zarrella moderiert. Die 42-Jährige steht den Kandidaten zur Seite und hilft ihnen, ihre große Liebe auf der Insel zu finden. Hier im Video verrät die Moderatorin einiges mehr:

Und das sind die Kandidatinnen von „Love Island“

Asena (22) aus Köln 

Neuer Inhalt

Asena (22) aus Köln ist Selbstständig als Wimpernstylistin.

Die junge Kölnerin weiß: „Ich kann tragen, was ich will, es sieht immer edel aus.”

Lisa (22) aus Elsterberg

Neuer Inhalt

Die 22-Jährige Lisa aus Elsterberg ist Kellnerin.

Die 22-Jährige kennt ihre Vorzüge: „Am besten an mir gefallen mir meine Lippen, die zu 100 Prozent echt sind.”

Melissa (23) aus Herrenberg

Neuer Inhalt

Melissa (23) aus Herrenberg ist Mitarbeiterin im Kundenservice.

Ihr Traummann weiß, was er will: „ Ich brauche jemanden, der mir ab und zu sagt, wo es lang geht.”

Ricarda (27) aus Erkrath

Neuer Inhalt

Model Ricarda (27) aus Erkrath studiert Marketing und Sales Management.

Die Studentin bekommt die Männer so um den Finger gewickelt: „Wer mir einmal in die Augen schaut, ist verloren.”

Samira (22) aus Hamburg

Neuer Inhalt

Die 22-jährige Samira aus Hamburg ist Zugbegleiterin.

Die Zugbegleiterin steht auf Männer, die wissen wo es lang geht.

Denise (32) aus Köln

Neuer Inhalt

Kölnerin Denise (32) ist Wimpernstylistin.

Die Kölnerin verbreitet immer gute Laune: „Ich weiß, wie man Party macht und Spaß hat!”

Diese Männer kämpfen bei Love Island um die Frauen:

Aleksandar (28) aus Mühlheim an der Ruhr

Neuer Inhalt

Aleksandar, 28, Maschinenbauingenieur

Der Maschinenbauingenieur ist bereit für die große Liebe. Er sagt: „Bei Love Island suche ich eine Frau, die genauso denkt und die genauso extrovertiert ist wie ich – mit der man sich eine erfolgreiche Zukunft wie die der Beckhams aufbauen könnte.“

Philipp (29) aus Stockach

Neuer Inhalt

Philipp, 29, Selbstständig im Online-Marketing- und Promotionbereich, Model

Das Model verspricht: „Einen wie mich gab es in der gesamten Show noch nicht.“

Sidney (32) aus Düsseldorf

Neuer Inhalt

Sidney, 32, Einzelhandelskaufmann für Luxusmode, Model und Schauspieler

Der Einzelhandelskaufmann für Luxusmode ist nebenberuflich Model und Schauspieler. „Ich weiß, was ich möchte und sehe es als Herausforderung an, jemanden zu erobern“, sagt er.

Danilo (22) aus Villingen-Schwenningen 

Neuer Inhalt

Danilo (22) aus Villingen-Schwenningen arbeitet als Sport- und Fitnesskaufmann. 

Der Sport- und Fitnesskaufmann zögert nicht lange und fährt sofort den Stachel aus: „Ich bin Skorpion - wenn ich zusteche, tut es auch mal weh.”

Dennis (27) aus Lüneburg

rtl2-loveisland-3-dennis-presse

Dennis (27) aus Lüneburg arbeitet als Content Creator. 

Der Content Creator ist für alles offen: „Beim ersten Date gibt es keine No-Go's.”

Erik (22) aus Innsbruck (Österreich)

rtl2-loveisland-3-erik-presse

Erik (22) aus Innsbruck (Österreich) arbeitet als Astrophysiker und Fotograf.

Der Astrophysiker und Fotograf hat schon mal vorgesorgt: „Für die nächste Frau, mit der es ernst wird, habe ich sogar schon ein Armband gekauft.”

Mischa (27) aus Ludwigshafen

rtl2-loveisland-3-mischa-presse

Mischa (27) aus Ludwigshafen ist Brandschutzmonteur. 

Der Brandschutzmonteur zeigt sich bei Love Island von seiner romantischen Seite:  „Ich habe noch nie eine Frau schlecht behandelt - mit Gefühlen spielt man nicht.”

Yasin (28) aus Memmingerberg

rtl2-loveisland-3-yasin-presse

Yasin (28) aus Memmingerberg ist Sportlehrer und Model. 

Yasin ist alles andere als scheu und geht direkt auf's Ganze: „Gegen mich anzukommen wird schwierig.”

Wie werden sich die Männer schlagen? Wer findet wen gut? Und wer kommt mit wem zusammen? Wir bleiben gespannt!

Lesen Sie hier weiter: Nadine Klein verrät, warum die Männer vor Bachelorette Gerda weglaufen.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.