Ukraine Erste Ergebnisse der Referenden sind da – „Seit langer Zeit gewünscht“

Lola Weippert Ex-„Let's Dance“ Star überrascht Fans mit krasser Ankündigung: „neues Kapitel“ 

Lola Weippert teilt ihren Fans mit, dass sie ins Ausland zieht. Das Foto hat die Moderatorin im Juni auf ihrem Instagram-Kanal gepostet.

Lola Weippert teilt ihren Fans mit, dass sie ins Ausland zieht. Das Foto hat die Moderatorin im Juni auf ihrem Instagram-Kanal gepostet.

Für Lola Weippert steht bald ein neues Kapitel an: Die RTL-Moderatorin verlässt ihre Heimat Berlin und wandert aus. 

Auf Wiedersehen Deutschland! Moderatorin Lola Weippert (26) bricht die Zelte in ihrer Heimat Berlin ab und wandert aus. Wohin es die RTL-Moderatorin verschlägt, hat sie ihren 530.000 Followern (Stand: 19. September 2022) bei Instagram verraten. 

Immer mehr Influencerinnen und Influencer kehren Deutschland den Rücken und verlagern ihren Lebensmittelpunkt ins Ausland. 2020 zog es eine Reihe von Instagram-Berühmtheiten nach Dubai, darunter auch die YouTube-Stars Paola Maria oder Dominic und Sarah Harrison. 

RTL-Moderatorin Lola Weippert wandert in die USA aus

Für Lola kommt ein Leben im Wüstenemirat hingegen nicht infrage. Die ehemalige „Let's Dance“-Teilnehmerin zieht es in die USA: „Ein neues Kapitel beginnt, ich ziehe vorerst nach New York!“, verkündet die 26-Jährige vorfreudig bei Instagram. 

Alles zum Thema RTL

Die „Temptation Island“-Moderatorin wohnt zunächst für einen Monat im Big Apple, „um zu sehen, wie gut es mir tatsächlich gefällt und dann wird entschieden, wie’s weitergeht“, schreibt Lola in dem Post.

Weiter erzählt die Influencerin: „Ich liebe es, mich in Abenteuer zu stürzen, Dinge auszuprobieren, vor denen ich riesengroße Angst oder Respekt habe, denn ich will kein Leben in der Komfortzone leben.“

Auf den Rückhalt ihrer Anhängerinnen und Anhänger kann sich die Moderatorin zumindest schon mal verlassen: „Alles Gute für deinen neuen Lebensabschnitt“, wünscht ihr einer ihrer Follower. „Finde deine Einstellung toll“, lautet der Kommentar eines anderen Fans. 

Doch nicht alle scheinen von den Plänen der Blondine angetan zu sein: „Du bist doch in Deutschland schon ständig auf dem Sprung. Wird es dir mit deinen Jobs nicht zu anstrengend, hin und her zu fliegen?“, will ein User wissen. 

Lola scheint sich darüber keine Gedanken zu machen. „Nein und falls doch, kann ich ja jederzeit etwas ändern. Ich halte den Stift in der Hand, mit dem ich meine Lebensgeschichte schreiben darf“, entgegnet die Moderatorin dem Follower. Mit dieser Einstellung will sie auch andere ermutigen, ihre Träume zu verwirklichen. (jhd)  

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.