„Let’s Dance“ Victoria Swarovski verrät düsteres Geheimnis aus Kindheit: „Zieht mich in den Tod“

Victoria Swarovski bei „Let's Dance “

Victoria Swarovski (hier im März 2021) moderiert die beliebte RTL-Tanzshow „Let's Dance“.

Sie ist das schöne Gesicht der „Let's Dance“: Moderatorin Victoria Swarovski sorgt für gute Laune bei den Fans der RTL-Tanzshow. Nun verrät sie ein düsteres Geheimnis aus ihrer Kindheit.

Sie ist die Strahle-Frau von „Let’s Dance“: Victoria Swarovski (28) begeistert die Fans der beliebten RTL-Tanzshow mit ihrer Gute-Laune-Moderation.

Doch die bildhübsche Österreicherin kann auch ernste Töne anschlagen. In der WDR-Sendung „Kölner-Treff“ hat Swarovski nun ein ganz düsteres Geheimnis aus ihrer Kindheit ausgeplaudert, was einen erschaudern lässt.

Die Kristall-Erbin wurde jahrelang von einem Stalker bedroht! Nun spricht sie offen darüber, was sie als junges Mädchen durchmachen musste. Victoria Swarovski war gerade einmal 12 Jahre alt, als es anfing.

Alles zum Thema Victoria Swarovski
  • Victoria Swarovski TV-Moderatorin heizt Fans im BH ein – „Absolut sprachlos“
  • RTL-Moderatorin Victoria Swarovski verrät Tricks für Verwandlung in Sexbombe
  • „Let's Dance Profi-Challenge“ entschieden Moderatoren verkuppeln Profis – „leicht grenzwertig“
  • „Let’s Dance“ 2022 Victoria Swarovski lässt im Finale tief blicken
  • „Let's Dance“ Victoria Swarovski kontert fiesen Joachim Llambi-Spruch
  • „Let’s Dance“ 2022 Victoria Swarovski haut Fans im Prinzessinnen-Kleid um – „Du bist ein Traum“
  • „Let’s Dance“ 2022 RTL-Juror leistet sich blamable Aktion, Victoria Swarovski reagiert sofort
  • Plötzlich haut RTL das Publikum ab  Sendung zeigt es deutlich: „Let’s Dance“ hat ein echtes Problem
  • „Let’s Dance“ 2022 Victoria Swarovski offenbart tiefe Einblicke – „Schaut gleich die linke Brust raus“
  • „Let’s Dance“ Moderatorin Victoria Swarovski präsentiert pralles Dekolleté im BH – „Heirate mich“

Victoria Swarovski brauchte Personenschutz als Kind

„Ich bin damals von Kitzbühel mit dem Bus und mit dem Zug in die Schule. Meine Eltern haben es nämlich nicht eingesehen, dass ich mit dem Auto gefahren werde, wenn alle andere Kinder auch mit dem Zug fahren“, erzählt Swarovski von der ersten Begegnung mit dem Mann.

Danach lauerte ihr der Stalker fast täglich vor ihrem Haus auf. Eine schreckliche Vorstellung – und es kam noch schlimmer. „Irgendwann kamen Briefe und Morddrohungen. Er zieht mich und sich in den Tod. Und da haben meine Eltern echt Angst bekommen und ich hatte eine Security für zwei Jahre an meiner Seite“, erzählt die „Let’s Dance“-Schönheit.

Die Polizei konnte der berühmten Schmuck-Familie (geschätztes Vermögen 4,2 Milliarden Euro) zum damaligen Zeitpunkt nicht helfen. Die Beamten wiesen die Swarovskis darauf hin, dass der Mann sie „nur“ bedroht hätte. Stalking war damals noch keine Straftat.

So musste Victoria das Martyrium fast vier Jahre ertragen, ehe der Schrecken ein Ende hatte. Denn von heute auf morgen ließ der Mann von ihr ab. „Dann kam irgendwann ein Brief und da meinte er, ich bin zu alt. Wir brauchen keine Angst mehr zu haben. Da war ich 16“, erzählt Swarovski.

Vor allem wegen dieser traumatischen Erinnerung versucht die Moderatorin ihr Privatleben so gut es geht aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. (kem)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.