+++ EILMELDUNG +++ „Geht gerade gut zur Sache“ Starkes Gewitter in Köln – Meteorologe reagiert direkt

+++ EILMELDUNG +++ „Geht gerade gut zur Sache“ Starkes Gewitter in Köln – Meteorologe reagiert direkt

„Let's Dance“Show hat für RTL-Moderatorin übles Nachspiel: „War gerade im MRT“

Jana Wosnitza, Sportjournalistin, tanzt in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ im Coloneum.

Moderatorin Jana Wosnitza tanzte sich bei „Let's Dance“ auf den zweiten Platz. Das Foto zeigt sie in der Show vom 19. April.

Bei „Let's Dance“ schaffte es Jana Wosnitza bis ins Finale. Doch das harte Training hat Spuren hinterlassen – denn wie nun bekannt wurde, hat sich die Moderatorin dabei eine böse Verletzung zugezogen. 

von Thimon Abele (tab)

Das war mal eine erfolgreiche Reise: In der diesjährigen „Let's Dance“-Staffel landete Jana Wosnitza (30) mit ihrem Tanz-Partner Vadim Garbuzov (37) auf einem starken zweiten Platz. 

Am Ende musste sich das Duo lediglich Sänger Gabriel Kelly (22) und Tanz-Ass Malika Dzumaev (33) geschlagen gegeben, die im großen Finale den Titel holten. 

„Let's Dance“: Jana Wosnitza klagt über Schmerzen 

Die letzte Ausgabe flimmerte vor etwa einem Monat über die TV-Bildschirme und so langsam dürfte das Thema „Let's Dance“ bei den meisten Teilnehmenden abgehakt sein.

Alles zum Thema RTL

Nicht so bei Jana Wosnitza: Für die hat ihre Teilnahme an der RTL-Tanzshow nämlich ein übliches Nachspiel, wie sie nun ihren Followerinnen und Followern bei Instagram verraten hat.

In ihrer Story teilte die Freundin von Eishockey-Nationalspieler Maxi Kammerer (27) ein Foto von sich, auf dem sie ein wenig geknickt schaut. Dazu schrieb sie: „War gerade eben im MRT, weil ich immer noch nicht ganz schmerzfrei bin und wie vermutet ist doch die eine oder andere Rippe gebrochen.“

Trotz allem zeigt sich Jana Wosnitza optimistisch: „Braucht noch ein paar Wochen Regeneration, aber bis zur Tour sollten wir das hinbekommen.“ Hier ist natürlich die „Let's Dance“-Live-Tour gemeint, die Ende Oktober startet und bei der die Moderatorin eigentlich mit von der Partie sein soll. 

Die schönsten Fotos

„Let's Dance“-Stars im Playboy

Laura Müller, TV-Persönlichkeit, und Christian Polanc, Profitänzer, tanzen in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ im Coloneum.

2020 tanzte Laura Müller an der Seite von Christian Polanc bei „Let's Dance“. Mittlerweile ist Polanc nicht mehr in der RTL-Show dabei – die Gründe für sein „Let's Dance“-Aus liest du hier. Was Laura Müller betrifft: Die sorgte mit Nackt-Fotos im „Playboy“ für Aufsehen. Die Ausgabe mit Laura verkaufte sich so gut, dass sie „damit der erfolgreichste Playboy-Promi der letzten fünf Jahre“ wurde, wie der Chefredakteur im März 2020 erklärte. Das Cover mit Laura Müller siehst du auf dem nächsten Foto ...

1/12

Kurz darauf veröffentlichte Jana Wosnitza ebenfalls in ihrer Instagram-Story die Nachricht eines Fans. Dieser hatte ihr Folgendes geschrieben: „Wie hast du dir denn die Rippen gebrochen? Habe ich das was verpasst?“

Eine Reaktion folgte prompt: Die RTL-Sportmoderatorin teilte zwei Videos, die sie beim Üben von Hebefiguren mit Vadim Garbuzov zeigen. „Vier Monate tanzen hast du verpasst“, antwortete sie dem Fan mit einem Lach-Smiley.

Übrigens: Während mit Jana Wosnitza eine ehemalige Kandidatin schlechte Nachrichten zu verkünden hat, gab ein anderer Ex-Teilnehmer von „Let's Dance“ gerade erst seine Verlobung bekannt

Und weiter: „Egal, Leute, hab selbst so hart gepusht. Vadim wollte immer die Choreos ohne Hebungen zu machen, um meine Rippen zu schonen, aber ich hab' jedes Mal ein Veto eingelegt, weil ich immer das Maximum rausholten wollte und am Ende hab' ich jede unserer Choreos geliebt.“ Bleibt nur zu hoffen, dass sich Jana Wosnitza jetzt schnell erholt und bald wieder schmerzfrei ist.