+++ EILMELDUNG +++ Überraschung vor der EM 2024 Toni Kroos verkündet Karriereende: „Schluss mit Fußball“

+++ EILMELDUNG +++ Überraschung vor der EM 2024 Toni Kroos verkündet Karriereende: „Schluss mit Fußball“

„Gehirnzellen eingerostet“„Let's Dance“-Profi Ekat spricht Tacheles: Hat Detlef wirklich keinen Tanz-Vorteil?

Detlef Soost und Profitänzerin Ekaterina Leonova stehen in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ zum Auftakt der neuen Staffel 2024 auf dem Parkett im Coloneum.

Detlef Soost und Profitänzerin Ekaterina Leonova stehen in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ zum Auftakt der neuen Staffel 2024 auf dem Parkett im Coloneum.

Diese Frage brennt vielen Zuschauenden auf der Zunge: Ekaterina, hat dein Tanzpartner und Choreograf Detlef wirklich keinen Vorteil gegenüber den anderen Profis? Die Tänzerin spricht nun Klartext. 

von Julia Bauer (jba)

Detlef Soost – seit sein Name bei der Bekanntgabe der diesjährigen „Let's Dance“-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer fiel, stellen sich viele Fans der Tanz-Show wohl eine Frage: Hat der durch „Popstars“ bekannt gewordene Choreograf nicht einen unheimlichen Vorteil gegenüber seinen anderen prominenten Kolleginnen und Kollegen?

Viele sind sich sicher: Der Hip-Hop-Tänzer kann sich Choreos besser und schneller merken, hat automatisch ein top Rhythmusgefühl und vieles mehr. Eine, die es wohl am besten beurteilen kann, ist Detlefs Tanzpartnerin, Ekaterina Leonova.

„Let's Dance“: „Gehirnzellen mit 53 schon ein bisschen eingerostet”

Und sie sagt: „Nein!“ Auf dem Weg nach Köln zur dritten Show haben die beiden auf Instagram eine Fragerunde gestartet. Dabei wollte ein Fan wissen: „Lernt Detlef die Choreografien schneller als Ekats vorherige Tanzpartner?“

Alles zum Thema Ekaterina Leonova

„Ich beantworte diese Frage mit… NEIN“, lautet die sehr deutliche Antwort der Profitänzerin. „Der Kleine lernt seeehhhr langsam.“ Vor allem der erste Tag bei der Probe eines neuen Tanzes sei immer ein „Horror-Tag“, berichtet Ekat. 

Detlef ergänzt und gesteht: „Ich glaube, meine Gehirnzellen sind mit 53 echt schon ein bisschen eingerostet, dass ich mir manchmal vorkomme, als würde ich in Zeitlupe lernen.“

Detlef D! Soost: Darum verzichtet er auf das Kürzel in seinem Namen

Ekaterina setzt sogar noch einen drauf: Ihr letzter Tanzpartner, Mentalist Timon Krause – er hatte zuvor keine Tanzerfahrung – hätte die Choreos viel schneller drauf gehabt. Die beiden belegten in der vergangenen Staffel Platz vier.

Das kratzt natürlich an Detlefs Ego, der die Frage in den Raum wirft, ob auch Bastian Bielendorfer schneller als er gelernt habe. „Der hat anderes gelernt… der hat gar nicht gelernt“, gibt Ekaterina lachend zu.