+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

+++ EILMELDUNG +++ Abstiegs-Eklat in der 2. Bundesliga Schlimme Bilder und Böller-Detonationen: Spiel unterbrochen

„Let’s Dance“Ekat und Timon: Zärtlichkeiten in aller Öffentlichkeit

Gerüchte um eine Liebelei zwischen Ekaterina Leonova und Timon Krause gibt es schon etwas länger. Jetzt turtelten die beiden in aller Öffentlichkeit.

Schluss mit dem Versteckspiel? Sie umarmen sich, schauen sich tief in die Augen, schmiegen sich aneinander. Nein, die Rede ist nicht von einem „Let’s Dance“-Auftritt von Ekaterina Leonova und Timon Krause, sondern von Zärtlichkeiten in aller Öffentlichkeit! 

Fotos, die „Bild“ veröffentlichte, zeigen die beiden am Kölner Rheinufer. Und das sieht nach mehr als einem Tanzpaar aus. 

Ekaterina Leonova und Timon Krause: Zärtlichkeiten in aller Öffentlichkeit

Gerüchte um eine Liebelei zwischen den beiden gibt es schon länger. Erst ein Beinahe-Kuss auf dem Parkett der RTL-Show, Anspielungen der „Let’s Dance“-Jury, dann Berichte über Trennungen von ihren bisherigen Partnern. 

Alles zum Thema Ekaterina Leonova

Gegenüber EXPRESS.de wollten sich Ekaterina Leonova und Timon Krause nicht über die Gerüchte um eine Beziehung äußern. Die Fotos sprechen dafür nun eine eindeutige Sprache.

Nehmen Sie hier an unserer Umfrage teil:

Nach dem Show-Aus am vergangenen Freitag (12. Mai 2023) blieben beide vorerst in Köln, verbrachten die Zeit auch ohne Training miteinander. Am Montag müssen aber auch sie wieder ran – dann starten die Proben für das große Finale. Auch für die bereits ausgeschiedenen Paare. 

Ekat: „Man kann auch in Köln schöne, freie Tage genießen.“

Tanzprofi und Frohnatur

Das ist „Let’s-Dance“-Star Ekaterina Leonova in ihren heißesten Outfits

1/12

Gut möglich übrigens, dass der Final-Auftritt nicht ihr letzter Tanz gewesen sein wird. Denn Ekaterina Leonova steht als eine der Profitänzerinnen der „Let’s Dance“-Livetour bereits fest und auch Timon soll dabei sein. 

Kein Wunder, schließlich steht mit Semmel Concerts der Veranstalter hinter der Tour, der auch für seine seiner Mentalisten-Tour „Mind Games“ zuständig ist. Die endet rund einen Monat bevor die „Let’s Dance“-Tour startet. (sku)