„Let's Dance“ ist schuld Amira Pocher zeigt Dessous – und verrät uns pikante Details über ihre Brüste

„Let's-Dance“-Star Amira Pocher hat ihre Fans auf Instagram mit einer besonderen Nachricht überrascht. Sie verriet uns: Durch ihre Teilnahme an der Tanz-Show haben sich ihre Brüste verändert.

Amira Pocher hat ihre Fans nach ihrem überraschenden Halbfinal-Aus bei „Let's Dance“ mit privaten Einblicken in ihren Kleiderschrank überrascht. Die Frau von Oliver Pocher (44), die sich in den letzten drei Monaten mithilfe von Star-Tanzpartner Massimo Sinató (41) in die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer tanzte, zeigte ihren Fans auf Instagram ihre neue Unterwäsche – nicht ohne Grund.

Über drei Monate war die 29-Jährige fast täglich auf dem Parkett, um im Probe-Studio ihr Tanzbein zu schwingen, bis es Woche für Woche wieder in die Live-Show ging. Dass Tanzen nicht nur Spaß, sondern auch harte Arbeit bedeutet, konnte Amira nach dem Ende der Show an ihrem Kleiderschrank beobachten.

Let's Dance: Amira Pocher präsentiert neue BHs - „Körbchengröße verloren“

Denn: Die neuen BHs, die sie ihren Fans präsentierte, musste sie sich nicht ohne Grund kaufen. Die Zweifach-Mama, die bei „Let's Dance“ den vierten Platz belegte, verpasste während ihrer Zeit in der RTL-Show nicht nur den Einzug ins Finale, sondern verlor auch eine ganze Körbchengröße.

Alles zum Thema Amira Pocher
  • „Let's Dance“ 2022 Wer gewinnt? Entscheidung im Finale gefallen
  • Bibisbeautypalace, Novalanalove & Co. Das sind Kölns erfolgreichste Influencerinnen
  • „Let’s Dance“ 2022 Unüberhörbares Missgeschick – Promi bricht lachend zusammen
  • „Let’s Dance“ 2022 Motsi spricht aus, was viele denken – jetzt äußert sich Tanzpaar
  • „Let’s Dance“ 2022 Victoria Swarovski warnt Motsi: „Sag es nicht“ – aber sie tut es trotzdem
  • „Let’s Dance“ 2022 Llambi bewertet Amira Pocher – Reaktion des Publikums hat er noch nicht erlebt
  • „Let’s Dance“ 2022 Pocher kritisiert RTL öffentlich: „Kann ich wenig nachvollziehen“
  • „Let's Dance“-Kandidatin Amira Pocher platzt nach Ohrfeige gegen Ehemann der Kragen
  • Ohne Worte Oliver Pocher reagiert auf Ohrfeigen-Eklat – anders, als viele vermuten
  • Oliver Pocher Vor Amira war der Comedian mit diesen Promi-Frauen zusammen

In einer Instagram-Story zegte Amira Pocher ihren 983.000 Followerinnen und Followern nun anschaulich, was das harte Training mit ihrem Körper gemacht hat. Stolz präsentierte sich ihren Fans nach einem Shopping-Ausflug BHs in allen möglichen Farben.

„Ich musste mich komplett neu eindecken mit Unterwäsche, da ich durch das Tanzen eine komplette Körbchengröße verloren habe“, so Pocher.

Let's Dance: Amira Pocher – „Es ist für mich schon sehr hart“

Die alte Wäsche sei aber noch nicht im Müll gelandet, denn: Durch ihr Aus bei der Tanz-Show ist sie zurück in ihrem Alltag. Es kann also gut sein, dass sie zu ihrer alten Körbchengröße zurückkehrt. Nach ihrer erfolgreichen Teilnahme an der Tanz-Show schloss sie eine weitere Teilnahme jedoch aus.

„Es ist für mich schon sehr hart. Ich liebe ‚Let's Dance‘, diese Show und diese Tänze. Aber das muss man nur einmal im Leben machen. Danach ist wieder Familienzeit angesagt“, stellte die 29-Jährige schon während der Show fest.

Let's Dance: Amira Pocher bedankt sich bei Massimo Sinato

Dass sie während der schweißtreibenden Zeit bei „Lets Dance“ viel Gewicht verlor, machte ihrer Mutter Mirjam schon während der Show große Sorgen: Die Doppelbelastung mit Tanz und Privatleben könne auf Dauer nicht bewältigt werden. „Deswegen freue ich mich, wenn es auch mal wieder eine ruhige Zeit gibt und dass sie mal wieder aufatmen kann.“

Auf die Zeit blickt Tochter Amira jedoch gerne zurück, wie ihr neuster Instagram-Post verrät. Dort bedankte sie sich mit emotionalen Worten bei ihrem Tanzpartner. „BYE BYE LETS DANCE und DANKE an Massimo Sinato! Du hast mich 91 Tage lang ausgehalten, mich trainiert, motiviert und ins Halbfinale gebracht. DANKE für alles!“ (mn)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.