+++ EILMELDUNG +++ Weiterer KVB-Streik Nächste Hiobsbotschaft: Köln steht schon wieder für 48 Stunden still

+++ EILMELDUNG +++ Weiterer KVB-Streik Nächste Hiobsbotschaft: Köln steht schon wieder für 48 Stunden still

Traurige NachrichtRTL-Stars trauern um Mitglied der „Let’s Dance“-Familie: „Ümit, du fehlst uns allen so sehr“

Die Tanzpaare tanzen den Discofox Marathon in der RTL-Tanzshow „Let's Dance“ im Coloneum.

Schwerer Schicksalsschlag: Die „Let’s Dance“-Welt trauert um ein geschätztes Mitglied. Unser Foto der Show stammt vom 22. April 2022.

Die „Let’s Dance“-Familie trauert um ein geschätztes Mitglied. Produktionsleiter Ümit Kulikoglu ist tot. Er starb im Alter von 46 Jahren. 

von Christopher Weis (cw)

Traurige Nachricht! Die „Let's Dance“-Familie trauert um ein geschätztes Mitglied. Ümit Kulikoglu, Senior Produktionsleiter der beliebten Tanzshow, ist am 18. Oktober 2023 im Alter von gerade einmal 46 Jahren verstorben. 

In der „Kennenlern“-Show zur 17. Staffel am 23. Februar 2024 erinnerten Victoria Swarovski und Daniel Hartwich noch einmal an den verstorbenen Freund und Kollegen. 

„Let’s Dance“-Produktionsleiter Ümit Kulikoglu ist tot 

Seapoint Productions teilte im vergangenen Jahr auf Instagram mit: „Wir sind fassungslos und voller Schmerz. Ümit, du wirst uns so sehr fehlen. Deine Seapoint Familie“, hieß es in einem emotionalen Statement. Weshalb Ümit Kulikoglu verstarb, blieb zunächst unklar.

Alles zum Thema RTL

Seapoint Productions verzichtete darauf, ein Foto des Verstorbenen zu veröffentlichen. Am Ende der „Kennenlern-Show“ 2024 zeigte RTL den verstorbenen Kollegen einmal kurz.

Hier siehst du das emotionale Instagram-Posting:

Ümit Kulikoglus viel zu früher Tod kam für zahlreiche Stars der „Let’s Dance“-Familie völlig überraschend. In der Kommentarspalte des Postings meldeten sich sowohl die geschockten Profitänzerinnen und Profitänzer als auch Teile der Jury zu Wort.

  • Isabel Edvardsson: „Mein herzliches Beileid und Mitgefühl an Ümits Familie und Freunde ... Ich habe Tränen in den Augen beim Schreiben, weil ich wollte niemals so etwas schreiben… Er hat so viel bedeutet und er war einfach immer da. Für mich hat er gerade dieses Jahr bewiesen, was für ein großes Herz er hatte [...]“
  • Renata Lusin: „Es gibt keine Worte! Fassungslos! Als ob wir uns alle noch gestern gesehen haben. Du hattest noch so viel vor im Leben. In tiefer Betroffenheit unser herzliches Mitgefühl an Familie und Freunde. Du wirst uns allen so fehlen lieber Ümit [...]“
  • Valentin Lusin: „Unendlich traurig. Kann es immer noch nicht fassen. Herzliches Beileid und großes Mitgefühl mit allen Hinterbliebenen. Ruhe in Frieden.“
  • Ekaterina Leonova: „Ich kann immer noch nicht glauben, dass du, lieber Ümit, nicht mehr bei uns bist. Du wirst uns allen sehr fehlen.
    Ruhe in Frieden.“
  • Jorge González: „Ruhe in Frieden, Chico.“
  • Motsi Mabuse: „Ruhe in Frieden. Du wirst sehr vermisst werden“

Besonders rührend nahm Ex-„Let’s Dance“-Moderatorin Nazan Eckes (2006 bis 2010) Abschied.

Die 47-Jährige, die jahrelang mit Ümit Kulikoglu zusammengearbeitet hatte, schrieb in ihrer Instagram-Story: „Diejenigen, die wir lieben, verlassen uns nie wirklich. Es gibt Dinge, die der Tod nicht berühren kann.“