+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt gibt es Sperrungen

+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt gibt es Sperrungen

„Let's Dance“Christina und Luca Hänni haben ganz bestimmtes Baby-Problem: „Großes Thema“

Christina Luft (l), Tänzerin, und Luca Hänni, Sänger, stehen beim 25. RTL Spendenmarathon im Studio.

Christina und Luca Hänni (hier zu sehen am 19. November 2020 beim RTL-„Spendenmarathon“) sind seit August des vergangenen Jahres verheiratet.

Christian und Luca Hänni erwarten derzeit ihr erstes Kind. Doch nun stecken die beiden in einem Dilemma, das wohl viele werdende Eltern nur allzu gut kennen. 

von Thimon Abele (tab)

Neben Rebecca Mir (32) und Massimo Sinató (43) ist es wohl die größte Liebesgeschichte im „Let's Dance“-Kosmos: Sänger Luca (29) und Profi-Tänzerin Christina Hänni (34), die damals mit Nachnamen noch Luft hieß, lernten sich im Rahmen der RTL-Tanzshow kennen.

Die beiden bildeten in der 13. Staffel 2020 ein Tanz-Paar und landeten am Ende auf einem starken dritten Platz. Privat sollten beide jedoch die Nummer 1 im Leben des jeweils anderen werden: Noch im selben Jahr machten die beiden ihre Liebe öffentlich. 

„Let's Dance“: Eine Frage rund um das Hänni-Baby ist noch offen

Im August 2023 heirateten die beiden schließlich im italienischen Piermont. Und nun soll das Familienglück perfekt werden: Denn Luca und Christina Hänni erwarten schon bald Nachwuchs. 

Alles zum Thema RTL

Bevor das Baby das Licht der Welt erblickt, muss das Ehepaar allerdings noch eine Antwort für eine ganz bestimmte Frage finden: Wie soll ihr Sprössling überhaupt heißen? 

„Der Name ist aktuell ein großes Thema“, so Christina Hänni gegenüber RTL. Ihr Liebster gesteht: „Ich tue mich da gerade ein bisschen schwer.“ Weshalb sich die Tänzerin der Sache annimmt: „Im Moment ist das mehr meine Baustelle.“

Tatsächlich gibt es eine ungewöhnliche Herausforderung bei der Namenssuche: „Bei uns ist es schwierig mit den verschiedenen Sprachen. Bei manchen Namen sagst du auf Deutsch: ‚Oh, ist das schön!‘ Und dann auf Schweizerdeutsch ...“, berichtet Luca Hänni.

„Let's Dance“

Zwischen diesen Stars funkte es

1/8

Zur Erklärung: Luca Hänni kommt ursprünglich aus der Schweizer Hauptstadt Bern, seine aus dem heutigen Kirgisistan stammende Angebetete lebt seit ihrem ersten Lebensjahr in Deutschland.

Auch interessant: Luca Hänni und seine Christina lüften Beziehungs-Geheimnis – „war so schrecklich“

Daher würden die beiden nach einem Namen suchen, der in beiden Sprachen schön klinge und den man in beiden Ländern gleich ausspreche. Vor allem die Buchstaben R und K sollten im besten Fall nicht vorkommen. Vielleicht hat da ja noch der eine oder andere Fan eine gute Idee ...