+++ EILMELDUNG +++ Bedrohungslage in Kölner Veedel Großeinsatz wegen Messer-Frau – auch Spezialkräfte vor Ort

+++ EILMELDUNG +++ Bedrohungslage in Kölner Veedel Großeinsatz wegen Messer-Frau – auch Spezialkräfte vor Ort

„Let’s Dance“Ex-Kandidatin schockt Fans mit Ehe-Aus – „Wir sind gescheitert“

Sally Özcan, Youtuberin und Influencerin, und Massimo Sinato, Profitänzer, tanzen in der RTL-Tanzshow "Let's Dance" im Coloneum.

Sally Özcan, Youtuberin und Influencerin, und Profitänzer Massimo Sinato tanzen im März 2023 in der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“.

Ex-„Let’s Dance“-Kandidatin Sally Özcan hat die Trennung von ihrem Mann Murat öffentlich gemacht.

von Simon Küpper (sku)

Sie galten als unzertrennlich, jetzt ist es doch passiert.

Ex-„Let’s Dance“-Kandidatin Sally Özcan hat ihre Fans am Donnerstagabend (23. November 2023) mit einem Instagram-Posting gleichermaßen überrascht wie schockiert. Nach 16 Jahren ist sie nicht mehr mit Ehemann Murat zusammen. 

„Let’s Dance“: Ex-Kandidatin Sally Özcan schockt Fans mit Ehe-Aus

Die Erfolgs-Youtuberin („Sallys Welt“, 2,1 Millionen Followerinnen und Follower) und Handwerker Murat waren ein Vorzeige-Paar der Promi-Welt.  

Alles zum Thema RTL

Seit 2007 ein Paar folgte schnell die Hochzeit, gemeinsam haben sie zwei Kinder. Der Youtube-Kanal mit Sally als Gesicht: Ein gemeinsamer Traum.

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

Für diesen gab Murat seinen Beruf als Handwerker 2012 auf, organisierte im Hintergrund, hielt Sally den Rücken frei. Aus Liebe, ohne nachzudenken. 

Als Sally im Frühjahr bei „Let’s Dance“ mitmachte (schied mit Massimo Sinató in Show fünf aus), unterstützte er sie mit aller Kraft. 

Jetzt schreibt Sally: „Manchmal schreibt das Leben andere Geschichten und alles kommt anders als geplant. Es war schon immer mein Traum zu heiraten, eine Familie zu gründen, einen Beruf auszuführen, der mich jeden Tag erfüllt und ich wollte bis ans Lebensende glücklich sein. Meine zwei wundervollen Kinder könnten nicht perfekter sein. Sie erfüllen meinen Tag mit Glück, bringen mich zum Lachen und ich bin unendlich stolz auf sie. Meine Berufung habe ich gefunden und stehe jeden Tag dafür gerne auf.“

Dann kommt sie zum schwierigen Teil ihres Statements: „Die letzten Jahre stand unsere Beziehung aber unter großem Druck, wir sind Eltern, waren Liebes- und Geschäftspartner, die Grenzen verschwimmen. Wir haben uns auseinandergelebt, sodass ein Miteinander immer schwerer wurde. Wir sind gescheitert. Nach einem langen Kampf um die Ehe haben wir es doch nicht geschafft. Also haben wir uns dazu entschlossen uns zu trennen.“

Einen Rosenkrieg soll es nicht geben. „Murat und ich werden aber immer in Liebe miteinander verbunden sein. Wir sind die Eltern von zwei wundervollen Mädchen und werden immer eine Familie sein“, so Sally.

Hier siehst du Sallys Instagram-Posting zur Trennung von Murat:

Dafür spricht auch, dass Murat zuletzt weiterhin die Videos und Aktionen von „Sallys Welt“ promotete. 

Er verdient inzwischen auch wieder Geld als Handwerker, hat seit Oktober im SWR eine eigene Sendung mit dem Titel „Murat dreht am Rad“.