+++ AKTUELLE WARNUNG +++ Achtung, Rückruf Deutsche Biermarke warnt: Vermeintlich alkoholfreies Produkt enthält Alkohol

+++ AKTUELLE WARNUNG +++ Achtung, Rückruf Deutsche Biermarke warnt: Vermeintlich alkoholfreies Produkt enthält Alkohol

„Let's Dance“Ekaterina Leonova tritt mit Ex-Freund auf – „lieben uns immer noch“

Ekaterina Leonova und Detlef D! Soost auf dem Tanz-Parkett im Coloneum.

Ekaterina Leonova (hier zu sehen bei ihrem Auftritt mit Schützling Detlef D! Soost am 22. März 2024) wird bei der anstehenden „Profi-Challenge“ an der Seite von Ex-Partner Paul Lorenz an den Start gehen.

Erstmals seit ihrer Trennung vor über zehn Jahren stehen die beiden Tanzprofis Ekaterina Leonova und Paul Lorenz wieder gemeinsam auf dem Tanzparkett. 

von Frederik Steinhage (ste)

Eine vergangene Beziehung aufzuarbeiten ist für die allermeisten Menschen eine enorme Herausforderung – erst recht, wenn nie klar über die Gründe kommuniziert wurde. Ungefähr so scheint es auch bei der Trennung der beiden „Let's Dance“-Profis Ekaterina Leonova (37) und Paul Lorenz (37) abgelaufen zu sein. 

Die Trennung der beiden Tanz-Profis ist nun schon über zehn Jahre her und dennoch schien es bis zuletzt noch Kommunikationsbedarf gegeben zu haben. Die beiden treten am Freitag (31. Mai 2024) zusammen bei der „Profi-Challenge“ an und verarbeiten ihre gemeinsame Vergangenheit auf dem Tanzparkett. 

Ekaterina Leonova: „Wir haben uns eigentlich gar nicht ausgesprochen“

Im Interview mit RTL erzählt das Ex-Paar von einer durchaus emotionalen Vorbereitung auf den gemeinsamen Auftritt. Neben Leonova und Lorenz betreten auch neun weitere Profi-Duos das Tanzparkett.

Alles zum Thema Ekaterina Leonova

Sowohl für Ekaterina Leonova als auch für Paul Lorenz ist die Performance von „Mr. und Mrs L.“ eine Art Aufarbeitung der Vergangenheit. Ekaterina räumt im Interview ein, dass es eigentlich nie zu einer richtigen Aussprache gekommen sei: „Wir haben uns eigentlich nie ausgesprochen. Erst jetzt haben wir verstanden, was der andere damals meinte. Es war sehr emotional und wir haben sogar geweint, aber ich glaube, es war gut, dass wir uns endlich ausgesprochen haben.“ 

„Let's Dance“

Zwischen diesen Stars funkte es

1/8

Ebenfalls sind sich beide einig, dass die damalige Trennung nichts an ihrer Liebe füreinander geändert hat; diese hat sich laut den beiden Profis nur in eine andere Richtung entwickelt. „Es war nicht leicht. Wir haben uns in Liebe getrennt und wir lieben uns immer noch. Aber jetzt mehr wie Geschwister, weil wir beide wissen, dass wir immer füreinander da sind“, erzählt Ekat weiter. 

Trotz der durchaus emotional aufgeladenen Situation gibt es laut Ekaterina keinerlei Eifersucht von Seiten Paul Lorenz' Frau. Die Profi-Tänzerin hat nichts als warme Worte für sie übrig: „Es gibt keine Eifersucht von seiner Frau. Sie ist wirklich ein ganz toller Mensch und hat uns im Training viel geholfen.“

Ekat: „Wir sind einfach direkt und offen zueinander“

Außerdem scheint auch die sportliche Zusammenarbeit durchaus von der gemeinsamen Vergangenheit zu profitieren. „Bei anderen Tanzpartnern hat man so eine Höflichkeitsschwelle. Wir sind einfach direkt und offen zueinander“, so Ekaterina.

Dementsprechend intensiv sind wohl auch die Trainingseinheiten ausgefallen. „Mein ganzer Körper besteht aus blauen Flecken“, berichtet Ekaterina lachend.