Hollywood-Legende ist tot „Goodfellas“-Star überraschend gestorben

„Let’s Dance“ Amira Pocher trifft nach Tanzshow wichtige Entscheidung für Zukunft – „da dreht sich alles drum“

Amira Pocher tanzt aktuell in der RTL-Show „Let's Dance“. Das Selfie hat sie am 20. April auf ihrem Instagram-Account gepostet.

Amira Pocher tanzt aktuell in der RTL-Show „Let's Dance“. Das Selfie hat sie am 20. April auf ihrem Instagram-Account gepostet.

Amira Pocher tanzt aktuell in der RTL-Show „Let's Dance“ 2022. Nun offenbarte sie, wie es nach der Show für sie weitergeht.

Woche für Woche überzeugt Amira Pocher (29) auf dem RTL-Parkett mit ihren tänzerischen Leistungen. Zusammen mit Tanzpartner und Profi-Tänzer Massimo Sinato (41) begeistert sie regelmäßig die Jury und das Publikum.

Folglich steht sie nach zehn Live-Shows nun gemeinsam mit drei weiteren Promis im Halbfinale der aktuellen „Let’s Dance“-Staffel und hat wohl gute Chancen im Finale am 20. Mai den Pokal zu gewinnen. Dass sie selber niemals geglaubt hätte, so weit zu kommen, verriet sie kurz vor der Entscheidung der vergangenen Sendung (6. Mai 2022).

„Let’s Dance“: Amira Pocher will nach Show wieder mehr Zeit mit Familie

Doch die beliebte RTL-Show ist für die teilnehmenden Promis nicht nur Zuckerschlecken. Amira Pocher hat deshalb eine wichtige Entscheidung für ihre Zukunft getroffen: Nach „Let’s Dance“ wird sie ihre Zeit wieder voll und ganz ihrer Familie widmen. Die besteht aus Ehemann und Comedian Oliver Pocher (44) und den zwei gemeinsamen Kindern.

Alles zum Thema Amira Pocher
  • „Let's Dance“ ist schuld Amira Pocher zeigt Dessous – und verrät uns pikante Details über ihre Brüste
  • „Let's Dance“ 2022 Wer gewinnt? Entscheidung im Finale gefallen
  • „Let’s Dance“ 2022 Die Pochers rechnen kurz vor Finale hart mit RTL-Show ab
  • „Let's Dance“ Amira Pocher zeigt nach bitterem Show-Aus ihr wahres Gesicht – Massimo reagiert
  • „Let’s Dance“ 2022 Oli Pocher mit ehrlichen Worten zum Aus seiner Frau Amira
  • „Let's Dance“ Viele Fans wütend nach Amira-Pocher-Aus: „Die Staffel schaue ich dann nicht mehr weiter“
  • „Willst du mich verarschen?“ Blackout kostet Amira Pocher „Let's Dance“-Finale
  • „Let’s Dance“ 2022 RTL-Juror leistet sich blamable Aktion, Victoria Swarovski reagiert sofort
  • „Let’s Dance“ Amira Pocher trifft nach Tanzshow wichtige Entscheidung für Zukunft – „da dreht sich alles drum“
  • „Let’s Dance“ 2022 Sorgen um Amira Pocher – „kann man nicht bewältigen“

„Ich muss kochen und vorkochen, ich muss einkaufen, dann muss ich bezüglich der Kinder noch ein paar Dinge und Termine vereinbaren und koordinieren. Das sind schon ein paar Dinge, die da zu tun sind“, gab sie im Interview mit RTL einen Einblick in ihren Alltag neben der Show.

Zudem stellte sie fest: „Ich vergesse sehr viel, es gibt sowas wie die ‚Let’s Dance‘-Demenz. Ich komme ja gerade aus der Schwangerschaftsdemenz, dann hatte ich die Stilldemenz und jetzt die ‚Let’s Dance‘-Demenz. Ich bin froh, wenn diese Demenzen mal vorbei sind.“

„Let’s Dance“: Amira Pocher braucht nach TV-Show eine Pause

Sie erklärte weiter: „Ich liebe ‚Let’s Dance‘, ich liebe wirklich diese Show, diese Tänze, ich liebe das. Aber das muss man einmal im Leben machen. Danach ist jetzt wirklich auch mal wieder ein bisschen Family-Life [dt.: Familienleben] angesagt. Familie hat bei mir oberste Priorität. Da dreht sich wirklich alles drum, jede Trainingszeit, jede Schlafenszeit, jeder Termin dreht sich darum.“

Die gebürtige Österreicherin ist neben der Tanz-Show als Moderatorin und Podcasterin aktiv. Seit 2020 steht sie für die Sendung „Prominent!“ (VOX) vor der Kamera, hat zudem immer wieder Auftritte in anderen TV-Shows. Damit ist nun aber wohl erstmal Schluss. (ra)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.