Nach Mallorca-Hit „Layla“ Sorgt jetzt der nächste Ballermann-Song für Wirbel? 

„Layla“ läuft seit Wochen am Ballermann rauf und runter. Der Mallorca-Hit entfachte eine landesweite Sexismus-Debatte. Das Foto zeigt die Mallorca-Kneipe Bierkönig im April 2019.

„Layla“ läuft seit Wochen am Ballermann rauf und runter. Der Mallorca-Hit entfachte eine landesweite Sexismus-Debatte. Das Foto zeigt das Kult-Lokal „Bierkönig“ im April 2019. 

Sorgt nach „Layla“ nun der nächste Ballermann-Hit für Wirbel? Die Zipfelbuben könnten nun mit „Olivia“ für anrüchigen Nachschub sorgen.

Die deutschen Single-Charts werden seit Wochen von „Puff-Mama“ „Layla“ angeführt. Der Ballermann-Song von DJ Robin und Schürze entfachte eine landesweite Sexismus-Debatte. Einige deutsche Städte zogen bereits die Reißleine und verbannten den Mallorca-Hit von ihren Volksfesten.

Doch nun erhält „Layla“ tatkräftige Unterstützung. Denn mit „Olivia“ liegt der nächste anrüchige Song bereit.

Nach „Layla“: Zipfelbuben legen mit „Olivia“ nach

„Zu Hause bist du schüchtern, hier bist du niemals nüchtern. Dich kennt der ganze Laden, vom Kopf bis zu den Waden, und jeder kann dich haben, man muss dich einfach fragen, wenn deine Mutter wüsste. Zeigst jedem deine Brüste, mit jedem in die Kiste, (…) O-li-vi-a“, heißt es im neuen Song der Zipfelbuben (Timo Schulz, Dirk Ostermann und Florian Flesch).

Alles zum Thema Musik
  • Marie Reim Nach schlimmer Gewalterfahrung: Schlagerstar will Betroffenen Mut machen
  • Stefanie Hertel ganz privat Schlagerstar richtig sauer – „Das ist eine Riesensauerei“
  • Schlager Erkannt? Als Kind sang sie mit Rolf Zuckowski – heute ist sie selbst ein Star
  • Schon im Urlaub gehört? Welche Sommerhits in Spanien rauf und runter laufen
  • 40 Mio. CDs und Schallplatten Schlager-Star ist tot – Beisetzung auf Melaten in Köln
  • Von wegen Luxus So leben die DJs, die auf Mallorca am Ballermann Stimmung machen
  • Schock für alle Kasalla-Fans Kölner Band traurig: „Mussten uns der bitteren Wahrheit stellen“
  • Bewegender Moment in Köln 350 schwarze Kreuze aufgestellt – das steckt dahinter
  • Emotionen und Tränen Andrea Berg Hand in Hand mit Vanessa Mai – Höhner krönen Gomez
  • „Nicht bereit“ Auch Konzert in Köln betroffen: Superstar Shawn Mendes sagt alle Auftritte ab

„Schon 2019 saß mein Bandkollege bei mir im Tonstudio und hatte die Zeile 'Wenn deine Mutter wüsste' im Kopf. Die fand er schon immer richtig cool“, erzählte einer der Zipfelbuben im „Bild“-Interview.

Auf „Olivia“ seien die Stimmungssänger ganz zufällig gekommen. Und zwar mithilfe des Internets. Sie hätten nach beliebten Vornamen der Neunziger gegoogelt, die hervorragend zu ihrer Melodie passen würden.

„Olivia“ sei allerdings keineswegs ein anrüchiger Fehltritt der Band. Man habe den Song ganz bewusst für die Party-Insel Mallorca geschrieben. „Wir schreiben seit vielen Jahren immer ein bisschen eindeutig zweideutige Texte.“

Mallorca: Springen Zipfelbuben bewusst auf „Layla“-Zug auf?

War „Olivia“ ein wohlüberlegter Schachzug der Zipfelbuben? Die „Layla“-Debatte erhitzt seit Wochen die Gemüter. Der Song hält sich seitdem an der Spitze der Charts. 

Tatsächlich sei der neue Song der Zipfelbuben aber schon vorher entstanden. Hierbei handele es sich um ein Lied, das bereits während der Corona-Pandemie produziert wurde. Als dann im vergangenen April die Party-Saison so langsam an Fahrt aufnahm, entschieden sich die Zipfelbuben, erneut mit der Veröffentlichung zu warten.

Der Grund: Zahlreiche Künstler und Künstlerinnen gingen mit neuen Liedern an den Start, die allesamt in den Corona-Jahren entstanden. Der Konkurrenzkampf könnte zu diesem Zeitpunkt einfach schlicht und ergreifend zu groß gewesen sein. 

„Wir haben den richtigen Zeitpunkt abgewartet, und der Song geht gerade komplett durch die Decke“, erklärten die Musiker. Nun, eine Woche nach Song-Veröffentlichung, wurde „Olivia“ auf YouTube schon mehr als 600.000-mal gespielt. Auf der Top 100 der iTunes Charts belegt das Lied den ersten Platz.

Doch was sagen eigentlich DJ Robin und Schürze zum neuen Song ihrer Kollegen? Das Urteil des Ballermann-Erfolgs-Duos fiel einstimmig aus. Denn wie die Zipfelbuben erklärten, hätten sowohl DJ Robin als auch Schürze gratuliert. „Egal ob ‚Layla‘ oder ‚Olivia‘. Hauptsache San Miguel“, stellte DJ Robin im „Bild“-Interview klar, der in Gedanken anscheinend schon beim nächsten Bier war. (cw) 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.