„Zeichen der Gleichberechtigung“Kandidat aus Köln spricht über Teilnahme bei „First Dates Hotel“

Im Whirlpool kamen sich Armin (links) und Peter näher.

Kandidat Armin aus Köln, hier gemeinsam mit Kandidat Peter aus Hamburg, spricht über seine Teilnahme bei „First Dates Hotel“ und die Zeit danach. (TV-Ausstrahlung: 27. März 2023)

Armin aus Köln hatte eine aufregende und spannende Zeit während der Teilnahme bei „First Dates Hotel“. Jetzt spricht er ganz offen auch über die Zeit danach. 

von Kerstin van Kan (kvk)

Wo die Liebe hinfällt! Bei Vox-Kuppelshow „First Dates Hotel“ haben Singles die Möglichkeit, ihre ganz große Liebe zu finden – und das in einer traumhaften Umgebung.

Auch Kölner Armin wollte sein Glück versuchen und hat sich auf Mallorca einem Blind-Date gestellt. Doch so richtig erfolgreich lief das ganz und gar nicht, die Chemie stimmte zwischen ihm und seinem eigentlichen Date-Partner einfach nicht. 

Nach „First Dates Hotel“-Teilnahme: Armin und Peter treffen sich weiterhin

Doch das sollte es für den 33-jährigen Unternehmensberater aus Köln noch nicht gewesen sein. Wie das Schicksal es so wollte, traf Armin bereits zuvor auf Kandidat Peter aus Hamburg – und da war eines sofort klar: „Bei Peter ist der Funken schon bevor ich mein erstes Date hatte übergesprungen“, verrät Armin gegenüber EXPRESS.de. 

Alles zum Thema RTL

Armin erinnert sich nur zu gut an den Moment, als er Peter traf: „Als mir gesagt wurde, ich soll mich für mein Date fertig machen, habe ich geantwortet: ‚Und was ist mit Peter?‘“

Zwischen den beiden knisterte es also ordentlich – und das nicht nur vor der Kamera. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht während der „First Dates Hotel“-Teilnahme, wollen die Zwei nämlich nun schauen, wo das Ganze hinführt.

Armin erzählt: „Peter und ich stehen in gutem Kontakt. Natürlich ist die Distanz eine Herausforderung, wir würden lügen, wenn uns das nicht beeinträchtigt, da wir beide auch beruflich stark eingespannt sind.“Hier nehmen Sie an unserer EXPRESS.de-Umfrage teil:

Doch davon lassen sich die zwei nicht abschrecken: „Wir bleiben dran, wir haben schon weitere Treffen geplant, wie z. B. ein Besuch in Köln und eine Wandertour in meiner Heimat Südtirol. Wir werden sehen, was die nächste Zeit noch bringt“, klärt Armin auf.

Ein erstes Treffen nach den Dreharbeiten gab es schon, der 33-jährige Kölner besuchte seine „First Dates Hotel“-Liebschaft in Hamburg: „Er hat mir einige seiner Lieblingsrestaurants gezeigt, wir waren beim ‚No Angels‘-Konzert und haben uns das Musical ‚Die Eiskönigin‘ angesehen. Alles sehr romantische und emotionale Momente.“

Für Armin scheint sich privat also doch einiges verändert zu haben, aber trotzdem, er ist „immer noch derselbe, jedoch um eine sehr aufregende Erfahrung reicher“, stellt er fest. Weiter erzählt er: „Natürlich werde ich auch hin und wieder mal auf der Straße oder auf Partys erkannt“, aber bislang nur in kleinem Ausmaß. 

Kölner Armin springt für „First Dates Hotel“-Teilnahme über seinen Schatten

Doch eine Sache macht ihn neben seiner neuen Bekanntschaft Peter ebenfalls sehr glücklich: der Zuspruch vieler Zuschauer und Zuschauerinnen. „Ich hätte nicht gedacht, dass Personen, die mich gar nicht kennen, mit so viel Motivation und Freude dahinter stehen und sie regelrecht als ein Zeichen für Gleichberechtigung sehen“, schwärmt er. 

Und dabei hat sich der Unternehmensberater aus Köln nicht einmal selbst für die Sendung beworben, das taten nämlich seine zwei besten Freunde: „Da hatte ich dann keine andere Wahl mehr als mitzumachen“, so Armin.

Aber ganz egal – für Armin war die Teilnahme bei „First Dates Hotel“ eine besondere Zeit: „Ich musste in vielerlei Hinsicht aus meiner Komfortzone und über meinen Schatten springen. Persönlich dachte ich der Faktor gefilmt zu werden, würde mich stärker beschäftigen, aber das vergisst man ganz schnell. Kurz gesagt, ja, ich würde immer wieder teilnehmen!“

Für Armin war die Teilnahme an der Vox-Kuppelshow nicht die erste Erfahrung, was Dates vor der Kamera betrifft. Denn bereits im Jahr 2020 hatte er sein Glück schon bei „First Dates“ versucht – jedoch ohne Erfolg. Umso schöner, dass der 33-Jährige nun seinen Peter kennenlernen durfte. (kvk)