Keine Lust mehr auf Oliver Pocher?  Ehefrau Amira moderiert TV-Show erstmals allein 

Oliver Pocher, Comedian, und Ehefrau Amira Aly, Model, kommen zur Benefiz-Gala zugunsten der McDonald's Kinderhilfe-Stiftung.

Oliver Pocher, Comedian, und Ehefrau Amira Aly, Model, kommen zur Benefiz-Gala zugunsten der McDonald's Kinderhilfe-Stiftung.

Große News bei Amira Pocher! Die Ehefrau von Oliver Pocher bekommt ihre erste eigene TV-Show. Nun hat sie erklärt, was dahintersteckt und wieso ihr Mann Oli nicht dabei ist.

Köln. Amira und Oliver Pocher sind ein bekanntest Paar: Von gemeinsamer TV-Show über gemeinsamen Podcasts haben sie schon alles gestemmt. Doch nun startet Ehefrau Amira alleine durch. Denn die 29-Jährige moderiert erstmals allein eine eigene TV-Show. Ganz ohne ihren Ehemann Oli.

In ihrer Instagram-Story veröffentlichte Amira Pocher jetzt den Trailer der neuen Vox-Show „Die Superzwillinge“. Wie sie verrät, treten in dem Format Zwillingspaare gegeneinander an und müssen verschiedene Challenges bestreiten. Amira Pocher wird das Ganze moderieren. 

Der Clue: Teilnehmer gehen nicht nur gemeinsam in den Wettbewerb, sie wohnen sogar während der sechsteiligen Show in einem Haus. Nur, wer am Ende alle Challenges schafft und sich durchkämpft, wird mit dem Titel „Die Superzwillinge“ gekürt.

Alles zum Thema Social Media
  • FC Bayern Champions-League-Trikot mit ungewöhnlichem Detail – „Ihr habt den Bezug zur Realität verloren“
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt

VOX: Amira Pocher bekommt erste eigene TV-Show – keine Lust auf Ehemann Olli?

Der Moderationsjob ist für Amira Pocher Neuland und eine echte Herausforderung. Sie erklärt gegenüber RTL: „Das ist für mich komplettes Neuland. Ich war einmal Sidekick bei ‚Pocher - gefährlich ehrlich‘, aber dazwischen und zwischen einer eigenen Moderation liegen Welten.“ Amira hat in der Show also ihre ganz eigene Challenge, die sie meistern muss.

Hat Amira es also satt, der Sidekick ihres Ehemanns Oliver Pocher zu sein? „Nein, das hat damit überhaupt nichts zu tun. Es ist ja nicht so, dass ich keine Lust mehr hätte oder irgendwas alleine machen möchte“, beteuert die 29-Jährige und betont: „Ich liebe es, mit meinem Mann zusammenzuarbeiten.“

Amira Pocher: Kandidaten loben Moderatorin auf Instagram

Olivers Meinung ist ihr dabei sehr wichtig: „Ich bin gespannt auf seine Reaktion und seine Kritik, weil er einfach ehrlich ist und mir sofort sagen würde, wenn ich es nicht gut machen würde.“

Diese Instagram-Story hat Amira Pocher am 4. November auf Instagram hochgeladen. Der Screenshot dient der Berichterstattung

Instagram-Story von Amira Pocher

Wie es scheint, hat sich Amira als Moderatorin bislang aber richtig gut geschlagen. Auf Instagram teilt sie die Story zweier Teilnehmer, den Gentlletwins, wie sie sich dort nennen. Die Antwort auf die Frage nach Amiras Moderationskünsten: „Wir finden, dass Amira das sehr sympathisch und professionell gemacht hat. Sie ist im Laufe der Show immer sicherer geworden.“

Amira freut sich sicherlich über die warmen Worte der Kandidaten, denn sie spricht ihnen in ihrem Story-Post einen schriftlichen Dank aus. Bleibt zu hoffen, dass die Zuschauer und Zuschauerinnen genauso überzeugt von Amira Pochers Moderationskünsten sein werden. „Die Superzwillinge“ läuft ab dem 5. November 2021 um 20.15 Uhr auf VOX. (mei)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.