„Kampf der Realitystars“  Auftritt am Promi-Strand – „geilste Sau im Fernsehen“ sorgt für Aufsehen

Silvia Wollny, Gewinnerin der Sat.1 Show "Promi Big Brother 2018", steht im im August 2018 im Sat.1-Studio.

Silvia Wollny, hier nach ihrem Sieg bei „Promi Big Brother 2018“, zieht in die Sala von „Kampf der Realitystars“.

Großfamilien-Mama Silvia Wollny (56) zieht in Folge 6 in die Sala bei „Kampf der Realitystars“. Bei ihrem Einzug sorgt sie für große Augen bei dem Promis – ungewollt.

Bangkok. Limousine, Paparazzi und roter Teppich – für wen wird bei „Kampf der Realitystars“ denn so viel Wirbel gemacht? 

Heidi Klum (46), wie Kandidatin Laura Morante (30) vermutet, ist es nicht. Auch nicht Mariah Carey, wie es sich Gino Bormann (33) wünschen würde. Es ist Power-Mama Silvia Wollny. 

„Kampf der Realitystars“: Auftritt war  für Silvia Wollny „peinlich“

Das ganze Theater um ihre Person ist der 56-Jährigen ganz schön unangenehm. „Ey Leute, das war nicht meine Idee!“, erklärt sie, als sie aus der Limousine steigt. „Der Empfang für mich war schon ein bisschen peinlich. Ich wäre am liebsten ausgestiegen und durch die Büsche irgendwie reingekommen.“

Alles zum Thema Silvia Wollny

Doch für die „geilste Sau im deutschen Fernsehen“, so zumindest die lauthals kundgetane Meinung von Jenefer Riili, ist das Beste gerade gut genug. 

Nur einer kann die Großfamilien-Mama nicht zuordnen. Cosimo (39) denkt zunächst, Silvia gehöre zur „Kelly Family“. 

Unter den anderen Promis sind aber jede Menge Fans der elffachen Mutter. „Sie ist so ein bezaubernder Mensch“, findet Julia Jasmin Rühle (34).

Silvia Wollny bei „Kampf der Realitystars“

Wie sich Silvia in der Sala schlagen wird? Fest steht: Zusammenleben auf engstem Raum ist für sie ja nichts Neues. „Kampf der Realitystars“ läuft immer mittwochs, 20.15 Uhr, auf RTL2. (mie)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.