Jeder Krimi-Fan kannte ihn Trauer um Kölner Schauspieler Arved Birnbaum

Tochter von Jürgen Drews Joelina spricht offen über ihre Dreiecksbeziehung

Neuer Inhalt

Joelina Drews spricht offen über moderne Beziehungsmodelle. Unser Archivbild zeigt die Tochter von Jürgen Drews im Januar 2020 bei einem Event in Berlin. 

Berlin  – Seit dem Ende ihrer Beziehung mit dem ehemaligen DSDS-Kandidaten Marc Aurel Zeeb im November 2016 hatte Joelina Drews einige Jahre Zeit, viele neue Erfahrungen in Sachen Liebe zu sammeln. 

Die heute 25 Jahre alte Tochter des Schlagerstars Jürgen Drews war sogar mal in einer Art Dreiecksbeziehung! „Ich war mal die Dritte im Bunde einer offenen Beziehung”, verriet sie nun dem Nachrichtenmagazin „T-Online”.

Joelina Drews verarbeitet Beziehungsprobleme in Musik

Oha – die junge Frau hat offenbar schon einiges erlebt. Jedoch geht sie nicht weiter ins Detail.

Selbst habe sie mit einem ihrer Ex-Partner aber noch nie in einer offenen Beziehung gelebt, so die Berlinerin weiter – obwohl sie sich das durchaus vorstellen könnte.

So richtig geklappt habe es mit den Männern bisher sowieso noch nicht, wie Joelina Drews im Interview zugibt.

Ihre Beziehungs-Flauten verarbeitet sie inzwischen mit ihrer Musik – nachdem es für die 25-jährige Musikertochter mit der englischsprachigen Musik nicht so richtig geklappt hatte, startet sie nun als „Joedy” mit deutschsprachigen Songs durch. Damit ist sie richtig erfolgreich.

Über ihren neuesten Song „Deja Vu” verrät Joelina Drews: „Ich habe Inspiration aus mehreren Beziehungen in einen Song gepackt.”

Der Song, der von Enttäuschung und vom Betrogenwerden handelt, sei also nicht einer bestimmten Person gewidmet, sondern der Tatsache, dass sie „immer an die Falschen” gerate. Dabei sei sie eigentlich ein totaler Beziehungsmensch, wie Joelina Drews im Gespräch offen zugibt.

Joelina Drews: Brauche bei einem Mann ein Feuerwerk

Das Problem: Wenn es zwischen einem potenziellen Partner und ihr kein Feuerwerk der Gefühle gebe, würde sie erst gar nichts mit ihm anfangen wollen. Am wichtigsten seien ihr in einer Beziehung Loyalität und Ehrlichkeit. Darum würde für sie auch eine offene Beziehung infrage kommen – allerdings nur, wenn man „gute Regeln” finden könne.

Ihr Vater, der Schlagerstar Jürgen Drews, sei bisher mit sämtlichen ihrer Eroberungen gut zurecht gekommen. „Mein Dad hat alle Typen direkt geliebt. Der erkennt sich vielleicht in ihnen wieder”, so die Sängerin. Jürgen Drews sei früher schließlich selbst ein richtiger „Womanizer” gewesen. 

Neuer Inhalt

Schlagersänger Jürgen Drews (m.) mit Ehefrau Ramona (l.) und Tochter Joelina (r.). im September 2020 in Bayern. 

Joelinas Mutter sei da meist skeptischer: „Sie sagt meistens 'Ich denke nicht, dass das der Mann fürs Leben ist'”, gibt Joelina Drews zu.

Joelina Drews findet deutsche Pop-Musik „zu glatt”

In Bezug auf die deutschsprachige Musikszene sieht Joelina Drews ein bestimmtes Problem: „Wenn man das Radio einschaltet, dann klingt doch alles gleich, weil sich niemand traut, über den Tellerrand zu schauen.”

Drews wolle sich da abheben – obwohl sie persönlich Sängerinnen wie Lena Meyer-Landrut oder Lotte super finde und großen Respekt vor ihnen habe. „Aber die sind mir zu glatt”, findet die 25-Jährige.

Joelinas Sound sei eher internationaler. Sie gibt sich sexy. Joelina Drews erklärt das damit, dass sie viel Zeit in den USA verbracht hat. „Die Leute in Amerika verkaufen sich ganz anders. Berlin kommt dem schon recht nah. Ich habe viele Künstler-Freunde, die das machen, was sie selbst cool finden. Man muss nur dranbleiben.” (ta)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.