„Höhle der Löwen“ Für 100.000-Euro-Deal: Michael Ballack trinkt Pflanzen-Dünger im TV

Michael Ballack und Geschäftspartner Thomas Hüster trinken bei der Vorstellung des Start-ups Lucky Plant in der Höhle der Löwen Pflanzen-Dünger.

Michael Ballack (l.) überraschte mit Geschäftspartner Thomas Hüster in der „Höhle der Löwen“ bei der Vorstellung des Start-ups Lucky Plant.

Prominenter Besuch in der „Höhle der Löwen“: Michael Ballack bleibt dem Rasen auch nach der Fußballer-Karriere treu, hofft jetzt mit einem Pflanzen-Dünger auf einen Deal in der Vox-Gründershow.

Als Fußballer musste Michael Ballack (45) Woche für Woche in den Hexenkesseln der Sport-Welt bestehen, nach der Karriere als Profi verlangt ihm jetzt der Gang in die „Höhle der Löwen“ alles ab.

In der Vox-Gründershow steht in der Folge von Montag (25. April 2022, 20.15 Uhr) die Zukunft seines vor vier Jahren gegründeten Unternehmens Lucky Plant auf dem Spiel. Und weil der grüne Rasen auch nach der Fußballer-Laufbahn noch immer die große Leidenschaft des 98-maligen Nationalspielers ist, vertreibt er mit seinem Start-up ein biologisches und veganes Pflanzenstärkungsmittel.

„Höhle der Löwen“: Michael Ballack wirbt für Lucky Plant

So sperrig die Produktbeschreibung auch ausfällt: Als der ehemalige Fußball-Held mit seinen beiden Geschäftspartnern Bernhard Unger und Thomas Hüster in Köln vor die Investorinnen und Investoren tritt, ist das Eis schon auf den ersten Blick gebrochen. „Das begeistert mich, dass wir so einen legendären Fußballer hier bei uns in der Höhle haben“, freut sich Ralf Dümmel (55) über Ballack, der mit Lucky Plant verspricht, jede Pflanze auf „Champions League-Niveau“ zu tunen.

Alles zum Thema RTL

Doch reicht das vollmundige Versprechen, um die angestrebte Finanzierung von 100.000 Euro für 20 Prozent der Unternehmens-Anteile einzustreichen? Schnell wird klar: Mit dem Promi-Bonus allein kann Ballack den Auswärtssieg bei den Löwen nicht einfahren. „Das ist nicht Photoshop oder so?“, will etwa Carsten Maschmeyer (62) mit Blick auf Vorher-Nachher-Bilder gedüngter Pflanzen wissen: „Das hatten wir auch schon, dass da gefaked wurde.“

Michael Ballack mit Pflanzen-Produkt in der „Höhle der Löwen“

Doch der Beweis hat es in sich: Mit einer in Wasser aufgelösten Dünge-Tablette stoßen Ballack und seine beiden Geschäftspartner nicht nur an, das Trio gönnt sich kurzerhand auch einen kräftigen Schluck seines ganz offensichtlich auch für Menschen unbedenklichen Pflanzen-Turbos.

Das zerstreut auch die Zweifel in der „Höhle der Löwen“. Der selbsternannte Garten-Experte Maschmeyer zeigt sofort Interesse und bastelt schon an gemeinsamen Plänen: „Wir machen das auch in England. Die lieben ja ihren Rasen, du wirst auch in England manches Fußballfeld mit Lucky Plant verschönern“.

Allerdings: Auch Fußballfan Dümmel sowie Dagmar Wöhrl (67) und Neu-Investorin Sarna Röser (34) mit einem Doppelangebot sind interessiert, wollen Maschmeyer in bester Fußball-Manier noch abgrätschen. Und das klappt! Am Ende fällt die Wahl auf Dümmel, der den Deal mit seinem sportlichen Idol euphorisch bejubelt. „Auf das Glück der Pflanzen“, gratuliert da auch Maschmeyer fair. (bc)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.