„Hartz und herzlich“Ehe-Krise: Elvis fasst Entschluss und trifft Katrin damit hart

Hartz und herzlich Elvis und Katrin haben Streit

Elvis und Katrin haben in der Folge „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ vom 23. Februar 2021 Streit wegen Elvis Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung.

von Sebastian Oldenborg (so)

Mannheim – Dicke Luft beim Kult-Pärchen Elvis und Katrin: Bei „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ (Dienstag, 20.15 Uhr, RLTZWEI) scheint die Urlaubsplanung die beiden zu entzweien. Doch nicht nur das: Auch Elvis Freizeitgestaltung stößt seiner Frau sauer auf.

  • „Hartz und herzlich“: Elvis plant Urlaub mit Kumpel, Frau Katrin ist sauer
  • Kult-Paar der Benz-Baracken in Mannheim kommt auf keinen Nenner
  • „Hartz und herzlich“: Überstehen Elvis und Katrin den Streit gemeinsam?

In der neuen Folge (23. Februar 2021, Staffel 4, Folge 22) aus den Benz-Baracken in Mannheim wird schnell klar: Bei Elvis (48) und Katrin (41) hängt der Haussegen gewaltig schief. Das hat gleich zwei Gründe, beide hängen aber mit einer Person zusammen: Elvis Kumpel Kuki.

„Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“: Elvis und Katrin haben Streit wegen Kumpel Kuki

Bei dem verbringt Elvis, der kroatische Wurzeln hat, nämlich einen Großteil seiner Zeit. Oder wie er selber sagt: „Ich hock mehr hier als daheim.“

Alles zum Thema RTL 2

Elvis weiter: „Wir sind fast unzertrennlich.“ Jeden Tag – von Montag bis Freitag – seien Kuki und er zusammen. Weil er es selbst so wolle. „Katrin gibt ihm die Schuld, obwohl er gar nichts dafür kann“, so Elvis.

Der 48-Jährige nennt auch gleich die Gründe für seine Vorliebe: „Hier ist es ruhig. Dahinten sind die Kinder und Randale und Heckmeck und alles. Klar, das gehört dazu. Aber hier habe ich mal für ne Stunde kein Geschrei und keinen Stress.“ Für Ehefrau Katrin verbringt Elvis eindeutig zu viel Zeit bei Kuki. „Das Problem ist, dass Elvis immer nur bei ihm ist, hier nichts mehr macht, nichts mehr hilft, gar nichts“, sagt sie.

„Hartz und herzlich“: Urlaubsplanung sorgt für Ehestreit bei Elvis

Und dann ist da noch Elvis Urlaubsplanung. Er möchte für ein paar Tage zu seiner Familie nach Kroatien fahren – mit Kuki, ohne Katrin und seine Kinder. Das sorgt für noch mehr dicke Luft bei dem Ehepaar.

Für Elvis ist die Sache klar: „Katrin kapiert einfach nix. Sie kann ja ihre Familie jeden Tag sehen – ich kann das leider nicht.“ Ein Urlaub mit der ganzen Familie koste einfach zu viel. „Das können wir uns gar nicht leisten.“

Katrin stört es aber gewaltig, dass Elvis (mal wieder) Kuki vorzieht. „Es geht darum, mit wem er fährt“, erklärt sie. Als sie erzählt, dass sie doch auch hätte mitfahren können und dass sie als Familie noch nie im Urlaub waren, kommen der 41-Jährigen die Tränen.

„Hartz und herzlich“: Elvis fährt ohne Ehefrau Katrin und die Kinder in den Urlaub

Ob das Paar diese Differenzen überwinden kann? Elvis Beschluss steht: Er fährt mit Kuki nach Kroatien – da gibt es keine Diskussion. Genervt erzählt er dem TV-Team: „Sie (Katrin) nimmt mir die Freude, sie nimmt mir die Lust.“

Dann schießt Elvis im Gespräch mit Katrin gegen seine Ehefrau: „Ich darf keine Freunde haben. Und ich habe keinen. Ich hab einen Freund, einen.“ Von dem wiederum Katrin kein Freund ist, wie sie auch deutlich sagt. Die Fronten sind geklärt, der Streit offenbar nicht lösbar.

Doch irgendwie schafft es Elvis im letzten Moment dann doch noch, seiner Katrin ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Als Kuki den 48-Jährigen mit dem Auto abholt, scheinen sich alle wieder lieb zu haben. Mit Küssen verabschiedet sich Elvis von seinen Liebsten. Und Katrin scheint den Ärger auch vergessen zu haben.

Ob es dabei bleibt? Wie Elvis Trip verlaufen ist und wie er hinterher wieder zu Hause empfangen wurde, werden wir sicherlich demnächst bei „Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken“ (abrufbar bei TVNOW) sehen. (so)