Unfall auf Autobahn Sperrung mit heftigen Folgen für Verkehr Richtung Köln

„Hartz und herzlich“ Stipendium und Bestnote: Sie ist die schlauste Bewohnerin der Benz Baracken

Hartz und herzlich in den Benz Baracken (Mannheim): Janine hat nicht nur ein Stipendium abgesahnt, sie hat nun ihre Ausbildung sogar mit Bestnote abgeschlossen. Das Selfie veröffentlichte sie am 10. April 2021 auf Instagram.

„Hartz und herzlich“ in den Benz Baracken (Mannheim): Janine hat nicht nur ein Stipendium abgesahnt, sie hat nun ihre Ausbildung sogar mit Bestnote abgeschlossen. Das Selfie veröffentlichte sie am 10. April 2021 auf Instagram.

Bei „Hartz und herzlich“ geht es normalerweise für sozial schwache Menschen ums nackte Überleben, mit wenig Geld und kaum Perspektiven. Doch bei Janine aus den Benz Baracken in Mannheim sieht das ganz anders aus.

Wer regelmäßig bei „Hartz und herzlich“ auf RTLZWEI reinzappt, der kennt vermutlich auch die hübsche Janine aus den Benz Baracken in Mannheim. Sie ist wohl nicht zuletzt vielen Zuschauerinnen und Zuschauern ein Begriff, weil die junge Frau Zwillinge bekam – und der Vater anschließend nichts mehr von seinen beiden Kindern wissen wollte.

Doch hinter Janine, die mit ihrer Mutter Beate und ihren jüngeren Geschwistern Pascal und Chantal zu den bekanntesten Gesichtern der Reality-Sendung gehört, verbirgt sich offenbar ein ziemlich kluges und kreatives Köpfchen.

Wie das Nachrichtenportal „Mannheim24“ berichtete, hat Janine ihre Ausbildung sogar mit der Bestnote abgeschlossen: Sie kassierte eine 1. Damit darf sie sich offiziell als Make-up-Artistin bezeichnen.

Alles zum Thema Social Media

„Hartz und herzlich“ – Benz Baracken: Janine hat ein Stipendium bekommen

Janine hatte ihren Instagram-Account unter anderem dafür genutzt, um zu zeigen, wo ihre große Leidenschaft liegt: beim Schminken. Immer wieder veröffentlichte sie Beispiele ihrer Arbeit. Teils dezent, dann wieder verführerisch mit roten Lippen, aber auch mal komplett kunstvoll wie bei einer Maskenbildnerin. Inzwischen hat sie mehr als 78.000 Fans (Stand: September 2022) allein auf Instagram.

Mit ihrer Freude am Make-up blieb auch Profis das Talent dahinter nicht verborgen. So begab es sich, dass sie sogar ein Stipendium von einer Kosmetikschule in Frankfurt angeboten bekam – und prompt zusagte.

Frankfurt ist zwar über 80 Kilometer von Mannheim entfernt, doch diese Chance war es der Mannheimerin allemal wert. Sie organisierte ihr Leben um und fand Lösungen für die Kinderbetreuung.

Im April 2022 stellte sich Janine dann einer zweiteiligen Prüfung. Sie erstellte einen Look als Geisha und einen Look, der zur berühmten Modezeitschrift „Vogue“ passen sollte. Als Geisha nutzte sie ihr Gesicht und ihren Körper als Leinwand – und wurde zum Asia-Model.

„Hartz und herzlich“ – Benz Baracken: Janine kassiert Bestnote

Den Dozenten gefiel die Arbeit der „Hartz und herzlich“-Protagonistin extrem gut. Denn beide Aufgaben meisterte die junge Mutter mit Bravour und Bestnote.

Damit ist sie vielleicht sogar die schlauste Bewohnerin der Benz Baracken. Vom Sozialfall zur erfolgreichen Make-up-Artistin – das ist ein Werdegang, um den sie vermutlich viele Menschen aktuell beneiden. (dok)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.