„Goodbye Deutschland“ Auswanderin zeigt sich verliebt im TV – doch sie hat schon einen Neuen 

Das „Goodbye Deutschland“-Paar Antonio und Marina Pinilla auf einem undatierten Foto mit ihren drei gemeinsamen Kindern in Spanien.

Das „Goodbye Deutschland“-Paar Marina und Antonio Pinilla, hier auf einem undatierten Foto, trennte sich bereits kurz nach der Ankunft in ihrer Wahlheimat Spanien.

Das „Goodbye Deutschland“ Auswander-Paar Marina und Antonio Pinilla wollte in Spanien einen Neustart wagen. Doch statt dem großen Glück kommt alles ganz anders...

Andalusien. Eigentlich wollte sich das „Goodbye Deutschland“-Auswander-Paar Antonio und Marina Pinilla gemeinsam mit ihren drei Kindern Leo, Pablo und Romeo ein neues Leben in Antonios Heimatland Spanien aufbauen. Doch es kommt alles ganz anders als erwartet – und endet mit einem unerwarteten Beziehungsaus. 

In der aktuellen Folge der Vox-Show „Goodbye Deutschland“ packt Familie Pinilla entschlossen die Koffer – es geht für einen Neustart nach Spanien. Seit 2015 ist das Paar schon verheiratet – Höhen und Tiefen liegen bereits hinter ihnen. „Wir streiten viel, aber das ist nach kurzer Zeit wie vom Winde verweht“, erzählt Familienvater Antonio. Das Paar stand bereits einige Male vor dem Ehe-Aus – seit circa einem Jahr führt das Paar auf Wunsch von Marina daher eine offene Beziehung.

„Goodbye Deutschland“: Marina und Antonio führen offene Beziehung

Dies bedeutet, dass beide Partner sich mit anderen Frauen und Männern treffen dürfen. „Wir haben viel darüber gesprochen. Wir glauben beide, dass man dauerhaft nicht nur mit einem Partner zusammen sein kann. Wir sind uns sicher, dass das unserer Beziehung guttut“, so Marina überzeugt.

Alles zum Thema Social Media
  • Plattform sollte aufhören, „TikTok zu sein“ Instagram reagiert klar auf laute Kritik – auch Stars involviert
  • Sein Ernst? Vater führt seine Fünflinge an der Leine – Video sorgt für Mega-Diskussion
  • Schlammschlacht der Spielerfrauen „Wagatha Christie“: Rooney bekommt Netflix-Doku, Vardy muss bluten
  • Özcan und Höger gratulierten bereits Ex-FC-Profi Clemens mit Freundin Lisa im Baby-Glück
  • Nach Sorge um „Coupleontour“-Ina Vanessa über schockierenden Vorfall – „Sehr knapp dem Tod entkommen“
  • Matthijs de Ligt zum FC Bayern Mega-Deal jetzt offiziell – Abwehr-Star bringt Model-Freundin mit
  • Schwarzenegger-Spruch und erste Schläge auf dem Court Tennis-Star Zverev gibt Verletzungs-Update
  • Sie saß bei der Formel 1 Probe Ganz schön schnell: Lindsay Brewer gibt Vollgas
  • Beatrice Egli Nach Song-Premiere: Schlager-Star zeigt sich mit Mega-Ausschnitt
  • Tour de France Hund sorgt für Sturz-Chaos: Etappensieger schimpft bei Instagram

Doch angekommen in Spanien kam dann alles ganz anders – weder eine Bleibe noch einen vernünftigen Job konnte das Paar aus Bayern in ihrer neuen Wahlheimat Andalusien finden. Es ging bergab mit dem einst so positiv gestimmten Paar – Streit und Stress plagen die Auswanderer. Auch die offene Beziehung kann die Eheprobleme der beiden nicht mehr retten.

„Goodbye Deutschland“: Marina verlässt Antonio für einen anderen Mann

Letztendlich trennt sich Marina von Antonio und kommt mit einem neuen Mann zusammen – ein herber Schock für den Familienvater. Dennoch ahnte Antonio bereits, dass sich seine Frau in einen anderen Mann verliebt hatte. Erst datete Marina ihren Liebhaber nur ein paar Mal – selbstverständlich mit Antonios Einverständnis. „Dann kam sie aber mit einem Strahlen im Gesicht nach Hause. Sie war glücklich und ich wusste, dass sie sich verliebt hat“, erzählt Antonio enttäuscht. 

Der neue Mann an Marinas Seite ist ebenfalls gebürtiger Spanier – die 39-Jährige lernte ihn über eine Dating-Plattform kennen. Gemeinsam zog die Mutter mit ihren Kindern und ihrem neuen Partner in eine Ferienwohnung direkt am Strand. Auch auf Instagram teilt die hübsche Blondine ihr frisch gewonnenes Liebesglück – auf ihrem Profil finden sich etliche, verliebte Pärchen-Fotos. 

„Ich wusste schon gar nicht mehr, was es heißt, sich zu vermissen. Dieses Gefühl hatte ich seit Jahren nicht. Und nun ist da plötzlich wieder jemand, den man am liebsten rund um die Uhr bei sich hätte, weil sich ohne ihn jede Sekunde wie Kaugummi zieht“, schwärmt die dreifache Mutter unter einem ihrer Fotos.

Auch Marinas Kinder scheinen ihre neue Flamme bereits ins Herz geschlossen zu haben – liebevoll zeigt sich die kleine Familie bei gemeinsamen Ausflügen auf Instagram. 

Der verlassene Antonio versuchte derweil noch mehrmals, seine große Liebe Marina zurückzugewinnen – doch leider vergeblich. Ohne seine Kinder und seine Frau, gab es für Antonio keinen Sinn, länger in Spanien zu bleiben. Kurzerhand verkaufte Antonio sein Haus und zog zurück nach Deutschland, um dort hoffentlich doch noch sein persönliches Glück zu finden. (lg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.