+++ EILMELDUNG +++ Diagnose da Abwehr-Alarm vor Achtelfinale: Nach Tah-Sperre droht auch Rüdiger-Ausfall

+++ EILMELDUNG +++ Diagnose da Abwehr-Alarm vor Achtelfinale: Nach Tah-Sperre droht auch Rüdiger-Ausfall

„Frühstücksfernsehen“Martina Reuter zeigt sich ganz privat: So sieht sie kein Fan im Fernsehen

Benjamin Trampf und Martina Reuter moderieren am 26.3.2023 das Sat.1-„Frühstücksfernsehen“.

Martina Reuter (r.) hier auf einem Instagram-Beitrag mit Benjamin Trampf (l.) vom 26. März 2023, zeigt sich mal von einer ganz anderen Seite.

So sieht man Martina Reuter wahrlich so gut wie nie! Die Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin und -Stylingexpertin zeigte sich auf einem Instagram-Schnappschuss, wie sie sonst kein Fan im TV sieht.

Im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ bekommt das TV-Publikum Martina Reuter (43) in der Regel bestens frisiert und stilvoll gekleidet zu sehen.

Nun aber zeigt sich die Moderatorin von einer ganz anderen Seite – und ihre Fans sind von diesem Anblick ganz aus dem Häuschen! 

„Frühstücksfernsehen“: Martina Reuter zeigt ohne Make-up und ohne Styling

Martina Reuter ist eine wahre Fashionista. Selbst nennt sie sich die „Styleexpertin mit Kurven“ und schon seit 2022 ist die Moderatorin Teil des morgendlichen „Frühstücksfernsehen“ bei Sat.1.

Alles zum Thema Sat.1-Frühstücksfernsehen

Doch egal, ob sie am nächsten Tag arbeiten muss oder nicht: Martina muss aufstehen. Denn neben ihrem Leben voller Glimmer, Styling-Equipment und dem „Frühstücksfernsehen“ ist die 43-Jährige auch Mama von zwei Kindern. 

Und wie viele Eltern wahrscheinlich nachvollziehen können, geht (besonders am Morgen) so einiges drunter und drüber – da bleibt kaum Zeit für die morgendliche Schminksession. Martina Reuter beweist mit ihrem Instagram-Foto von Freitag (26. Mai 2023), dass sie auch gut auf Schminke verzichten kann!

Nehmen Sie hier an der EXPRESS.de-Umfrage teil:

Auf dem Foto hält sie nicht nur eine Tasse in der Hand und stößt sozusagen mit den Fans an, sondern blickt auch leicht schmunzelnd und vor allem ganz ungeschminkt in die Kamera.

Zudem trägt sie ein XXL-Shirt der US-amerikanischen Band „Blondie“ und kombiniert dieses mit einer pinken Hose – dabei unterstreichen ihre etwas zerzausten Haare den natürlichen „Guten Morgen“ -Look.

Sehen Sie hier den Instagram-Beitrag von Martina Reuter:

Ihre Followerinnen und Follower kommen beim Anblick des Fotos gar nicht mehr aus dem Staunen heraus: „Ich liebe deine natürliche Art!“, schwärmt etwa eine Userin von der Moderatorin.

„Wow – schön dich auch mal so zu sehen“, wird Martina Reuter von einem weiteren ihrer rund 118.000 Instagram-Fans (Stand: 26. Mai 2023) gelobt.

Neben zahlreichen „Daumen-Hochs“ und positiven Kommentaren landen auch etliche „Herzchen“-Emojis in der Kommentarspalte der ungeschminkten Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin. (au)