+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Köln im DFB-Fieber Stadt Köln macht Public Viewing dicht – auch Autoverkehr gesperrt

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“Moderatorin urlaubt in Albanien – wen sie dort trifft, kann sie selbst nicht glauben

Moderatorin Karen Heinrichs sitzt am Meer und hält ein Weinglas in der Hand

Moderatorin Karen Heinrichs, hier auf einem Instagram-Foto von Juni 2022, hat im Urlaub eine Überraschung erlebt.

Karen Heinrichs, Moderatorin des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“, hat im Urlaub in Albanien eine große Überraschung erlebt. 

Fernab von Deutschland und ihrem Alltag lässt Karen Heinrichs aktuell sie Seele baumeln. Die Moderatorin des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ genießt ihren Urlaub in Albanien in vollen Zügen.

Via Instagram teilte zuletzt idyllische Einblicke mit ihren Followerinnen und Followern: Seicht vor sich hin plätscherndes Wasser, darauf ein kleines Bötchen, ein Gläschen Wein sowie einen Kaffee am Strand, dazu schönster Sonnenschein. Doch das war längst nicht alles. 

„Sat.1-Frühstücksfernsehen“: Moderatorin wird im Urlaub überrascht

Im kleinen Städtchen Saranda an der Küste Albaniens, gegenüber der griechischen Insel Korfu gelegen, lief der 49-Jährigen plötzlich ein bekanntes Gesicht über den Weg. Und auch diese besondere Begegnung teilte sie mit ihren Fans.

Alles zum Thema Sat.1-Frühstücksfernsehen

Die Person, die sie im Südosten Europas traf, kennen nämlich auch die Zuschauerinnen und Zuschauer des „Sat.1-Frühstücksfernsehen“ ziemlich gut.

Es handelt sich dabei um den Moderator Matthias Killing (43). Zu dem Schnappschuss mit ihrem Kollegen aus der Morning-Show schrieb sie: „Wunderbarer Zufall. Wen man alles so trifft.“

Die Story des 43-Jährigen zeigte die beiden ebenfalls zusammen. „Schönen guten Morgen, liebes Instagram. Ich bin in Albanien in einer Stadt, die heißt Saranda. Wir drehen hier ein Sat.1 Urlaubs-Spezial“, erklärte Killing die Situation.

Dann kündigte er an: „Und wie es der Zufall will, das ist kein Witz, treffe ich durch Zufall ...“

Dann sprang Karen Heinrichs ins Bild, rief „Tadaaaa“, und schob hinterher: „Ich schwöre, das war nicht geplant. Das ist echt total irre. Ich mache hier Urlaub. Und Matze hat in meiner Story gesehen, dass ich hier Urlaub mache.“

„Ich liebe ihre Storys“, lobte er lachend. Beide kündigten an: „Nächste Woche sind wir zusammen im Frühstücksfernsehen zu sehen. Am Montag (12. Juni 2023) sind wir wieder da.“ Ihre Fans freuen sich sicherlich auf Geschichten aus Albanien. (ra)