Bombenfund in Köln Entschärfung noch am Nachmittag – auch KVB betroffen

„Frühstücksfernsehen“ Unterwäsche-Geheimnis von Moderatorin gelüftet

13.01.2019, Nordrhein-Westfalen, Köln: Daniel Boschmann, Moderator, und Marlene Lufen, Moderatorin, stehen in der Livesendung der SAT.1-Show «Dancing on Ice» auf dem Eis.

Marlene Lufen (hier im Januar 2019 mit Moderations-Kollege Daniel Boschmann) hat ihr Unterwäsche-Geheimnis gelüftet.

Die beliebte Moderatorin Marlene Lufen ist nicht nur sympathische Entertainerin, sondern auch immer gut angezogen. Geheim war allerdings, was sie etwa im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ drunter trägt – zumindest bis jetzt!

Jetzt lüftet sie ihr Unterwäsche-Geheimnis! Marlene Lufen (51), Moderatorin im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“, hat eine sehr private Dessous-Geschichte preisgegeben. Und gleichzeitig enthüllt, was sie am liebsten direkt auf ihrer Haut trägt.

Die Outfits von Lufen gefallen den Zuschauerinnen und Zuschauern meist so gut, dass viele wissen wollen, wo diese wohl her sind.

Ein gut gehütetes Geheimnis ist dabei allerdings, was die Moderatorin drunter trägt. Bis jetzt.

„Frühstücksfernsehen“: Marlene Lufen lüftet Unterwäsche-Geheimnis

Alles zum Thema Sat.1
  • „Fack ju Göhte“ Schauspielerin liebt Eintracht-Frankfurt-Star
  • „Das perfekte Dinner“ Vox bekommt Konkurrenz von Sat.1 – was die neue Kochshow verspricht
  • Lenny Pojarov „Shopping Queen“-Siegerin aus Köln sitzt in Jury von neuer Sat.1-Show
  • „Frühstücksfernsehen“ Unterwäsche-Geheimnis von Moderatorin gelüftet
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen schwärmt auf Instagram von „richtigen Kerlen“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen macht Fans mit Kuss-Foto neidisch
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Vanessa Blumhagen genießt im Bikini die Sonne – „Tolle Aussicht“
  • Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Moderatorin verrät pikantes Geheimnis über TV-Kollegen – „hatten ein Date“
  • „Club der guten Laune“ Cora Schumacher hat besondere Verbindung zu einem Kandidaten
  • „Frühstücksfernsehen“ Sat.1 postet Foto von Alina Merkau, doch dabei geht was schief

Marlene Lufen gibt nun ganz öffentlich preis, welche Unterwäsche sie am liebsten trägt – als Werbegesicht für ihre bevorzugte Marke.

„In meinem Job braucht man auf jeden Fall Unterwäsche, die sehr gut sitzt, die sich nicht zeigt. Ich habe irgendwann festgestellt, dass es einfach schön ist, dass es Spaß macht, wenn die Unterwäsche zu meinem restlichen Outfit passt“, so Lufen in einem auf Instagram veröffentlichten Werbeclip für „Marie Jo“. Und weiter: „Es weiß keiner, aber ich weiß es, dass sie schön aussieht und, dass sie vor allem wahnsinnig gut passt.“

Dass dies mehr als nur eine Schwärmerei für die Kamera ist, belegt Lufen mit einer intimen Geschichte aus ihrer Vergangenheit, die sie bei einem Werbe-Event der Marke erzählt.

„Frühstücksfernsehen“: Marlene Lufen als Model für Unterwäsche-Marke

Sie erzählt: „Ich bin seit ganz vielen Jahren Fan von ‚Marie Jo‘, weil eine Freundin von mir einen Dessous-Laden eröffnet hat, als ich ungefähr 19 oder 20 Jahre alt war. Und ich war lebende Schaufensterpuppe in ihrem Schaufenster.“

Weiter berichtet die Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin: „Und das ist 30 Jahre her – völlig abgefahren. Da habe ich mein erstes Set von Marie Jo gehabt. Das habe ich mindestens zehn Jahre gehabt. Das war so Nadelstreifen mit Spitze – total aufregend.“ Bis dahin habe sie sich solch Unterwäsche nicht geleistet, sie dann aber lieben gelernt.

Umso größer ist die Freude, jetzt „in der Wäsche shooten“ zu dürfen. Auch, wenn sie sich das erst einmal trauen musste. Lufen gibt zu: „Da habe ich mich erstmal etwas überwinden müssen. Aber ich habe ja immer was drüber, also ich habe ja nur ein kleines bisschen gezeigt. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht und es gibt so schöne Teile.“

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Marlene Lufen seit 1997 dabei

Nun wissen also auch die Fans der Sat.1-„Frühstücksfernsehen“-Moderatorin, was Lufen in der Show unter ihren Outfits trägt. Auch, wenn sie es nicht sehen.

Marlene Lufen ist ein echtes Urgestein der beliebten Morgen-Show auf Sat.1: Mit einer kurzen Unterbrechung in den frühen 2000er Jahren ist sie bereits seit 1997 Teil des Moderatoren-Teams. (sku)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.