Dudas Winter-Wechsel fix FC verabschiedet ihn mit Sommer-Ansage – aber Italien-Klub hat Kaufpflicht

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ Alina Merkau zeigt sich ohne Make-up – Fans ganz aus dem Häuschen  

Alina Merkau sitzt im Auto und grinst in die Kamera.

TV-Moderatorin Alina Merkau begeisterte ihre Fans mit einem Foto, auf dem sie sich komplett ungeschminkt zeigt. 

So bekommt man Alina Merkau auch nicht alle Tage zu sehen! Die Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin präsentierte sich auf ihrem jüngsten Instagram-Schnappschuss ganz natürlich und ohne Make-up. 

Im Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ bekommt das TV-Publikum Alina Merkau (36) meistens top gestylt und in eleganten Kleidern zu sehen. Nun aber zeigt sich die Moderatorin von einer ganz anderen Seite.

Ganz natürlich und ohne Filter präsentiert sich die 36-Jährige auf einem Instagram-Foto vom 22. Januar 2023. So viel vorab: Ihre Fans sind ganz aus dem Häuschen! 

Sat.1-„Frühstücksfernsehen“: Alina Merkau im Netz ganz ungeschminkt

Ganz ungeschminkt lächelt Alina auf einem Selfie in die Kamera, während im Hintergrund die Sonne untergeht. Ihre etwas zerzausten Haare unterstreichen den natürlichen Look. 

Alles zum Thema Alina Merkau

Alina hat dem Selfie eine weitere Aufnahme angehängt, die einen Sonnenuntergang über dem Meer zeigt. Die Journalistin gönnt sich gerade mit ihrem Ehemann und ihren zwei Kindern eine Auszeit in Südafrika. 

Ihre Anhängerinnen und Anhänger kommen beim Anblick der Fotos gar nicht mehr aus dem Staunen heraus: „Du bist wunderschön und einfach so natürlich“, schwärmt ein User von der Moderatorin. 

„Ich finde es toll, dass du dich auch ungeschminkt zeigst. Das kann nicht jeder“, wird Alina Merkau von einem ihrer 273.000 Instagram-Follower (Stand: 25. Januar 2023) gelobt. 

Auch ihre Kollegin Marlene Lufen (52) reagiert mit drei Flammen-Emojis auf den Schnappschuss.

Den Jahreswechsel verbrachte die Berlinerin mit ihrer Familie in Südafrika. Kein Wunder also, dass ihre Fans es kaum erwarten können, bis sie nach ihrer Fernseher-Abstinenz wieder beim Sat.1-„Frühstücksfernsehen“ vor der Kamera steht. (jhd)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.