+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt ist der Tunnel gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Public Viewing am Rhein England-Spiel in Köln: Schon jetzt ist der Tunnel gesperrt

Exklusiv

Dschungelcamp-LegendenGigi trotz Gewaltvergangenheit dabei – RTL reagiert auf Vorwürfe

Luigi Birofio beim Pressetermin des „Schauinslandreisen-Cups“ 2024.

Die Teilnahme von Gigi Birofio (hier beim „Schauinslandreisen-Cup“ am 14. Januar 2024) am Sommer-Dschungelcamp sorgt für Aufruhr

Vor wenigen Tagen war es endlich so weit: Die Kandidaten für das „Legenden-Dschungelcamp“ wurden enthüllt. Unter ihnen befindet sich auch der Ex-Sommerhaus-Teilnehmer Gigi Birofio, dessen Teilnahme nun für einiges an Gegenwind sorgt. Mittlerweile hat sich auch RTL selbst zu der Thematik geäußert. 

„13 Legenden“ wurden von RTL für das kommende Sommer-Dschungelcamp angekündigt. Doch das Teilnehmerfeld sorgt bei den Zuschauern und Zuschauerinnen durchaus für Aufregung. Besonders ein Kandidat stößt dem Publikum besonders übel auf: Luigi – genannt Gigi – Birofio (24). 

Dieser ist seit 2020 durch eine Vielzahl von RTL-Formaten gezogen (u.a. „Ex on the Beach“, „Prominent getrennt“) und hat sich dadurch in der Reality-TV-Szene einen Namen gemacht. Doch besonders ein Auftritt hat eine nachhaltige Wirkung hinterlassen: seine Teilnahme am „Sommerhaus der Stars“ 2023. 

Dschungelcamp-Legenden: RTL äußert sich zu umstrittener Teilnahme

Birofio und seine damalige Partnerin Dana Feist (27)  gerieten mit dem Konkurrenzpaar Walentina Doronina (24) und Can Kaplan (27) aneinander. Dabei kam es zu Handgreiflichkeiten – und RTL ließ die Paare Konsequenzen spüren, warf beide raus. 

Alles zum Thema RTL

Ob der Vorfall eine nachhaltige Wirkung auf die Beziehung zwischen Birofio und Dana Feist hatte, ist natürlich reine Spekulation. Dennoch folgte nicht lange nach dem Skandal die Trennung des Pärchens.

Nicht einmal ein Jahr nach dem Rauswurf von Gigi Birofio aus dem „Sommerhaus“ folgt nun seine Nominierung als „Dschungel-Legende“.  Die Reaktionen der Fans sprechen eine deutliche Sprache: 

„Wow - wieso wird Gigi aus einer Sendung von RTL geschmissen nach einer Handgreiflichkeit und bekommt wieder eine Plattform? Wo ist eurer Rückgrat“, schreibt ein User unter der Bekanntgabe auf Instagram. 

„Showdown der Legenden“

Sommer-Dschungelcamp: Diese Stars sind 2024 dabei

1/14

Ebenfalls großen Unmut zeigen Can Kaplan und Walentina Doronina, welche ebenfalls in den Vorfall im „Sommerhaus“ verwickelt waren.

„Euer Ernst? Gigi klatscht mir in einer Show ins Gesicht und ihr gebt diesem Typen noch mal eine Plattform – wow“, kommentiert Kaplan verärgert unter einem Instagram-Beitrag von RTL.

Und auch seine Partnerin Walentina Doronina macht ihrem Ärger in ihrer Instagram-Story Luft: „Also, wenn du ins TV willst: Hau' einem richtig ins Maul, schlag zu. Das ist auf jeden Fall die beste Bewerbung für die nächsten Formate“, schimpft die 24-Jährige. 

RTL äußert sich zur umstrittenen Teilnahme von Gigi Birofio

Nach dem Rauswurf der beiden Pärchen aus dem „Sommerhaus“ hat sich der Sender klar und deutlich gegen Gewalt positioniert und somit konsequent reagiert. 

Umso irritierender scheint die erneute Teilnahme des 24-Jährigen an der Jubiläums-Staffel. Auf Anfrage von EXPRESS.de hat sich RTL zu den Vorwürfen geäußert.

Eine Sendersprecherin: „Wir dulden keinerlei körperliche Gewalt in unseren Formaten. Dass wir da sehr konsequent sind, hat Gigi bei ‚Das Sommerhaus der Stars‘ selbst erfahren. Daher sind wir überzeugt, dass sich so etwas nicht wiederholt.“ Falls doch, weiß er ja, was passiert.