+++ AKTUELLE LAGE +++ Vor EM-Spiel in Köln Wegen voller Innenstadt: Deutzer Brücke temporär gesperrt

+++ AKTUELLE LAGE +++ Vor EM-Spiel in Köln Wegen voller Innenstadt: Deutzer Brücke temporär gesperrt

DschungelcampLucas Cordalis stellt Gigi Birofio zu Rede: „Du wurdest beobachtet“

Gigi Birofio bekommt am zweiten Tag des Dschungelcamps (TV-Ausstrahlung: 14. Januar) mächtig Ärger.

Gigi Birofio bekommt am zweiten Tag des Dschungelcamps (TV-Ausstrahlung: 14. Januar) mächtig Ärger.

Es gibt Ärger im Dschungelcamp: Am zweiten Tag knöpft sich Lucas Cordalis plötzlich Gigi Birofio vor – der Grund dafür ist ziemlich kurios. 

Eigentlich ja gar keine so dumme Idee: Teilnehmer Gigi Birofio (22) litt sehr unter seiner Nikotinsucht am zweiten Tag des Dschungelcamps (TV-Ausstrahlung: 14. Januar).

Schließlich dürfen die Kandidatinnen und Kandidaten nur fünf Zigaretten pro Tag rauchen – für Gigi Birofio eindeutig zu wenig: „Ich versuche noch, mich zu beherrschen. Aber ich merke, wie meine Lunge versagt. Normalerweise rauche ich eine gute halbe Schachtel. Ich hoffe, es kommt nicht meine Nervös-Phase, in der ich dann zittere.“

Dschungelcamp: Lucas Cordalis ermahnt Gigi Birofio

Nachdem er seinen Tagesbedarf verqualmt hatte, kam ihm plötzlich eine Idee: Er zündete Zigaretten von anderen Teilnehmenden an und gab sie nach ein paar Zügen weiter.

Alles zum Thema Lucas Cordalis

Dabei war Gigi Birofio natürlich völlig klar, dass das ein Regelverstoß ist. Doch er schnorrte sich einfach munter eine Kippe nach der anderen. 

Und so kam es, wie es kommen muss: Teamchef Lucas Cordalis stellte Gigi Birofio zur Rede. „Du wurdest beobachtet. Du hast viel zu viel geraucht“, so der Vorwurf. 

Der Angesprochene wehrte sich: Er habe die Zigaretten ja nur „angemacht“.

Doch diese Ausrede zog nicht – Lucas Cordalis ermahnte Gigi Birofio schlussendlich und machte ihm klar, dass er ab sofort ein Auge auf ihn habe. (tab)