Auch das noch Neue Doku-Soap mit Detlef Steves: Jetzt wird es richtig kurios

Detlev_Steves_2015

Jetzt will er auch noch Party-Sänger werden: Vox-Multitalent Detlef Steves (hier 2015 in Berlin) plant Großes.

Köln – Auch das noch: Er hat im TV bereits ein Haus gekauft, ist um die halbe Welt gereist, sich als Produkttester bewiesen: Unterhaltungsprofi Detlev Steves ist ein echter TV-Liebling, ist seit seiner ersten Folge „Ab ins Beet!“ in 22 weiteren völlig unterschiedlichen Formaten zu sehen gewesen. Nun hat er Großes vor und wagt einen neuen kuriosen Schritt für Vox.

  • Neue Doku-Soap mit Detlef Steves
  • Vox-Star will jetzt Partysänger werden
  • Dabei bekommt er prominente Unterstützung

„Ab ins Beet!“, „Ab in die Ruine“, „Claus und Detlef – Die Superchefs“, „Detlef muss reisen“, „Detlef baut ein Haus“, „Detlef wird Rennfahrer“, „Detlef & Panagiota spielen verrückt“, „Hot oder Schrott“, „Beat the Box“ – der Sender Vox ist ohne Detlef Steves schon lange nicht mehr denkbar. Seitdem er 2009 im eigenen Beet bekannt wurde, mogelte er sich immer weiter in die Herzen der Vox-Zuschauer. 

Und nun plant er das nächste große Ding: Wird Detlef Steves bald im „Mega-Park“ auf Mallorca als Partysänger auftreten? 2021 versucht das TV-Multitalent jedenfalls, in „Detlef goes Schlager“ eine Karriere als Sänger einzuschlagen.

Ein gewagter Plan: Denn Steves ist den Zuschauern eher weniger durch sein unwiderstehliches Timbre aufgefallen. Schon eher durch sein lautes Krakeelen, wenn er mal wieder ausrastet... 

Detlef Steves will Partysänger werden und bekommt prominente Unterstützung

Immerhin: Begleitet wird er dabei von einem absoluten Kenner der Branche: Event-Veranstalter und Manager Markus Krampe. Der hat unter anderem Schlager-Sängerin Michelle unter seine Fittiche genommen. Doch nicht nur Krampe, auch andere Party-Stars und bekannte Sängerinnen und Sänger sollen Detlef beim Start helfen.

Detlev_Steves_Partysänger_Vox

Detlef Steves macht sich schon mal warm: Vox begleitet ihn bei dem Versuch, Party-Sänger zu werden.

Das Ziel des 52-Jährigen laut Vox: eine eigene Tour und Top-10-Hits. Einen Starttermin für das Format gibt es derzeit noch nicht, zu sehen sein soll es aber in der kommenden TV-Saison. Wird Steves die Herzen der Party-Fans erobern? (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.