Unfall nördlich von Köln A57 in beide Richtungen gesperrt: Hubschrauber im Einsatz

Von kurz vor seinem Tod Danni zeigt dramatische Nachricht von Jens Büchner (†49)

Neuer Inhalt (1)

Daniela und Jens Büchner (hier ein Archivfoto von 2016 aus Mallorca) lernten sich 2015 kennen.

Mallorca – Seinen geliebten Lebensgefährten zu verlieren, für Daniela Büchner (42) wurde diese Horror-Vorstellung zur bitteren Realität. Zwei Jahre ist es her, als Jens Büchner (†49) nach kurzer Krankheit im Krankenhaus starb.

Witwe Daniela Büchner hat den Verlust bis heute nicht überstanden. Kaum verwunderlich, denn auch die Umstände seines Todes waren tragisch. Noch im Sommer 2018 zogen er und seine Frau ins „Sommerhaus der Stars“ ein.

Jens Büchner starb 2018 an Lungenkrebs

Dann ging alles sehr schnell. Nur kurz darauf, am 17. November, starb Jens Büchner an den Folgen von Lungenkrebs. Er wurde nur 49 Jahre alt.

Daniela Büchner trauert auch heute noch um ihren verstorbenen Ehemann, den sie erst im Sommer 2015 bei einem Stadtfest in Delmenhorst kennengelernt hatte. Auch ihre Fans auf Instagram und Facebook lässt sie an ihrer Trauer teilhaben. Regelmäßig postet sie Gedanken und Erinnerungen an Jens.

Jetzt ließ sie ihre Follower allerdings sehr nah an ihre damalige Beziehung zu Jens Büchner heran. Auf Instagram zeigte sie einen Chatverlauf zwischen ihnen, die auf eine Zeit kurz vor seinem Tod stammt.

Jens Büchner: Daniela teilt Nachricht von vor seinem Tod

Der Inhalt ist dramatisch. Jens war zu diesem Zeitpunkt schon in Behandlung wegen seiner Krebserkrankung. Für beide muss es schwer gewesen sein, mit der Situation und der Angst umzugehen.

Der genaue Hintergrund für die WhatsApp-Unterhaltung ist unbekannt. Doch die Worte könnten nicht rührender sein, die Jens Büchner seiner geliebten Frau schickte.

Jens Büchner schreibt:

„Gute Nacht, mein Schatz. Ich wusste immer, dass du zu mir stehst und dass du wahnsinnig stark bist. Aber BITTE BITTE, KEINER könnte deiner Stärke das Wasser reichen. Du bist eine mega Frau und Ehefrau. In Wirklichkeit. Wenn man dich kennen würde, würde man merken, dass du unerreichbar für alle Pappnasen bist. Ich liebe dich so sehr!“

Daniela Büchner antwortet:

„Für mich alles selbstverständlich, weil ich dich abgöttisch liebe.“

Jens erwidert:

„Nein, nichts ist selbstverständlich. Du bist eine unfassbar tolle Frau.“

Darauf Daniela:
„DU BIST NIE ALLEINE! Mein Nachname ist Büchner und das bedeutet, ich stehe immer zu dir. In guten wie in schlechten Zeiten.“

Daniela Büchner hält Andenken an Jens Büchner wach

Ob der Chatverlauf von diesem Abend noch weitergeht, kann man auf dem Screenshot, der inzwischen nicht mehr in ihrer Story zu sehen ist, nicht sehen. Auch warum sie nicht zusammen übernachten konnten ist unklar, vermutlich aber aufgrund der Besuchszeiten in dem Krankenhaus.

Büchner-Tochter: Jada (15) hat ihren ersten Freund, Mama Danni eine Befürchtung

Daniela Büchner versucht bis heute, dem Andenken an ihren verstorbenen Ehemann hochzuhalten. Auch dessen Faneteria im mallorquinischen Cala Millor betreibt sie weiter. Erst kürzlich feierte sie nach wochenlanger coronabedingten Zwangsschließung die Wiedereröffnung. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.