Danni Büchner „Goodbye Deutschland“-Star erhält Hassnachrichten – und schlägt zurück

Die Teilnehmerin Danni Büchner zeigt bei der Auftaktsendung der Sat1-Fernsehshow „Promi Big Brother 2021“ im Studio mit ihren Händen ein Herz .

Danni Büchner (hier zu sehen am 6. August 2021) ist erneut Opfer von Hass im Netz geworden

Danni Büchner muss sich immer wieder mit Hassnachrichten herumschlagen – jetzt wehrt sie sich.

„Geh arbeiten“, „Stück Dreck“, „Du bist hässlich“ – solche und deutlich schlimmere Nachrichten erreichen Danni Büchner (43) immer wieder. In den Kommentaren bei Instagram löscht Danni Büchner inzwischen Hassbotschaften, wie sie selbst sagt. Doch das reicht nicht immer.

Denn trotzdem hören die Hater nicht auf und schreiben ihr immer wieder unfassbar grausame Privatnachrichten. Im Dezember 2021 wünschte ein Mann der Mallorca-Auswanderin sogar den Krebstod – ihr Ehemann Jens Büchner (†49) war 2018 an Lungenkrebs verstorben. Doch jetzt reicht es Danni Büchner.

„Little reminder (auf Deutsch: Kleine Erinnerung): Wer nichts Gutes zu sagen hat, sollte besser nichts sagen“, schreibt Danni Büchner bei Instagram zu einem neuen Foto. Auf dem Foto hält sie sich den Zeigefinger vor den Mund und fordert so die Hater symbolisch auf zu schweigen.

Alles zum Thema Social Media

Und weiter schreibt die ehemalige „Goodbye Deutschland“-Teilnehmerin: „Ob mich böse Nachrichten verletzten? Bedingt, ich spreche darüber mit meinen Liebsten, das baut mich auf und lässt mich diese böse Aura gerne halten.“

In den Kommentaren zu dem Beitrag bekommt Danni Büchner viel Zuspruch und Unterstützung: „Ich finde es auch schlimm, was du für Nachrichten bekommst. Fühlen sich diese Menschen danach besser, wenn sie ihren Frust auf andere projektieren? Wohl eher nicht“ schreibt ein Fan.

Danni Büchner: Krasse Hassnachrichten auf Instagram

„Einfach mal die Schnauze halten, das würde so einigen gut stehen“, wird eine andere Anhängerin deutlich. Ein anderer Fan ist einfach nur fassungslos: „Unbegreiflich, was Menschen bewegt, eine Familie seit Jahren ständig zu beleidigen.“

Im Leben von Danni Büchner geht es momentan mal wieder auf und ab. Erst im Januar machte sie ihre Beziehung zu "Goodbye Deutschland"-Auswanderer Sohel Abdoulkhanzadeh (34) öffentlich – doch seit Kurzem ist das Paar schon wieder getrennt. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.