Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Igitt Katzenberger mit Schwester in Restaurant – die findet Ekliges im Essen

Daniela Katzenberger posiert auf einem Instagram-Selfie von Juni 2021

Daniela Katzenberger posiert im Juni 2021 für ein Selfie. Die Katze wurde als Auswanderin bei „Goodbye Deutschland” bekannt.

Daniela Katzenberger empfängt in ihrer Wahlheimat Spanien gerne Gäste aus der Heimat. Der Besuch von Schwester Jenny Frankhauser nahm jetzt allerdings ein ungewöhnliches Ende.

Mallorca. „Goodbye Deutschland”-Star Daniela Katzenberger (34) freute sich gerade noch über den Familienbesuch ihrer Schwester Jenny Frankhauser (28), da musste die 28-Jährige auch schon wieder zurück nach Deutschland.

Vor der Abreise ging es für die Influencerin aber nochmal ins Restaurant. Statt einer leckeren Paellla wurde Jenny mit einer spontanen Dschungelprüfung überrascht, wie ihre Schwester Daniela am Mittwoch (21. Juli) in ihrer Instagram-Story erzählt.

Daniela Katzenberger überrascht mit Wurm-Geschichte zu Schwester Jenny

„Die war essen und wollte so 'typisch spanisch' essen und hat sich eine Paella bestellt. Und dann hatte sie einen Wurm in ihrer Paella”, erzählt die Katze lachend. Den ungebetenen Gast im Essen wollte Jenny nicht einfach hinnehmen und meldete sich bei einem Kellner.

Der beruhigte die 28-Jährige und sagte: „Nein, nein, das ist kein Wurm, das ist bestimmt nur eine Nudel.” Dann platzt es beim Erzählen aus Schwester Daniela heraus und sie sagt lachend: „Dann hat sie in der Karte gecheckt, dass es überhaupt keine Nudelgerichte gibt in dem Restaurant. Das war so witzig.”

Katzenberger-Schwester: Jenny Frankhauser ist Ex-Dschungelkönigin

Wenig später reagiert auch Jenny auf die Geschichte und veröffentlicht Danielas Instagram-Story auf ihrem eigenen Profil. Ex-Dschungelkönigin Jenny Frankhauser nimmt den etwas anderen Restaurantbesuch mit Humor und sagt: „Bin ich aber gewohnt. Würmer schmecken übrigens nach absolut nichts und habe eine Konsistenz wie diese Calamari Ringe.”

Mittlerweile ist die Influencerin wieder in Deutschland angekommen und sorgt erst mal für Sauberkeit. Zurück zu Hause ist von dem Urlaubsgefühl nur wenig geblieben. Erst vor wenigen Tagen posierte Jenny Frankhauser noch im knappen Bikini auf einem Boot. Nachdem bereits Daniela Katzenberger mit ihrem Cellulite-Foto für Aufsehen sorgte, legte Jenny jetzt mit ihrem Popo-Foto nach und begeisterte damit über 27.000 Menschen.

Einige ihrer Fans hat die 28-Jährige auch durch ihrer Teilnahme bei „Ich bin ein Star – holt mich hier raus” dazugewonnen, wie ein Screenshot aus ihrem Postfach zeigt. „Du warst so taff und ich habe dich so gefeiert”, schreibt die Abonnentin. Kein Wunder also, dass nach zwei Wochen australischem Dschungel auch ein Wurm in der Paella Jenny nicht mehr schocken kann. (sj)