Cathy Hummels Schock nach ekligem Kot-Drama in Küche – schrecklicher Verdacht

Cathy Hummels, hier bei den Dreharbeiten zu Kampf der Realitystars, begeisterte ihre Fans auf Instagram.

Cathy Hummels, hier bei den Dreharbeiten zu Kampf der Realitystars, hat knapp 700.000 Fans auf Instagram.

Die gesamte Küche voller Hundekot – ein Schock für Influencerin Cathy Hummels. Doch ihre geliebte Mooni ist schuldlos, die Hündin hat offenbar zuvor Gift gefressen.

Was für ein Start in den Tag: Am Montag (4. Juli) meldet sich Influencerin Cathy Hummels per Instagram bei ihren Fans. Es geht eine um wirklich eklige Angelegenheit. 

Als sie am Morgen aufwacht und ihre Küche betritt, ist dort alles voller Hundekot – die Übeltäterin ist ihr geliebter Vierbeiner Mooni. Zunächst nimmt Cathy Hummels die Angelegenheit noch mit Humor.

Cathy Hummels erlebt Gift-Drama um ihre Hündin Mooni

„Wollt ihr lachen? Ich bin heute aufgewacht, war irgendwie launisch. Dann: Mooni hatte Durchfall. Die ganz Küche war voll. Hatte noch keine Brille auf, dann trete ich barfuß auch noch in seine Häufchen“, berichtet Cathy Hummels in ihrer Instagram-Story. 

Alles zum Thema Cathy Hummels

Schließlich entscheidet sich die Influencerin aber doch, lieber einen Tierarzt aufzusuchen. Hier erhält sie dann die Schock-Nachricht: Mooni hat „wohl Gift gegessen“.

In einer weiteren Story bei Instagram erzählt Cathy Hummels: „Die Mooni hat gestern Abend, als wir spazieren waren, wohl Gift gegessen. Also ich frage mich echt, wie das passieren konnte.“

Doch zum Glück nimmt das Gift-Drama ein gutes Ende! Die Influencerin kann Entwarnung geben: „Ihr geht es so weit wieder gut“. Und Cathy Hummels weiß auch ganz genau, wie sie ihren geliebten Vierbeiner nach diesem Schock wieder aufpäppelt.

„Ich habe ihr jetzt auch ihr Lieblingsfutter gegeben und jetzt gibt es gleich auch noch Rinderhaut-Rolle, weil sie soll auch ganz normal essen.“ Dann gibt es noch ein kleines Statement von ihr.

„Man muss echt aufpassen, da draußen gibt es Menschen, die es einfach nicht gut meinen mit Tieren. Deswegen bin ich ganz glücklich, dass es ihr wieder gut geht.“

In einer weiteren Instagram-Story bestätigt Cathy Hummels dann ein paar Stunden später auch noch mal, dass es Mooni wieder besser gehe: „Futtert fleißig.“

Nun ist Mooni bestimmt wieder ihr „Germany's Next Topdog“. So hatte Cathy die Hündin nach ihrem ersten gemeinsamen TV-Dreh im Dezember 2021 betitelt. Eben „ein absoluter Vorzeigewuff“. (tab)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.