Erstmals öffentlich! Birgit Schrowange zeigt ihre grauen Haare

birgit schrowange graue haare

Ungewohntes Bild: Birgit Schrowange zeigt erstmals ihre grauen Haare.

Köln – Kurz vor ihrem 60. Geburtstag traut sie sich, und darf das jetzt auch öffentlich.

RTL_Birgit_Schrowange_2017

So kannten wir Birgit Schrowange.

Birgit Schrowange (59) zeigt ihre grauen Haare. Bisher hat sie die immer gefärbt – auch, weil ihre Senderchefs bei RTL keine Frau mit grauen Haaren vor der Kamera sehen wollten. 

TTNY_NY_1118

In „This Time Next Year“ präsentierte Birgit Schrowange ihre grauen Haare – Moderator Jan Hahn legte gerne Hand an.

Warum sich das jetzt ändert? Von vorn: „Wo siehst Du Dich genau heute in einem Jahr?“ Diese Frage stellt Jan Hahn (43) als Moderator der neuen RTL-Show „This Time Next Year“ (ab Montag, 21.15 Uhr), seinen Teilnehmern.

Mit dabei auch ein Star-Gast: Schrowange. Die Kölner Moderatorin will ihr Leben umkrempeln – und will sich einen langgehegten Traum erfüllen, wie sie im Interview erklärt: „Heute in einem Jahr werde ich mit grauen Haaren Extra moderieren!“. Wie das aussieht, zeigt sie auf dem Foto oben.

Fernsehpreis Jorge Gonzalez, Birgit Schrowange

Auch auf Galas gefärbt. Birgit Schrowange (r.) mit Jorge Gonzales und Isabell Varell beim Fernsehpreis in Köln.

Die Kölnerin zu uns: „Ich färbe seit weit über 20 Jahren meine Haare. Jetzt wollte ich einfach mal gucken, wie sehe ich überhaupt aus? Und ich wollte allen zeigen: Guckt! Graue Haare können auch bei Frauen attraktiv sein.“ 

„Übergangsphase nicht einfach“

Schrowange findet: „Man kann sich nicht einfach die Haare grau färben, sondern muss sich die grauen Haare rauswachsen lassen. Diese Übergangsphase ist nicht einfach. Vor allem nicht, wenn man täglich in der Öffentlichkeit steht, deswegen habe ich ein Jahr eine Perücke getragen, um Extra zu moderieren.“ 

Die sympathische „Extra“-Frontfrau betont: „Das traut mir keiner zu.“ Aber sie will durchhalten, jetzt nicht mehr färben. „Diese Chemiekeule jeden Monat“ sei auch schädlich für sie, ist Schrowange überzeugt.

Wie fühlt sie sich komplett grau oben rum? „Ich fühle mich befreit“, sagt Schrowange im Interview. „Das bin ich, wenn ich in den Spiegel gucke, ganz authentisch und ich fühle mich sehr wohl.  Es sieht super aus.“ Sie ist sogar überzeugt: „Komischerweise macht es mich jünger und nicht älter.“

9 Kilo abgespeckt

Und: „Das ist eines der wichtigsten Jahre in meinem Leben“, verrät Schrowange – schließlich wird sie nächstes Jahr 60. Und jeden, der sie anschaut und dieses Alter (zu Recht) anzweifelt, dem sei gesagt: Sie hat gerade erst 9 Kilo abgespeckt – und ist fit wie nie.

Hier alles zu Birgit Schrowanges tolle Diät nachlesen.

„Das beste Kompliment kam von meinem 16-jährigen Sohn“, erklärte sie lachend. In seiner unverblümten Art sagte er kürzlich zu mir: „Deine Rollen sind weg.“

Dafür sollen eben jetzt die grauen Haare öffentlich dazu kommen. Schrowange ist überzeugt: „Diese Show wird mich zu einem anderen Menschen machen!“

Was ist „This Time Next Year“?

Die neue RTL-Show begleitet die unterschiedlichsten Menschen ein Jahr lang bei der Erfüllung ihres Lebenstraums.

Moderator Jan Hahn stellt den Teilnehmern zu Beginn die Frage: Wo siehst Du Dich genau heute in einem Jahr? Vor einem Millionenpublikum machen sie dann ein öffentliches Versprechen, wie sich in einem Jahr ihr Leben verändert haben soll.

Die Ziele und Wünsche der Teilnehmer sind dabei so unterschiedlich wie die Menschen selbst: Es geht darum, Schicksalsschläge zu überwinden, die große Liebe zu finden oder durch eine optische Veränderung das Leben zum Positiven zu wenden.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.