„Ich dachte, ich sterbe“ Schock bei den Kaulitz-Brüdern – warum Silvester bei ihnen anders war als sonst

Bill und Tom Kaulitz haben die Feiertage natürlich mit Heidi Klum (hier ein Foto von September 2021) und der Familie verbracht.

Bill und Tom Kaulitz haben die Feiertage natürlich mit Heidi Klum (hier ein Foto von September 2021) und der Familie verbracht.

Corona-Schock bei Tom Kaulitz und seinem Zwillingsbruder Bill. Ausgerechnet zu Silvester haben sie sich angesteckt. Was ist mit Heidi Klum und Tochter Leni?

Die Kaulitz-Brüder und Heidi Klum haben die Weihnachtstage zusammen verbracht. „Richtig Bonzen mäßig“, sei das gewesen, schwärmen Tom und Bill Kaulitz. Mit Baum und aufwendigem Essen, alles wie es sein sollte. Silvester war dann allerdings das komplette Gegenteil. Der Grund: Corona-Schock im Haus Kaulitz/Klum.

Gezwungenermaßen habe man dann bei Filmen auf dem Sofa Silvester verbracht. Statt festlichem Essen gab es Fast-Food. „Wir hatten nicht mal Party-Hüte, keinen extra Schmuck, nicht dekoriert. Nichts, gar nichts! Wir waren zuhause und waren krank“, erzählt Tom Kaulitz in der neuesten Podcast-Folge „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ vom Dienstag (4. Januar).

Und dann folgte das Geständnis: Tom: „Wir hatten Covid. Boom.“ Bill niedergeschlagen: „Ja.“ Sie seien auch immer noch, also mehrere Tage nach dem positiven Testergebnis, völlig niedergeschlagen. Gerade bei einer großen Familie sei das einfach „impossible“, wenn dann einer der Familienmitglieder so eine Krankheit mit reinschleppe.

Alles zum Thema Tom Kaulitz
  • Heidi Klum Model lüftet Geheimnis ihrer ewigen Jugend: „Sauge sein junges Blut wie ein Vampir“
  • „Sehr sehr sexy“ Bill Kaulitz enthüllt pikantes Bett-Geheimnis über Tom und Heidi 
  • Heiße Nachricht an ihren Tom? Heidi Klum mit Nackt-Foto aus dem Bett 
  • „Wahrscheinlich hätte ich da Bock drauf“ An dieser Show würde Tom Kaulitz mit seiner Heidi teilnehmen
  • Heidi Klum Unten-Ohne? Supermodel polarisiert erneut mit Ehemann Tom
  • Heidi Klum Model präsentiert sich oben ohne – ihr Mann Tom Kaulitz geht noch einen Schritt weiter 
  • Heidi Klum GNTM-Mama schmust sinnlich mit Ehemann Tom Kaulitz 
  • Heidi Klum feiert Geburtstag Party läuft völlig aus dem Ruder – „Leute aschen auf den Boden“
  • Harte Kritik gegen Heidi Klum Jetzt äußert sich ihr Ehemann Tom Kaulitz
  • „TV total“ Pufpaff bringt fiesen Spruch über Heidi Klums Brust – das dürfte Tom Kaulitz ärgern

Doch nun ist es doch passiert. „Obwohl wir ja extrem vorsichtig sind“, erklärt Tom Kaulitz. Darum ärgere ihn das Ganze auch doppelt. Viele Leute hätten sich in den vergangenen Wochen und Monaten des Öfteren lustig gemacht über sie, weil sie einfach so extrem vorsichtig seien, was Corona-Schutzmaßnahmen angeht.

Bill Kaulitz bestätigt. „Wir machen nur Abstand, nur Maske, kaum Treffen außerhalb der Familie.“

Bill und Tom Kaulitz haben Corona – was ist mit Heidi Klum?

Die Frage, ob auch Heidi Klum sich angesteckt habe, beantworten die Kaulitz-Brüder nicht ausdrücklich. Es scheint aber, dass nur die Zwillinge das bittere Los gezogen und weder Heidi, noch Leni Klum oder andere der Kinder angesteckt hätten.

Gerade für Bill Kaulitz sei das immer eine „Albtraumvorstellung“ gewesen: Silvester ohne Party! Und genau das ist jetzt wegen der Corona-Infektion passiert. „Ich dachte, ich sterbe“, sagt Bill traurig. Er hatte sich schon so auf eine exklusive Party gefreut – „und schnellen Sex auf der Toilette“. Daraus wurde dann allerdings nichts.

Zum Glück sei der Krankheitsverlauf allerdings bislang ohne schwere Symptome. Kein Fieber, kein Schüttelfrost, Husten. Allerdings: „Halsschmerzen, ganz krasse Halsschmerzen hatte ich“, erklärt Bill.

Tom Kaulitz mit ziemlich heftigen Corona-Symptomen

Tom hat es da schon etwas heftiger getroffen. Schüttelfrost, Husten, Fieber. „Wie bei einer leichten Grippe“, erinnert sich Tom Kaulitz.

Über die Behandlungsmethode von Bill Kaulitz ist allerdings zu streiten. Er habe die Halsschmerzen mit viel Alkohol und einer Schachtel Zigaretten kuriert.

Große Freude habe das aber auch nicht gemacht. Vor allem an Silvester sei das ziemlich traurig gewesen. Vor allem, weil sie ja auch jetzt noch in Quarantäne seien, keinen Besuch empfangen könnten, kein Personal zu Hause hätten. Stattdessen haben die Beiden den Haushalt für die große Familie geschmissen. Notgedrungen. (jv)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.