Viele Tote und Verletzte Amoklauf an russischer Schule – auch Kinder unter den Opfern

Huch, was ist da passiert? „Bauer sucht Frau”-Star Iris Abel mit extremer Veränderung

Iris_Abel_mit_Uwe_Abel_Bauer sucht Frau

„Bauer sucht Frau”-Star Iris Abel zusammen mit Ehemann Uwe Abel im Sommer 2018: Die ehemalige Kandidatin hat sich mitterweile extrem verändert.

Köln – Huch, was ist da denn passiert? Die ehemalige „Bauer sucht Frau“-Kandidatin Iris Abel (52) zeigt sich auf ihrem Instagram-Account extrem verändert. Statt der bekannten braunen, mittellangen Haare sehen wir nun eine erblondete Iris.

  • „Bauer sucht Frau“: Iris Abel zeigt sich auf Instagram extrem verändert
  • Erstmals zeigt sie sich mit ihrer natürlichen Haarfarbe
  • Fans sind sich noch unklar darüber, wie sie das finden sollen

RTL-Moderatorin Birgit Schrowange tut es. Und auch Hollywood-Schauspielerin Andie MacDowell. Und sogar Spaniens Königin Letizia. Sie alle zeigen selbstbewusst ihre graue Naturmähne. Warum also nicht auch Iris Abel?

Alles zum Thema Social Media

Der „Bauer sucht Frau“-Star, der sich bei RTL in Uwe Abel verliebte und seitdem mit ihm durchs Leben geht, scheint jedenfalls sichtlich stolz auf ihren neuen Look zu sein. Auf Instagram zeigt sie sich mit hellem weißblonden und wesentlich kürzerem Haar. Die mittlerweile so bekannten mittellangen braunen Haare scheinen der Vergangenheit anzugehören.

„Bauer sucht Frau”: Iris Abel zeigt sich extrem verändert

„Ab und zu muss man mal die Haarfarbe ändern“, schreibt die 52-Jährige zu dem Post. „Das ist jetzt mehr oder weniger meine Naturfarbe. Die dunklen Haare vorher waren komplett gefärbt. Ich habe das jetzt aber rauswachsen lassen und meine Naturfarbe einfach leicht blondiert“, sagte Iris Abel RTL.

Iris_Abel_mit_Uwe_Abel_Bauer sucht Frau

„Bauer sucht Frau”-Star Iris Abel zusammen mit Ehemann Uwe Abel im Sommer 2018: Die ehemalige Kandidatin hat sich mitterweile extrem verändert.

Dem Sender hat sie zudem verraten, dass sie schon „weiß“ sei, seit sie Mitte 40 ist. Bereits Mitte 20 seien ihre Haare ergraut. Und weil sie das ständige Nachfärben einfach nervte, habe sie sich nun für den neuen Look entschieden.

Mut zur Naturhaarfarbe: Ehemann Uwe habe das zunächst mit den Worten „Das kann passieren“ kommentiert. Er müsse sich offenbar noch daran gewöhnen und auch Iris selbst „ehrlich gesagt auch“, gibt Iris Abel zu. Ob sich der „Bauer sucht Frau“-Star doch noch einmal umentscheidet?

Iris Abel extrem verändert: Fans sind sich uneinig über neuen Look

Ihre Fans sind jedenfalls geteilter Meinung ob der extremen Veränderung. In den Kommentaren heißt es zum Beispiel „Mir hat die 'alte' Iris besser gefallen, aber du musst dich damit wohlfühlen“ oder auch: „Wow, hübsch. Aber das Dunkele fand ich an dir besser“. Andere versuchen Iris Mut zuzusprechen: „Dieses Blond und dein Make-up stehen dir wirklich sehr gut. Auch wenn einige sagen, das wäre zu viel. Das ist totaler Quatsch!“

Wie RTL weiter berichtet, hat sich scheinbar nicht nur Iris Abels Haarfarbe verändert. Sie erklärte, mittlerweile auch einen neuen Job zu haben: an einer Uni in Norddeutschland, in der medizinischen Fakultät. Iris Abek: „Ich übernehme administrative Tätigkeiten wie die Raumplanung und verwalte Lehraufträge.“ Das Geld können Uwe und Iris gut gebrauchen. Denn ihr Hof-Café in Dötlingen (Niedersachsen) ist wegen Corona immer noch geschlossen. (mg)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.