+++ EILMELDUNG +++ Nichts geht mehr Heftiger Unfall – A1 in Richtung Köln gesperrt

+++ EILMELDUNG +++ Nichts geht mehr Heftiger Unfall – A1 in Richtung Köln gesperrt

„Bauer sucht Frau“Welche Paare sind bis heute zusammen − welche haben sich getrennt?

Anna Heiser und ihr Gerald - inzwischen haben die beiden zwei gemeinsame Kinder. Dieses Foto postete die werdende Mutter am 6. September 2020 auf ihrer Instagram-Seite.

Anna Heiser und ihr Gerald - inzwischen haben die beiden zwei gemeinsame Kinder. Dieses Foto postete die werdende Mutter am 6. September 2020 auf ihrer Instagram-Seite.

Die RTL-Show „Bauer sucht Frau“ gehört zu den beliebtesten Kuppelshows in Deutschland. Seit 2005 suchen und finden sich Landwirte in der Sendung. Ein Überblick über alle Paare seit der ersten Staffel und was aus ihnen geworden ist.

„Bauer sucht Frau” mit Inka Bause ist eine Erfolgsgeschichte. Seit 2005 flimmert die RTL-Kuppelshow für Bauern schon über unsere Bildschirme. Dabei sind viele Tränen geflossen, es wurde gelacht, geliebt und gestritten. 

„Bauer sucht Frau” auf RTL: Das wurde aus den Kult-Paaren

Doch welche Bauern und Bäuerinnen aus den vorherigen Staffeln haben mithilfe von RTL wirklich ihre Traumfrau oder ihren Traummann gefunden und sind noch immer glücklich verliebt? Und welche Liebschaften hielten nur kurz an? 

Bruno und Anja (3. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Anja und Bauer Bruno lernten sich 2007 in der Show kennen. Schnell zog sie bei ihm ein, zwei Jahre später folgte die Hochzeit.

Alles zum Thema RTL

Anja erkrankte jedoch kurz darauf schwer und es dauerte lange, bis sie sich davon erholte. Aufgrund dieser Krankheit wird Anja keine Kinder bekommen können. 2019 erklärte sie in einem Interview, dass es zwar traurig sei, aber sie sich mit der Zeit mit der Situation abfinden konnte.

Das Paar lebt auf dem Hof in Trogenau und ist immer noch seh glücklich zusammen.

Willi und Karola (5. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Die beiden haben sich 2009 kennengelernt, 2011 geheiratet, 2016 folgte jedoch die Trennung – im verflixten siebten Jahr.

Karola war mit ihrer Tochter bei Willi eingezogen.

Josef und Narumol (5. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Dieses „Bauer sucht Frau”-Pärchen ging in die Geschichte ein: Josef und seine Narumol lernten sich 2009 in der 5. Staffel kennen und lieben.

Die Sprüche der gebürtigen Thailänderin wie „Ich bin fick und fertig" und Co. sind unvergessen.

Das Kult-Paar hat geheiratet und eine gemeinsame Tochter, Jorafina. Mittlerweile ist die Familie noch größer geworden.  2020 bekam Narumols Sohn Jack aus einer vorherigen Beziehung sein erstes Kind. Seitdem sind Josef und Narumol Großeltern. 

Da Narumol in den vergangenen Jahren immer wieder mit gesundheitlichen Problem zu kämpfen hatte, hat sich das Paar mittlerweile aus der Öffentlichkeit zurückgezogen.

Zuletzt wurde bekannt, dass das Paar um Josefs Mutter trauert, die im September 2021 verstarb. 

Martin und Jenny (6. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Ein Jahr nachdem Martin dank RTL seine Jenny kennenlernte, folgte bereits die Verlobung.

2015 folgte dann die Hochzeit – begleitet von RTL-Kameras. Der Landwirt konnte es damals kaum abwarten seiner Herzdame einen Heiratsantrag zu machen.

Im Weihnachts-Special 2021 von „Bauer sucht Frau“ überraschen die beiden dann mit einer Neuhigkeit. Martin und Jenny sind Eltern. Ihre Tochter Lina war zum Zeitpunkt der Ausstrahlung des Weihnachts-Special bereits ein Jahr alt. 

Philipp und Veit (7. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Auch Pferdewirt Philipp (33) fand als erster schwuler Bauer 2011 die große Liebe in der RTL-Show.

Zehn Monate waren er und Zahntechniker Veit ein Paar und lebten sogar zusammen auf Philipps Hof. Dann kam die Trennung des „Bauer sucht Frau“-Paares. 

Uwe und Iris Abel (7. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Bei Uwe und Iris hat es 2011 sofort gefunkt. Die beiden Verliebten haben im Jahr 2014 geheiratet. Bauer Uwe hatte sich sogar einen Scherz erlaubt und stand im Blaumann vor der Kirche.

Die geschockte Iris war sich bei diesem Anblick sicher: „Den heirate ich nicht in diesem Outfit!”

Doch das war kein Problem für Uwe, denn der riss sich den Blaumann vom Körper und ein schicker Anzug kam zum Vorschein.

In der Zwischenzeit ist viel passiert bei den beiden.

2018 nehmen Sie an der RTL-Show „Sommerhaus der Stars“ und gewinnen die Show. 

2019 hat sich Iris Abel einer Magenverkleinerung unterzogen und jede Menge abgenommen. Uwe und Iris sind weiter so verliebt wie am Tag ihrer Trauung.

Nach einem schlimmen Reitunfall im Sommer 2020 musste Iris ins Krankenhaus. Ihr Wallach hatte gebockt und die 52-Jährige habe einen „Köpper über das Pferd gemacht“, wie sie damals in einer Videobotschaft gegenüber RTL sagt.

Der Sturz damals sei Lebensgefährlich gewesen, da ihr Reithelm brach.  Zum Glück für Iris zog sie sich dabei „nur“ ein angebrochenes Schlüsselbein und Bänderrisse zu. Nach der erfolgreichen Operation meldete sie sich via Instagram zu Wort.

Hier ein Instagram-Post aus dem Jahr 2023, der Iris und Uwe als Paar zeigt:

Auch beruflich hatten die beiden ein Schicksalsschlag zu verkraften. Uwe und Iris mussten sich schweren Herzens von ihrem gemeinsamen Hofcafé trennen, das sie seit 2014  betrieben. Schuld waren die fehlenden Einnahmen wegen der Corona-Krise.

Außerdem musste Uwe  im Oktober 2020 seine Schweinezucht aufgeben. Grund hierfür ist die ausgebrochene afrikanische Schweinepest. Ihretwegen fehlen Schweinebauern wie Uwe zurzeit die Einnahmen. 

Fehlende Einnahmen aus dem Schweinebetrieb und ein geschlossener Hofcafé - die Zeiten für Uwe und Iris Abel sind hart. Doch aufgeben wollen die beiden nicht. Ihr neuester Plan: Die Eröffnung eines Wohnmobil-Platzes.

Denny und Timo (8. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Es begann so romantisch... Doch Denny und Altenpfleger Timo schafften es nicht, den Alltag zusammen zu bewältigen.

Nach der Hofwoche besuchte Timo seinen Liebsten zwar zum zweiten Mal, doch am Ende gab es die Trennung und zwei gebrochene Herzen.

Peter und Nicole (8. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Im Herbst 2012 haben sich Ackerbauer Peter und Tierfreundin Nicole kennen- und lieben gelernt.

Nachdem Nicole zu Peter auf den Hof gezogen ist und Peter ihr einen Heiratsantrag gemacht hat, gaben sich die beiden 2014 das „Ja”-Wort.

Albert und Sabine (9. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Der hessische Bauer Albert bescherte seiner Traumpartnerin Sabine 2013 sogar schon Nachwuchs – aber nur in Form einer Häsin, die dem Hof-Hasen „Hansi“ Gesellschaft leisten soll.

2015 überraschte Albert seine Sabine mit einem Heiratsantrag vor 2000 Menschen auf der Bühne eines Oktoberfestes. Sabine war überzeugt, dass Albert der Richtige sei und sagte unter Tränen des Glücks „Ja”. 

Lena und Janine (9. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Die lesbische Bäuerin Lena und ihre Janine waren eines der Traumpaare in der neunten Staffel. Für ihre große Liebe zog die 25-jährige Lena Anfang 2014 sogar nach Zürich.

Doch nach einen Jahr folgte die Trennung: „Wir haben gemerkt, dass wir nicht zusammenpassen”, so Lena.

Norbert und Petra (11. Staffel „Bauer sucht Frau”)

2015 lernten sich Milchbauer Norbert und Petra kennen. Mittlerweile wohnt die Saarländerin auf seinem Hof in Ostwestfalen, auf dem es im Jahr 2016 gebrannt hat.

Die beiden sind das 29. „Bauer sucht Frau”-Pärchen, das sich das Ja-Wort gegeben hat. 2019 feierten die beiden eine etwas andere Hochzeit.

Um ihre gemeinsame Zukunft zu besiegeln, feierten Norbert und Petra eine Mittelalter-Hochzeit. Sogar die Ringe wurden aus Tierknochen gefertigt.

Gerald und Anna (13. Staffel „Bauer sucht Frau”)

So schnell kann es gehen: Drei Monate, nachdem sich Rinderzüchter Gerald aus Namibia und die vier Jahre jüngere Anna aus Herten bei der RTL-Sendung „Bauer sucht Frau” kennengelernt haben, hielt er bereits um ihre Hand an.

„Tatsächlich war es sehr unspektakulär”, verriet Gerald. Und vor allem eine pragmatische Entscheidung. Das Paar lebte schließlich 9000 Kilometer voneinander entfernt – bis Anna zu ihrem Gerald nach Namibia gezogen ist. Inzwischen hat das Paar einen Sohn und eine Tochter.

Im Oktober 2021 gaben die beiden bekannt, dass sie die „Kehoro“– der Farm in Namibia, auf der sie schon mehrere Jahre leben, Geralds Eltern abgekauft haben. 

Nach einigen gesundheitlichen Rückschlägen, durfte das Paar 2021 tollte Neuigkeiten mit den Fans teilen: Anna Heiser und Bauer Gerald haben ihr erstes gemeinsames Kind bekommen.

Nachdem Anna zunächst alleine mit Sohn für drei Monate zu ihrer Mutter nach Polen gegangen war - Gerald musste aus beruflichen Gründen in Namibia bleiben - reiste Gerald drei Monate später nach. Jetzt wollen die drei gemeinsam die mütterliche Heimat von Anna erkunden. 

Doch es gab auch Ärger. Jedoch nicht zwischen dem Paar sondern mit dem Sender RTL. Hintergrund: Die Ausstrahlung der „Bauer sucht Frau“-Sonderausgabe „Nachwuchs auf den Höfen“ im September 2021, in der sie und Ehemann Gerald gemeinsam mit Baby Leon bei einem Besuch in Polen gezeigt wurden.

Laut Anna sei mit dem Sender vereinbart gewesen, dass keine Bilder von Sohn Leon gezeigt werden. Doch der Sender hielt sich nicht an die Vereinbarung. „Eigentlich haben wir von Anfang an gesagt, dass, wenn wir fürs Fernsehen drehen, keine Fotos von Leon ins Internet kommen sollen, auch nicht bei der Vorschau“, so Anna auf Instagram

„Leider haben wir das nicht wirklich vertraglich festgehalten und die Sendung wurde von jemand anderem geschnitten, sodass auch nicht mehr darauf geachtet worden ist. Es ist mein Fehler, dass ich es nicht noch mal explizit gesagt habe und ja, es ist schei*e“, so Anna weiter. 

Inzwischen hat Anna Kontakt mit dem Sender aufgenommen und hofft, dass RTL die Bilder löscht. Anna denkt auf Instagram auch schon offen über einen Sendeabbruch nach: „Ich weiß nicht, vielleicht dürfen wir einfach nicht mehr drehen.“

Eifel-Bauer Uwe und Iris (13. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Trennung! Beim Eifel-Bauern und der Kölner Berufsreiterin geht nichts mehr. „Sie war ja sehr attraktiv, aber ihr wahres Gesicht hat sie dann in der Hofwoche gezeigt“, erklärte Uwe uns. „Den Kontakt habe ich dann von meiner Seite abgebrochen.“

Klaus und Tiwaporn (13. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Die Liebe zwischen Klaus und Tiwaporn ist Geschichte.  Beide lernten sich in der Kuppelshow kennen und schon zu diesem Zeitpunkt gab es Stress.

„Tiwaporn und ich, wir sind kein Paar geworden. Wir haben uns ausgesprochen und sie hat mir gesagt, dass ich nicht ihr Typ bin”, so Klaus.

Benny und Nadine (13. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Auch sie sind schwer verliebt, dachten schnell an Hochzeit – und gaben sich im Frühjahr 2018 das Ja-Wort. „Sie tut mir gut, ich möchte mit ihr leben“, schwärmt er. 

Sie sagt: „Ich hätte nicht mehr gedacht, dass ein Mann mich so sieht wie er.“ Hach!

Geheiratet wurde im Standesamt in Wienhausen bei Celle, Nadines Heimat. Zusammen leben sie aber im Schwarzwald.

„2017 war für uns beide ein Traum”, sagte Nadine. „Es ist alles so wundervoll und wir beide sind wie füreinander geschaffen. Alles hat sich positiv entwickelt.”

Reinhold und Sigrid (13. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Sie haben sich gefunden. Reinhold (58), der einsame Hobbybauer und seine Sigrid (56, Melkerin und Gärtnerin) sind auch weiterhin ein glückliches Paar und arbeiten an einer gemeinsamen Zukunft.

Dabei waren die letzten Jahre nicht einfach für die beiden. Im April 2018 verlobten sich Reinhold und Sigrid. Im Mai darauf dann erst die überraschende Trennung und im August dann die Versöhnung. 

Seitdem sind die beiden wieder ein Paar.

Anton und Ann-Cathrin (13. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Am Ende der Hofwoche waren Landwirt Anton (33) und seine Ann-Cathrin (28, Verwaltungsmitarbeiterin) noch ein Herz und eine Seele. 

Dann der Schock: „Nach der Hofwoche ist einiges passiert“, erklärte „Bauer sucht Frau“-Ann-Cathrin unter Tränen.

„Anton hat mich in meiner Heimat besucht und wir haben ein paar Tage zusammen verbracht. Dann habe ich eines Tages eine Nachricht bekommen, keine Erklärung, ich habe alles probiert, mehr weiß ich nicht. Ich bin einfach menschlich vom Anton enttäuscht.“

Jörn und Oliwia (14. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Der Bauer aus Namibia fackelte nicht lange und stellte seiner Oliwia (28) im April 2020 die Frage aller Fragen. Die sagte „ja“. Die gebürtige Polin ist unterdessen zu ihrem Jörn nach Namibia gezogen. 

Und zuletzt gab es eine weitere schöne Nachricht aus Afrika. 

Die beiden sind zum ersten Mal Eltern geworden. Nachdem zunächst vor allem Oliwia noch beim Thema Nachwuchs gezögert hatte, sind die beiden inzwischen zu Dritt. Sohn Bruno kam im Mai 2021 zur Welt. „Wir sind sehr glücklich als kleine Familie. Zu dritt ist unser Glück vollkommen, kann man sagen“, sagt Oliwia gegenüber RTL.

Stephan und Steffi (14. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Bei diesen Namen war das ja fast klar: Stephan (40) und Steffi (36) arbeiten an ihrer gemeinsamen Zukunft. „Mich so schnell so zu verlieben, das habe ich noch nie erlebt“, freut sich die Friseurmeisterin. Er ergänzt: „Sie wird zu mir ziehen, so ist der Plan.“

Inzwischen sind die beiden verheiratet. Wenige Monate nachdem es bei „Bauer sucht Frau “gefunkt hat, haben sich die beiden verlobt. Am 3. August 2019 läuteten dann am Hochzeitsglocken. Unter den 300 geladenen Gästen war auch „Bauer sucht Frau“-Moderatorin Inka Bause.

Andreas und Inge (14. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Farmer Andreas (68) aus Kanada und seine Inge (59) sind ebenfalls verheiratet, nachdem Andreas seiner Inge die Fragen aller Fragen 2019 gestellt hatte.

Doch der geplante Umzug von Inge nach Kanada zieht sich bis heute. Grund ist unter anderem die Corona-Pandemie.

Wann Inge zu ihrem geliebten Andreas ziehen kann, steht aktuell noch in den Sternen.

Guy und Kathrin (14. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Auch der Luxemburger Guy und Kathrin sind noch ein Paar geworden, obwohl die Erzieherin in der Hofwoche nach einem Tag ihren Besuch abgebrochen hat.

„Ein paar Tage danach haben wir telefoniert und Kathrin ist noch mal auf den Hof gekommen“, sagt Guy. Die Erzieherin wollte eigentlich zu Guy nach Luxemburg ziehen. Doch dann war alles aus. 

„Es hat einfach nicht geklappt", lautet das ernüchternde Fazit des Luxemburgers im RTL-Interview. Auch Kathrin meint: „Guy und ich haben gemerkt, dass wir einfach nicht zusammen passen. Hätte ich doch auf mein Bauchgefühl gehört."

Bernhard und Lena (14. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Ärger gab es für Bernhard (53) in der 14. Staffel doppelt – erst das Liebes-Aus mit seiner Kandidatin Annett (43, „da war nur Freundschaft“) – dann spannte er Kollege Dirk (40) auch noch die Frau aus.

Heute sind Bernhard (53) und Lena (40) nicht nur mehr zusammen. 2019 gaben sich die beiden, deren Liebe fast nicht zustande kam, das Ja-Wort. 

Trotz der geschlossenen Ehe führten die beiden noch 2019 eine Fernbeziehung. Während Bauer Bernhard damals im bayrischen Ahlingen wohnte, pendelte Lena am Wochenende jeweils aus Bonn zu ihrem Mann. Ob die beiden in der Zwischenzeit zusammengezogen sind, ist unbekannt. 

Claus und Monika (14. Staffel „Bauer sucht Frau”)

Das Liebeskarussell drehte sich auch bei Claus (47). Erst trennte er sich von seiner Heike (48) – um dann mit Monika (46) anzubändeln. Die hatte sich eigentlich für Leopold (48) beworben, war aber von dem Kuhbauern abgewiesen worden.

Claus dazu: „Monika hat mich angeschrieben, weil sie mich sympathisch findet. Es hat gefunkt!“

Doch der Funke schien nicht von Dauer zu sein. Im Dezember 2018 berichtete Medien, dass sich Claus darüber ärgerte, dass Monika ständig mit ihm schreiben oder telefonieren möchte. Gegenüber RTL sagte er damals: „Was mich gestört hat – jeden Abend schreiben oder telefonieren. Es reicht doch, wenn man jeden zweiten Tag telefoniert.“ Für ihn ging das ganze zu schnell: „Das wurde mir dann zu viel. Und dann mit Zelte abreißen, also von heute auf morgen, das kann ich nicht.“

Monika konnte das gar nicht nachvollziehen. Sagte gegenüber RTL: „Was ist das Problem, wenn man jeden Tag telefonieren will, zumindest ein kurzes Gespräch ist doch drin.“ Claus meinte damals: „Ich melde mich bei Monika und dann reden wir mal.“  Ob es das Gespräch gab und wie es ausging, ist nicht bekannt.

Burkhard und Tanja (15. Staffel „Bauer sucht Frau“)

Bauer Burkhardt und sene Tanja lernten sich im Frühjahr 2019 in der RTL-Kuppelshow kennen - und lieben. Sie hatten sogar über eine Hochzeit nachgedacht – doch im Februar 2020 kam heraus: es ist alles vorbei.

„Ende Dezember 2019 habe ich die Beziehung mit Burkhard beendet. Der Auslöser war letztendlich der schwere Autounfall meiner Tochter”, erklärt Tanja.

Tanjas Tochter lag acht Tage auf der Intensivstation. „Während dieser sehr schweren Zeit war Burkhard leider nicht für mich da und hat sich kaum gemeldet”, erklärte sie RTL. (jba/est/spol/pete/mah/mir)