„Bauer sucht Frau“ Corona-Drama in Mexiko: „Sie hat ein Jahr auf mich gewartet“

„Bauer sucht Frau International“-Kandidatin Calina aus Mexiko sitzt 2021 am Strand.

Bäuerin Calina musste während Corona einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen.

„Wollen wir mal sehen, wer sich den krallt!“ - Der Konkurrenzkampf um Winzer Ivica ist bei „Bauer sucht Frau International“ eröffnet. Hat die gebürtige Kroatin Nena einen Heimvorteil? Sie macht auf jeden Fall schon mal eine Kampfansage.

Köln. Vorsicht, bissig: In Folge zwei von „Bauer sucht Frau International“ konnte nun auch Winzer und Pferdewirt Ivica in Kroatien seine Hofdamen in Empfang nehmen. Doch der 60-Jährige scheint sich für eine explosive Mischung entschieden zu haben.

„Sie hat auf jeden Fall keine Chance gegen mich, natürlich nicht!“, stellte die gebürtige Kroatin Nevenka, Spitzname „Nena“ und selbsternannte „Giftspritze“, mit Blick auf ihre Konkurrentin Isolde fest. „Ich mache da jetzt eine Kampfansage gegen diese zweite Frau!“ Letztere will zwar offiziell keinen Konkurrenzkampf, gab aber auch zum Besten: „Wollen wir mal sehen, wer sich den krallt!“

„Bauer sucht Frau“: Winzer-Kandidatin trinkt keinen Alkohol

Isolde legte jedenfalls gut los: Die Begrüßung zwischen Ivica und der 57-Jährigen fiel für Nenas Geschmack etwas zu herzlich aus: „Beim Flirten zuzuschauen, ist nicht so prickelnd!“, entfuhr es ihr. „Ok, wenn's jetzt nicht aufhört, geh ich mal ‚nen Schritt nach vorne und sag: ‚Jetzt ist gut!‘“

Alles zum Thema Inka Bause
  • Aus bei „Bauer sucht Frau”? Inka Bause will für anderen Job hinschmeißen
  • „Bauer sucht Frau“ Verschmähter TV-Frauenheld tritt bei Bäuerin Denise nochmal nach
  • „Bauer sucht Frau International“ Bei Krokodilangriff auf Hof verlor Kandidat ein Bein
  • Neue „Bauer sucht Frau”-Runde Kandidat verdreht jetzt schon allen Fans den Kopf
  • „Bauer sucht Frau“ Welche Paare sind bis heute glücklich − welche haben sich getrennt?
  • „Bauer sucht Frau” Zu eifersüchtig? Denise hat keine Lust auf „Klammeräffchen” Sascha
  • „Bauer sucht Frau” Schon wieder getrennt: Patrick flirtet plötzlich mit Nacktmodel
  • ZDF-„Fernsehgarten” Blick hinter die Kulissen: Kiwi kommt gern „oben ohne” zu Show
  • „Immer wieder sonntags“ Mieser Fußball-Gag von Moderator Stefan Mross
  • „Bauer sucht Frau“ Werner (†64) stirbt kurz nach den Dreharbeiten an Krebs

Beim gemeinsamen Abendessen gab es jedoch Punktabzug für Isolde: Sie trinkt keinen Alkohol. Ist da ein Winzer die richtige Wahl? „Er war ärgerlich, dass ich nicht so getrunken habe!“, stellte Isolde fest. „Aber ich habe genippt und genippt, damit er nicht nochmal was sagt!“

„Bauer sucht Frau International“: Ivica aus Kroatien mit Nevenka (l.) aus Baden-Württemberg und Isolde aus Niedersachsen.

„Wollen wir mal sehen, wer sich den krallt!“ Nena (links) und Isolde kämpfen um Ivica in „Bauer sucht Frau International“ 2021.

Für die Liebe muss man eben Opfer bringen. Bei der Zimmervergabe zog Isolde trotz Körpereinsatz den Kürzeren. In ihren Augen erhielt Nena die „Luxusvilla“. Also probierte sie, Ivica mit allerlei Geschenken doch noch für sich zu gewinnen.

Bei der selbstgemachten Marmelade hielt sich die Begeisterung des Kroaten allerdings in Grenzen: „Danke, brauch' ich nicht!“ Die Duftkerze jedoch brachte den Romantiker auf Ideen: „Kerze mit gutem Aroma, in meinem Jacuzzi zusammen - mal gucken, was passiert später!“

Bei Nico aus Costa Rica wird eine Dame „hinfällig“

Erste Annäherungsversuche gab es auch zwischen Nico in Costa Rica und seiner Hofdame Karin. Die hat offenbar einige Tricks auf Lager und ließ sich beim Blumen umtopfen geschickt fallen: „Tschuldigung, bin da ein bisschen ausgerutscht!“, kommentierte sie die Flirt-Attacke.

„In so starke Arme fallen - das ist schon was Herrliches!“ Der 47-Jährige fühlte sich gebauchpinselt. „Du hast gemerkt, es war Absicht, das mach ich immer so!“, gab die resolute Bankberaterin immerhin zu.

„Bauer sucht Frau International“ Nico aus Costa Rica mit Karin aus Baden-Württemberg und Tirza aus Rheinland-Pfalz

Karin (links) sucht Körperkontakt zu Nico - und lässt sich auch schon mal absichtlich fallen.

Konkurrentin Tirza durfte aber auch mal anfassen. Um ein Vogelnest besser inspizieren zu können, sprang die 43-Jährige auf Nicos Rücken. Mit Begeisterung: „Der Mann ist stark!“

Karin sieht sich jedoch vorn: „Die Augen, die sprechen vom Nico! Vom Gefühl her schwingen wir auf einer Wellenlänge!“ Und auch der Single gestand: „Wenn ich Karin berühre, ist das eine sehr gute Energie, eine starke, eine spirituelle Energie!“

„Bauer sucht Frau International“: Nah am Wasser gebaut

Eine ähnliche Verbindung hat Calina in Mexiko zu ihrem Dachdecker Rainer. Als der 50-Jährige der Bäuerin seine selbstgemachten Präsente überreichte, flossen bei ihr sofort Tränen.

„Das kommt auf den Altar zu Oma!“, schluchzte sie. „Meine Oma ist heute vor vier Monaten gestorben“, verriet sie ihrem Gast. „Covid hat es nicht erlaubt, dass ich nach Deutschland gehe. Meine Oma hat ein Jahr lang auf mich gewartet - und ich bin nicht gekommen!“

Rainer versuchte, seine Herzensdame natürlich zu trösten, dabei war er selbst sehr ergriffen von der Situation: „Mich hat das emotional sehr berührt! Ich bin selber ein Typ, der ziemlich nah am Wasser gebaut ist! Ich bin überwältigt, dass ich diese Reaktion damit ausgelöst habe!“ - „Er ist ein tiefer Mensch und ein guter Mann!“, kommentierte Calina.

Calina aus Mexiko macht bei „Bauer sucht Frau International“ 2021 mit.

„Er ist ein tiefer Mensch und ein guter Mann!“ - Calina ist begeistert von Rainer.

Hat der Zweite im Bunde, Österreicher Oliver, da überhaupt noch Chancen? So leicht wird der seine Herzensdame jedenfalls nicht aufgeben: „Wow, was für eine Badenixe, was für eine Venus, was für eine Meerjungfrau!“, entfuhr es ihm, als er Calina erstmals im Bikini erblickte.

„Für mich war sie in dem Moment maximum 25!“ Da konnte er sich eine Massage im Wasser nicht verkneifen. Die Bäuerin war zufrieden: „Er hat gute Hände zum Massieren!“

„Bauer sucht Frau“: Flirt in Ungarn gerät ins Stocken

Bei Cowboy Herbert in Ungarn wollte es mit dem Flirten leider nicht so gut klappen. Der 55-Jährige preschte mit einer Frage ordentlich vor: „Wir sind ja schon etwas reifere Früchte: Bin ich euer Typ, kann ich mir Hoffnung machen, dass irgendwo der Funke schon fliegt?“

Darauf wollten jedoch weder Petra noch Ilka genauer eingehen - schon gar nicht vor der Konkurrenz: „Sehr mutig von ihm. ‚Oje, oje!‘, hab ich mir gedacht!“, lachte Ilka. „Es ist zu früh, um über Gefühle zu sprechen, aber es ist schon was da!“, erwiderte immerhin Petra.

Das trifft sich gut, denn Blondine Petra entspricht genau Herberts Beuteschema. Das verriet der Westernstadt-Betreiber in einem Telefonat mit Moderatorin Inka Bause.

Zum ersten Einzeldate ließ er Petra jedoch sitzen und entschied sich für Ilka: „Mein Herz sagt gerade: ‚Schade, richtig schade!‘“, gestand die Zurückgelassene. Doch viel verpasste sie gar nicht: Beim gemeinsamen Picknick kamen sich Ilka und der Cowboy nicht wirklich näher. Enttäuschung bei der Dunkelhaarigen: „Ich hätte mir ein bisschen mehr gewünscht!“

„Bauer sucht Frau“: Emotionale Szenen von verstorbenem Werner  

Das Flirten muss auch Werner in Südafrika erst wieder lernen. „Mit dem Verlieben könnte es sehr schnell gehen!“, gestand er aber. Frohnatur Karin gab sich auch alle Mühe, den 64-Jährigen zu beeindrucken.

Landwirt Werner †64), der nach dem Dreh von „Bauer sucht Frau International“ 2021 verstarb. vor einer Landmaschine.

Bauer Werner (†64), der kurz nach den Dreharbeiten zu „Bauer sucht Frau International“ verstarb.

„Karin ist ein richtiger Draufgänger!“, entfuhr es ihm, als die 62-Jährige gerade den Fluss erkunden wollte, an dem Werner bei einem Krokodilangriff sein Bein verlor.

Dabei klangen seine Erzählungen nicht gerade einladend: Er habe gar nichts gemerkt - erst als etwas sein Bein anknabberte, „und dann war's zu spät“, erinnerte sich der Imker mit Bienenallergie, der tragischerweise kurz nach den Dreharbeiten einem Krebsleiden erlag.

Werners Humor wird  in die Geschichte von „Bauer sucht Frau International“ eingehen: 100 Kilometer musste er nach der Krokodil-Attacke bis ins Krankenhaus fahren: „Das Bein haben wir mit einem Handtuch abgebunden, weil: Ich wollte kein Blut im Auto haben!“ (tsch)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.