Zur besten Sendezeit ARD änderte am Mittwoch kurzfristig ihr Programm – aus sehr traurigem Anlass

Die ARD änderte am Mittwochabend (25. Mai 2022) kurzfristig ihr Programm – es gab eine Sondersendung und das aus einem sehr traurigen Anlass.

Nach dem Massaker an einer Grundschule in Texas änderte die ARD am Mittwoch (25. Mai) zur besten Sendezeit ihren Ablauf.

Im Anschluss an die 20-Uhr-„Tagesschau“ nahm das Erste die etwa zehnminütige Sendung „Brennpunkt: Amoklauf in der Grundschule“ ins Programm. Moderiert wurde diese von Stefan Niemann.

ARD kündigt Programmänderung an

Ein 18 Jahre alter Schütze hatte sich am Dienstag (24. Mai) in der texanischen Kleinstadt Uvalde in einer Grundschule verbarrikadiert und 19 Kinder und zwei Lehrer getötet, alle in einem Klassenzimmer.

Alles zum Thema ARD

Der ARD-Film „Männertreu“ mit Matthias Brandt Suzanne von Borsody, Claudia Michelsen und Margarita Broich sollte am Mittwoch (25. Mai) nach der Sondersendung gut zehn Minuten später beginnen und fing somit um 20.25 Uhr statt um 20.15 Uhr an. (dpa)

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.